Crypto News

CoinShares übt seine Option zum Kauf von Valkyrie Funds aus

  • CoinShares übt die Option zum Kauf von Valkyrie Funds aus, nachdem die SEC die Spot-ETF-Genehmigung erhalten hat.
  • Die Übernahme wird das verwaltete Vermögen (AUM) von CoinShares um 110 Millionen US-Dollar zu den 4,5 Milliarden US-Dollar erhöhen.
  • Darüber hinaus ermöglicht es dem in Europa ansässigen Vermögensverwalter, in die USA zu expandieren.

CoinShares, eine Investmentfirma für digitale Vermögenswerte mit Sitz in Jersey, Kanalinseln, hat ihre Option zum Kauf von Valkyrie Funds LLC, dem Krypto-Börsenfondszweig des US-amerikanischen Unternehmens Valkyrie Investments Inc., ausgeübt.

Die Übernahme ermöglicht CoinShares den Eintritt in den US-Markt und folgt der Genehmigung von Spot-Bitcoin-ETFs durch die US-amerikanische Börsenaufsichtsbehörde Securities and Exchange Commission (SEC), sagte das Unternehmen in einem Pressemitteilung am Freitag veröffentlicht.

Am Mittwoch erlaubte die SEC den Handel mit Spot-Bitcoin-ETFs an Börsen, darunter dem Valkyrie Bitcoin Fund (BRRR). Wie die anderen Fonds, zu denen der IBIT von BlackRock, der FBTC von Fidelity und der ARKB von Ark/21 Shares gehören, wurde der BRRR-Handel am 11. Januar 2024 um 09:30 Uhr ET an der Nasdaq gestartet.

Die Genehmigung der SEC stellt eine positive regulatorische Entwicklung für die Kryptoindustrie dar und bietet CoinShares die Möglichkeit, seine Krypto-Präsenz auf den US-Markt auszudehnen.

Die Ausübung unserer Option zum Erwerb von Valkyrie Funds zielt darauf ab, unseren europäischen Erfolg in den USA auszubauen und amerikanischen Anlegern einen beispiellosen Zugang zu regulierten digitalen Vermögensprodukten zu bieten. Diese Erweiterung ist ein klares Zeichen unseres Interesses an Akquisitionen, um unser Ziel zu unterstützen, weltweit führend im Bereich der digitalen Assets zu sein„, sagte Jean-Marie Mognetti, CEO von CoinShares, in einer Erklärung.

Siehe auch  ZIL-Bulls-Eye-EVM für Hebung

Wenn die Unternehmen die strategische Übernahme abschließen, wird das derzeit verwaltete Vermögen (AUM) von CoinShares von 4,5 Milliarden US-Dollar um etwa 110 Millionen US-Dollar steigen.

Die Erhöhung wird das aktuelle Gesamt-AUM der ETF-Produkte von Valkyrie ausmachen. Dazu gehören der gerade genehmigte Bitcoin Fund (BRRR) und frühere Angebote Bitcoin and Ether Strategy ETF (BTF) und Bitcoin Miners ETF (WGMI).

Valkyrie Funds behält seine operative Unabhängigkeit, bis die Transaktion die erforderliche rechtliche Genehmigung erhalten hat. Zu den finanziellen Konditionen des Deals machten die Unternehmen keine Angaben.

Quelle: Coinlist.me

Sophie Müller

Sophie Müller ist eine gebürtige Stuttgarterin und erfahrene Journalistin mit Schwerpunkt Wirtschaft. Sie absolvierte ihr Studium der Journalistik und Betriebswirtschaft an der Universität Stuttgart und hat seitdem für mehrere renommierte Medienhäuser gearbeitet. Sophie ist Mitglied in der Deutschen Fachjournalisten-Assoziation und wurde für ihre eingehende Recherche und klare Sprache mehrmals ausgezeichnet. Ihre Artikel decken ein breites Spektrum an Themen ab, von der lokalen Wirtschaftsentwicklung bis hin zu globalen Finanztrends. Wenn sie nicht gerade schreibt oder recherchiert, genießt Sophie die vielfältigen kulturellen Angebote Stuttgarts und ist eine begeisterte Wanderin im Schwäbischen Wald.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"