CoinMarketCap Token Swaps-Funktion ist jetzt auf Ethereum verfügbar

CoinMarketCap Token Swaps-Funktion ist jetzt auf Ethereum verfügbar

  • CoinMarketCap hat Ethereum-Token-Swaps durch Integration mit Uniswap angekündigt.
  • Die Entwicklung findet statt, obwohl die Muttergesellschaft Binance von der britischen Financial Conduct Authority (FCA) geprüft wird.

Der beliebte Krypto-Marktdaten-Aggregator CoinMarketCap (CMC) hat kürzlich Token-Swaps auf den Markt gebracht, die von der dezentralen Börse Uniswap unterstützt werden. CoinMarketCap angekündigt der Start am 29. Juni in einem Tweet, der viele Reaktionen von Mitgliedern der Krypto-Community auslöste.

CoinMarketCap startet Token-Swaps

Nach dem Start der Token-Swaps enthalten die Token-Seiten von CoinMarketCap, die sich auf Ethereum konzentrieren, jetzt ein Swap-Symbol, mit dem Benutzer eine Brieftasche anschließen und zwischen ERC-to-Token wechseln können. Zu den unterstützten Wallets gehören Coinbase, MetaMask, Portis, Fortmatic, WalletConnect und Portis.

Als Reaktion auf die Ankündigung von CoinMarketCap auf Twitter schrieb Uniswap Labs:

Wir freuen uns unglaublich, dass Uniswap in CoinMarketCap integriert ist. Token-Seiten haben jetzt ein „Swap“-Symbol, das es Benutzern ermöglicht, sich mit einer Ethereum-Wallet zu verbinden und diesen Token sofort über das Uniswap-Protokoll zu handeln. tolle Arbeit an der Integration.

Obwohl Ethereum derzeit die einzige unterstützte Kryptowährung ist, bietet CoinMarketCap bemerkt dass in Zukunft weitere Netze hinzukommen. Außerdem sagte der Krypto-Marktdatenaggregator, dass es zusätzliche Integrationen mit anderen DEXs geben würde. Darüber hinaus wird Uniwap (V1 und V2) der erste unterstützte DEX für Token-Swaps sein.

Darüber hinaus hat CoinMarketCap auf seiner Website erklärt, wie man Token-Swaps verwendet. Der erste Schritt besteht darin, dass Benutzer zu der Seite der Münze navigieren, die sie tauschen möchten, und auf die Option „Swap on CoinMarketCap“ klicken. Dort können sie die Kryptowährung und den Betrag auswählen, die sie tauschen möchten. Darüber hinaus müssen die Benutzer eine Wallet anschließen und auch die Blockchain-Transaktion signieren. CoinMarketCap warnte:

Stellen Sie sicher, dass Sie die erhobene Liquiditätsanbietergebühr, die Route, den Preis, die Auswirkung, das erhaltene Minimum und die Slippage-Toleranz überprüft haben, bevor Sie Ihren Swap bestätigen.

Binance beflügelt den Verkehr auf CoinMarketCap

Seit Anfang des Jahres verzeichnet CoinMarketCap einen Anstieg des Traffics auf seiner Website. Im Januar hatte die Website insgesamt 101 Millionen Besuche. Allerdings stieg die Besucherzahl auf CoinMarketCap im Mai auf 272,32 Millionen. Der Anstieg des Datenverkehrs wird hauptsächlich durch Empfehlungen von seiner Muttergesellschaft Binance angeheizt. Binance Konten für 52,68 Prozent aller Empfehlungen zu CoinMarketCap im letzten Monat.

Seit seiner Gründung im Jahr 2013 hat sich CoinMarketCap zu einer der am meisten referenzierten Kryptodaten-Websites weltweit entwickelt. Die Kryptodaten-Website wurde 2019 von Binance übernommen, woraufhin einige Top-Manager das Unternehmen verließen.

Binance steht derzeit in Großbritannien einer behördlichen Prüfung gegenüber. Die Financial Conduct Authority (FCA) hat Binance Markets Limited (BML) den Betrieb im Land eingestellt. Die FCA sagte, dass die Binance Group britischen Verbrauchern über ihre Website Binnance.com mehrere Produkte und Dienstleistungen angeboten hat, obwohl sie sich nicht bei der Agentur registriert hat. Binance hat sich jedoch in einem Tweet der Behauptung widersetzt. Die Börse sagte, dass ihre britische Tochtergesellschaft Binance Markets Limited eine von Binance getrennte Einheit ist. Das Unternehmen fügte hinzu, dass BML auf seiner Website Binance.com nicht damit begonnen hat, britischen Verbrauchern Dienstleistungen anzubieten.

Die FCA warnte die Anleger außerdem davor, sich über alle Produkte zu informieren, in die sie investieren möchten. Die Aufsichtsbehörde riet den Anlegern außerdem, eine ordnungsgemäße Untersuchung beim Companies House durchzuführen. Damit soll sichergestellt werden, dass die Firma als britisches Unternehmen registriert ist.


Quelle: Crypto-News-Flash.com

Ein guter Tipp ist auch regelmäßig auf der Facebook-Seite Mein Stuttgart vorbeizuschauen. Dort erhalten Sie zahlreiche nützliche News, Ratgeber und jede Menge Jobs in Stuttgart und Umgebung.

Zur Facebook-Seite



Auch interessant

Pro-Trump MAGACOIN kurz nach der Markteinführung durch Datenschutzverletzung befleckt

Pro-Trump MAGACOIN kurz nach der Markteinführung durch Datenschutzverletzung befleckt

Auf der Pro-Trump-Kryptowährungs-Website MAGACOIN kam es aufgrund einer schlechten Sicherheitskonfiguration zu einer Datenschutzverletzung, bei der …

Hinterlasse einen Kommentar

mehr
Erlaubt HTML-tags und Attribute: <a href="" title=""> <blockquote> <code> <em> <strong>

How to whitelist website on AdBlocker?