HeidenheimWirtschaft

Chancen des Wiederaufbaus in der Ukraine: IHK Ostwürttemberg lädt zur Informationsveranstaltung ein

IHK Ostwürttemberg-Initiative zur Unterstützung der Wirtschaft in der Ukraine

Die Industrie- und Handelskammer (IHK) Ostwürttemberg setzt sich aktiv dafür ein, Unternehmen aus der Region Möglichkeiten aufzuzeigen, wie sie zum Wiederaufbau der Ukraine beitragen können. Der „Round Table Wiederaufbau Ukraine“ am 18. Juli in Heidenheim bietet eine Plattform für Interessierte, um mehr über die aktuellen Bedingungen vor Ort und die wirtschaftlichen Potenziale des Engagements in der Ukraine zu erfahren.

Experten wie der CDU-Bundestagsabgeordnete Roderich Kiesewetter, der sich bestens mit Sicherheits- und Außenpolitik auskennt, sowie Reiner Perau, Geschäftsführer der AHK Ukraine, werden ihre Einblicke in die Lage und die Chancen für Unternehmen in der Ukraine teilen. Dieser Austausch soll dazu beitragen, dass die Unternehmen aus der Region aktiv am Wiederaufbau teilnehmen und dabei auch selbst davon profitieren können.

Die Ukraine Recovery Conference in Berlin hat deutlich gezeigt, dass das internationale Interesse an der Unterstützung des Landes stark ist. Mehr als 3.400 Teilnehmer und über 110 abgeschlossene Vereinbarungen verdeutlichen, dass auch deutsche Unternehmen eine wichtige Rolle beim Wiederaufbau und der Erneuerung der Ukraine spielen können.

Die Teilnahme am IHK Round Table „Wiederaufbau Ukraine“ ist kostenfrei und bietet eine ideale Gelegenheit für Unternehmen, sich über konkrete Möglichkeiten zur Unterstützung zu informieren. Interessierte aus der Wirtschaft sind herzlich eingeladen, sich anzumelden und aktiv an der Gestaltung der Zukunft der Ukraine mitzuwirken.

NAG

Siehe auch  Fünf Tote bei russischem „Direktangriff“ auf ukrainisches Wohnhaus

Sophie Müller

Sophie Müller ist eine gebürtige Stuttgarterin und erfahrene Journalistin mit Schwerpunkt Wirtschaft. Sie absolvierte ihr Studium der Journalistik und Betriebswirtschaft an der Universität Stuttgart und hat seitdem für mehrere renommierte Medienhäuser gearbeitet. Sophie ist Mitglied in der Deutschen Fachjournalisten-Assoziation und wurde für ihre eingehende Recherche und klare Sprache mehrmals ausgezeichnet. Ihre Artikel decken ein breites Spektrum an Themen ab, von der lokalen Wirtschaftsentwicklung bis hin zu globalen Finanztrends. Wenn sie nicht gerade schreibt oder recherchiert, genießt Sophie die vielfältigen kulturellen Angebote Stuttgarts und ist eine begeisterte Wanderin im Schwäbischen Wald.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"