Chinas AgBank verbietet Krypto-Transaktionen

Chinas AgBank verbietet Krypto-Transaktionen

Die Agricultural Bank of China (AgBank) hat heute in einer neuen Mitteilung auf ihrer Website ihr Verbot von Kryptowährungstransaktionen bekräftigt.

Die Agricultural Bank of China (AgBank) ist das neueste chinesische Unternehmen, das sein Verbot von Kryptowährungstransaktionen bekräftigt. In einer Mitteilung auf seiner Website sagte der drittgrößte Kreditgeber des Landes nach Vermögenswerten, er befolge die Anweisungen der People’s Bank of China (PBOC), um gegen Krypto-Handel und Bergbauaktivitäten vorzugehen.

Die AgBank sagte dass es sich verpflichtet hat, illegale Aktivitäten im Zusammenhang mit Krypto-Mining und Kryptowährungstransaktionen nach seinem jüngsten Treffen mit der chinesischen Zentralbank zu beseitigen. Es ist nun die erste große Bank des Landes, die eine öffentliche Erklärung gegen Kryptowährungen abgibt, seit der chinesische Staatsrat im vergangenen Monat bekannt gegeben hat, dass er gegen Krypto-Handel und Mining-Aktivitäten vorgehen wird.

Nach Angaben der Bank würde jeder Kunde, bei dem festgestellt wird, dass er am Kryptowährungshandel oder Mining beteiligt ist, seine Konten sofort geschlossen und alle Beziehungen getrennt werden. Die AgBank warnte ihre Kunden auch vor Kryptowährungsbetrug und ermutigte sie, der Bank illegale Aktivitäten in Bezug auf Kryptos zu melden.

Die chinesische Regierung hat in den letzten Wochen eine harte Haltung zu Krypto-Handel und Mining-Aktivitäten eingenommen. Mehrere Provinzen, zuletzt die Provinz Sichuan, haben Krypto-Mining-Aktivitäten verboten und die Stromversorgung mehrerer großer Bitcoin-Mining-Farmen und anderer kleinerer Kryptowährungs-Miner unterbrochen. Der Schritt hat dazu geführt, dass die Mining-Hash-Rate von Bitcoin in den letzten 48 Stunden um 17% gesunken ist.

Social-Media-Plattformen wie Weibo haben kürzlich Konten von Krypto-Influencern und berühmten Händlern und Investoren geschlossen. Auch der Suchmaschinenriese baidu.com blockierte die Suche nach großen Kryptowährungsbörsen wie Binance und Huobi.

Der Kryptowährungsmarkt hat in den letzten Wochen Verluste erlitten, wobei Bitcoin knapp über der Marke von 33.000 USD gehandelt wurde.

.
Quelle: Coinlist.me

Ein guter Tipp ist auch regelmäßig auf der Facebook-Seite Mein Stuttgart vorbeizuschauen. Dort erhalten Sie zahlreiche nützliche News, Ratgeber und jede Menge Jobs in Stuttgart und Umgebung.

Zur Facebook-Seite



Auch interessant

BTC-Bergbau

Schwierigkeiten beim Bitcoin-Mining zum ersten Mal seit dem Durchgreifen in China zu steigen

Die Schwierigkeiten beim Bitcoin-Mining werden zunehmen, wenn die nordamerikanischen Mining-Einrichtungen expandieren und chinesische Miner zu …

Hinterlasse einen Kommentar

mehr
Erlaubt HTML-tags und Attribute: <a href="" title=""> <blockquote> <code> <em> <strong>

How to whitelist website on AdBlocker?