AuszeichnungBörseFinanzenGOLDENE BULLENStuttgart AktuellWirtschaft

Commerzbank-CEO Dr. Manfred Knof zum ‚Unternehmer des Jahres‘ gekürt

Dr. Manfred Knof, Vorstandsvorsitzender der Commerzbank AG, wurde mit dem „Goldenen Bullen“ als „Unternehmer des Jahres“ ausgezeichnet. Dr. Uwe Rathausky und J. Henrik Muhle, Gründer und Vorstände der GANÉ AG, erhielten den „Goldenen Bullen“ als „Fondsmanager des Jahres“. Die Verleihung fand am 8. März 2024 in München statt und wurde von den Wirtschafts- und Anlegermagazinen EURuro, EURuro am Sonntag und BÖRSE ONLINE gemeinsam mit Experten organisiert. Die Auszeichnung wird seit über 30 Jahren vergeben und gilt als eine der wichtigsten Auszeichnungen in der deutschen Finanzbranche.

Dr. Manfred Knof wurde für seine mutigen Entscheidungen und klare Führung bei der Commerzbank ausgezeichnet. Er führte die Bank nach einer vierjährigen Abwesenheit im Februar 2023 wieder in den DAX. Die Bank hatte im Vorjahr den höchsten Verlust seit der Finanzkrise verzeichnet, konnte jedoch unter Knofs Führung wieder Profitabilität erreichen. Im Jahr 2023 erzielte die Bank den höchsten Gewinn seit 15 Jahren und die Aktienkurse stiegen um 24 Prozent.

Dr. Uwe Rathausky und J. Henrik Muhle von der GANÉ AG wurden bereits zum zweiten Mal als „Fondsmanager des Jahres“ ausgezeichnet. Ihr Mischfonds Acatis Value Event Fonds erhielt 2019 bereits den Goldenen Bullen in dieser Kategorie. Der reine Aktienfonds GANÉ Global Equity Fund, der im September 2022 aufgelegt wurde, zeigte ebenfalls gute Leistungen und erreichte eine Wertsteigerung von fast 34 Prozent im ersten vollen Kalenderjahr.

Weitere Gewinner des Goldenen Bullen 2024 waren die Investmentgesellschaft Invesco als „Fondsgesellschaft des Jahres“, der Vermögensverwalter DJE Kapital AG als „Fondsboutique des Jahres“, der Mischfonds Huber Portfolio von Taunus Trust als „Fondsinnovation des Jahres“, J.P. Morgan Asset Management als „ETF-Haus des Jahres“, Morgan Stanley als „Zertifikatehaus des Jahres“, die WWK für ihr Produkt „WWK Premium Fondsrente 2.0“ als „Vorsorgeprodukt des Jahres“, die ARAG für ihren Tarif „Recht & Gewerbe“ als „Versicherungsinnovation des Jahres“, das VZ VermögensZentrum als „Vermögensverwaltung des Jahres“, QBS Invest als „Vermögensverwalter des Jahres“, Bernd Linke von der HOPPE VermögensBetreuung als „Finanzberater des Jahres“ und Quirion als „Robo-Advisor des Jahres“.

Siehe auch  Erleichterungen für Mobilfunk-Ausbau beschlossen

Die vollständige Liste und weitere Informationen können auf der Website http://www.goldener-bulle.de/ abgerufen werden.



Quelle: Börsenmedien AG / ots

Sophie Müller

Sophie Müller ist eine gebürtige Stuttgarterin und erfahrene Journalistin mit Schwerpunkt Wirtschaft. Sie absolvierte ihr Studium der Journalistik und Betriebswirtschaft an der Universität Stuttgart und hat seitdem für mehrere renommierte Medienhäuser gearbeitet. Sophie ist Mitglied in der Deutschen Fachjournalisten-Assoziation und wurde für ihre eingehende Recherche und klare Sprache mehrmals ausgezeichnet. Ihre Artikel decken ein breites Spektrum an Themen ab, von der lokalen Wirtschaftsentwicklung bis hin zu globalen Finanztrends. Wenn sie nicht gerade schreibt oder recherchiert, genießt Sophie die vielfältigen kulturellen Angebote Stuttgarts und ist eine begeisterte Wanderin im Schwäbischen Wald.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"