Crypto News

Chainlink und Circle bündeln ihre Kräfte für nahtlose kettenübergreifende USDC-Transaktionen

  • Chainlink integriert das CCTP von Circle in CCIP und erweitert so USDC für kettenübergreifende DeFi-Transaktionen.
  • Entwickler erhalten Tools für sichere USDC-Übertragungen mit dem erlaubnislosen On-Chain-Dienstprogramm von CCTP.
  • Die erweiterten Risikomanagementfunktionen von CCIP erhöhen die Sicherheit in dezentralen Anwendungen.

In einer bahnbrechenden Zusammenarbeit hat sich das dezentrale Oracle-Netzwerk Chainlink mit Circle zusammengetan, um das Cross-Chain Transfer Protocol (CCTP) von Circle in das Cross-Chain Interoperability Protocol (CCIP) von Chainlink zu integrieren.

Diese Integration wird die Art und Weise revolutionieren, wie Entwickler kettenübergreifende Transaktionen mit USDC erstellen und ausführen, einem Stablecoin, der im dezentralen Finanzwesen (DeFi) immer mehr an Bedeutung gewinnt.

Mit CCIP und CCTP kettenübergreifendes Potenzial erschließen

Chainlink und Circle haben sich zusammengeschlossen, um die Fähigkeiten von USDC für kettenübergreifende Transaktionen zu verbessern und Entwicklern leistungsstarke Tools zum Erstellen sicherer Anwendungen bereitzustellen. Mit der Integration von CCTP in CCIP eröffnet das Duo neue Dimensionen für dezentrale Anwendungen (dApps), die nahtlose USDC-Übertragungen über mehrere Blockchain-Netzwerke erfordern.

Entwickler im umfangreichen Blockchain-Ökosystem von Chainlink haben nun die Möglichkeit, die erweiterten Risikomanagementfunktionen von CCIP zu nutzen. Sergey Nazarov, Mitbegründer von Chainlink, zeigte sich begeistert von der Rolle, die CCIP bei der Erfüllung der Benutzeranforderungen für sichere und effiziente USDC-Transaktionen spielen wird.

Sichere und kapitaleffiziente Cross-Chain-Transfers

Das erlaubnislose On-Chain-Dienstprogramm von CCTP ist eine Schlüsselfunktion, die es Entwicklern ermöglicht, Benutzern eine sichere und kapitaleffiziente Methode für die Übertragung von USDC über verschiedene Blockchain-Netzwerke anzubieten. Der Schwerpunkt auf einer tiefgreifenden Sicherheitsinfrastruktur, einschließlich des Risikomanagementnetzwerks und Sicherheitsmaßnahmen der Stufe 5, geht auf die früheren Herausforderungen der Branche im Zusammenhang mit unsicheren kettenübergreifenden Vorgängen ein.

Siehe auch  Bitfinex-Analysten sagen, BTC befindet sich im „Übergang“

Diese Integration kommt zu einem entscheidenden Zeitpunkt, an dem die dezentrale Finanzierung (DeFi) an Dynamik gewinnt und die Interoperabilität zwischen Blockchain-Netzwerken immer wichtiger wird. Die Partnerschaft zwischen Chainlink und Circle stellt einen wichtigen Schritt zur Erfüllung dieser Branchenanforderungen dar und stellt Entwicklern die Tools zur Erstellung von Anwendungen zur Verfügung, die reibungslose und sichere USDC-Transaktionen über Ketten hinweg ermöglichen.

Quelle: Coinlist.me

Sophie Müller

Sophie Müller ist eine gebürtige Stuttgarterin und erfahrene Journalistin mit Schwerpunkt Wirtschaft. Sie absolvierte ihr Studium der Journalistik und Betriebswirtschaft an der Universität Stuttgart und hat seitdem für mehrere renommierte Medienhäuser gearbeitet. Sophie ist Mitglied in der Deutschen Fachjournalisten-Assoziation und wurde für ihre eingehende Recherche und klare Sprache mehrmals ausgezeichnet. Ihre Artikel decken ein breites Spektrum an Themen ab, von der lokalen Wirtschaftsentwicklung bis hin zu globalen Finanztrends. Wenn sie nicht gerade schreibt oder recherchiert, genießt Sophie die vielfältigen kulturellen Angebote Stuttgarts und ist eine begeisterte Wanderin im Schwäbischen Wald.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"