EthikPolitikPsychologieRegierungSozialwissenschaftenStuttgart AktuellUmwelt

Climate Action: Interaktiver Jugendroman zum Klimaschutz – Christian Linker

„Climate Action“ – Ein interaktiver Jugendroman zum Thema Klimaaktivismus

Der Jugendroman „Climate Action“ von Christian Linker setzt sich mit den Themen Konsumverhalten, Klimaschutz und Klimaaktivismus auseinander. In dem interaktiven Buch haben die Leser die Möglichkeit, während der Lektüre eigene Entscheidungen zu treffen und so den Verlauf der Handlung zu beeinflussen. Dadurch können ethische Fragen zum Klimaschutz auf eine anschauliche und unmittelbare Weise erlebt werden.

Der April hat uns bereits mit extremen Wetterumschwüngen empfangen und der März war der weltweit heißeste seit Beginn der Wetteraufzeichnungen. Diese Fakten verdeutlichen die Dringlichkeit des Themas Klimaschutz. Der „Country Overshoot Day“, an dem die Ressourcen für das gesamte Jahr aufgebraucht wären, würde bereits auf den 2. Mai fallen, wenn die Welt so leben würde wie wir in Deutschland.

Der Roman erzählt die Geschichte von drei Klimaaktivist:innen: Pauline, Sadiq und Vic. Die Leser:innen können ihre Entscheidungen beeinflussen und zwischen sieben alternativen Romanausgängen wählen. Dadurch wird deutlich, dass Klimaaktion nicht nur aus Worten besteht, sondern dass auch Handlung und mögliche Grenzüberschreitungen zu den Mitteln der Aktivist:innen gehören.

Der Autor Christian Linker war lange in der Kinder- und Jugendpolitik tätig, bevor er sich dem Schreiben von Kinder- und Jugendromanen widmete. Seine Bücher behandeln oft aktuelle Themen und haben eine politische Brisanz.

Der Jugendroman „Climate Action“ ist für Jugendliche ab 12 Jahren geeignet. Er umfasst 288 Seiten und ist als Klappenbroschur erhältlich. ISBN: 978-3-522-20294-7, Preis: 15,00 Euro.

Tabelle mit Informationen zum Buch:

Buchtitel Climate Action
Autor Christian Linker
Zielgruppe Jugendliche ab 12 Jahren
Seitenanzahl 288
Format Klappenbroschur
ISBN 978-3-522-20294-7
Preis 15,00 Euro
Erscheinungsjahr 2024
Verlag Thienemann Verlag
Verlagssitz Stuttgart
Verlagswebsite www.thienemann.de
Siehe auch  WIE ROBOTER LAUFEN LERNEN: COACHING4FUTURE weckt Lust auf Technikberufe in Heilbronn

Christian Linker, der Autor des Buches, war viele Jahre in der Kinder- und Jugendpolitik tätig, bevor er sich dem literarischen Schreiben widmete. Seine Werke wurden mehrfach ausgezeichnet und behandeln oft aktuelle Themen mit politischer Brisanz.

Für Interessierte stehen Rezensionsexemplare zur Verfügung. Bei Fragen oder Anfragen können Sie sich an presse@thienemann-esslinger.de wenden.



Quelle: Thienemann-Esslinger Verlag GmbH / ots

Sophie Müller

Sophie Müller ist eine gebürtige Stuttgarterin und erfahrene Journalistin mit Schwerpunkt Wirtschaft. Sie absolvierte ihr Studium der Journalistik und Betriebswirtschaft an der Universität Stuttgart und hat seitdem für mehrere renommierte Medienhäuser gearbeitet. Sophie ist Mitglied in der Deutschen Fachjournalisten-Assoziation und wurde für ihre eingehende Recherche und klare Sprache mehrmals ausgezeichnet. Ihre Artikel decken ein breites Spektrum an Themen ab, von der lokalen Wirtschaftsentwicklung bis hin zu globalen Finanztrends. Wenn sie nicht gerade schreibt oder recherchiert, genießt Sophie die vielfältigen kulturellen Angebote Stuttgarts und ist eine begeisterte Wanderin im Schwäbischen Wald.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"