China blockiert Spider-Man-Film wegen US-„Patriotismus“

Laut einem Medienbericht wurde die Veröffentlichung des neuesten Spider-Man-Blockbusters in China verboten, nachdem Sony sich geweigert hatte, Szenen aus Amerika zu entfernen, die Peking als „zu patriotisch“ erachtete, darunter Bilder des Superhelden, der um die Freiheitsstatue herumschwingt.

Die Behauptung wurde auf der Puck News-Website veröffentlicht, die ungenannte Quellen zitierte, die besagten, chinesische Zensoren hätten letztes Jahr gefragt, ob Sony „die Freiheitsstatue aus dem Ende löschen“ könne Spider-Man: Kein Weg nach Hause.

Der Superheld, gespielt vom britischen Schauspieler Tom Holland, kämpft gegen Superschurken rund um das Symbol der amerikanischen Freiheit.

Sony lehnte ab. China erkundigte sich dann, ob die New Yorker Statue laut dem Bericht „minimiert“ werden könne.

Die Zensoren fragten sich, „ob Sony ein paar der patriotischeren Aufnahmen von Holland, das auf der Krone steht, schneiden oder die Beleuchtung dämpfen könnte, damit das Gesicht von Lady Liberty nicht so vorne und in der Mitte war“, berichtete die Website Puck News.

Kein Weg nach Hause spielte an den nordamerikanischen Abendkassen 805 Millionen Dollar (640 Millionen Pfund) ein. Es erhielt nie ein chinesisches Veröffentlichungsdatum, ohne Angabe von Gründen.

Den Film vom chinesischen Markt zu nehmen, hätte Sony Millionen gekostet. Wenn es stimmt, ist es eine seltene Rüge Hollywoods gegen die chinesische Zensur.

Die beiden vorherigen Filme der Tom Holland Spider-Man-Franchise spielten an den chinesischen Kinokassen 116 Millionen US-Dollar und 200 Millionen US-Dollar ein.

Obwohl es in China nicht veröffentlicht wurde, Kein Weg nach Hause, der Ende letzten Jahres in den USA veröffentlicht wurde, wurde immer noch zu einem der umsatzstärksten Filme aller Zeiten, der hinter Avatar, Titanic und Star Wars: Das Erwachen der Macht aufgeführt wird.

Quelle: The Telegraph

Ein guter Tipp ist auch regelmäßig auf der Facebook-Seite Mein Stuttgart vorbeizuschauen. Zahlreiche News, Ratgeber und Jobs in Stuttgart und Umgebung.



Auch interessant

Verzweifelte Eltern versuchten, die Schule in Texas zu stürmen, während die Polizei draußen wartete

Verzweifelte Eltern stießen vor einer Schule in Texas mit der Polizei zusammen, als ein Schütze …

Hinterlasse einen Kommentar

mehr
Erlaubt HTML-tags und Attribute: <a href="" title=""> <blockquote> <code> <em> <strong>