Cardano ist im Mai in die Höhe geschossen, kann es im Juni 2021 dorthin zurückkehren?

Cardano ist im Mai in die Höhe geschossen, kann es im Juni 2021 dorthin zurückkehren?

Cardano bleibt eine feste Größe unter den Top-Kryptowährungen und könnte nun seinen eigenen Weg an die Spitze ebnen

Die letzten sechs Monate waren für Cardano (ADA) äußerst vorteilhaft. Das Projekt, das derzeit als einer der größten Rivalen von Ethereum gilt, hat in Bezug auf die Entwicklung und Aktualisierung seines Netzwerks viel getan. Die Fortsetzung dieser Entwicklung dürfte laut mehreren Analysten den ADA-Preis im Juni nach oben treiben.

Infolgedessen erlebte er einen starken Preisanstieg, der ihn von 0,18 USD am 31. Dezember 2020 bis zu einem Allzeithoch von 2,3 USD am 16. Mai 2021 führte. Vor seinem Anstieg Anfang Januar lag der Cardano-Preis ein Jahr bei ein stabiles Niveau knapp unter 0,1 USD, das gelegentlich dieses Widerstandsband erreicht, es aber außer einer kurzen Periode im August 2020 selten überschreitet.

ADA-Preis in 2020 und 2021

Quelle: CoinMarketCap

Der Preis der Münze begann Mitte Dezember 2020 zu erwachen, und die ersten Anzeichen echter Aktivität begannen Anfang Januar, als die Münze an Fahrt gewann. Anfang Februar beschleunigte sich dieses Wachstum plötzlich und der ADA-Preis schoss von 0,3 USD am 30. Januar auf 1,30 USD am 28. Februar dieses Jahres in die Höhe. Mit anderen Worten, in nur einem Monat stieg der ADA-Preis um mehr als das Vierfache. Der Aufwärtstrend verlangsamte sich hier für eine Weile, wobei 1,30 USD einen starken vorübergehenden Widerstand darstellten.

Mitte April versuchte ADA einen weiteren Anstieg und erreichte diesmal bis zu 1,50 US-Dollar, bevor sie auf 1,08 US-Dollar zurückgewiesen wurde. Diesmal brauchte es jedoch nur sehr wenig Zeit, um sich zu erholen und seine Kraft zu sammeln, erholte sich sofort wieder und stieg vom 25.

Dies war ungefähr zur gleichen Zeit, als die Preise von Bitcoin, Ethereum und anderen führenden Coins aufgrund einer plötzlichen bärischen Marktumkehr, die mehrere Wochen andauerte, abzustürzen begannen. Cardano, selbst eine hochrangige Münze, folgte. Innerhalb einer Woche fiel er wieder auf 1,32 $, nur um wieder zu steigen und auf einen neuen Widerstand bei 1,80 $ zu stoßen. ADA konnte dieses Widerstandsniveau auch nach mehreren Versuchen nicht durchbrechen, aber der Preis konnte sich nach jeder Ablehnung früher und schneller erholen.

Quelle: CoinMarketCap

Cardano-Preisprognose

Der Preisanstieg von Cardano wurde definitiv durch den branchenweiten Bullenlauf gefördert, der zunächst von Bitcoin und später von Ethereum angeführt wurde. Aber auch ohne diese Flut hatte ADA in diesem Jahr viele Gründe für Wachstum.

Cardano ist ein Projekt, das es vorzieht, die Dinge langsam anzugehen und dem „richtigen“ Vorrang vor dem „ersten ans Ziel“ zu geben. Es hat seine Entwicklung nicht wegen günstiger Preisbewegungen überstürzt, was bedeutete, dass es längere Zeit inaktiv blieb, aber der Markt reagierte schnell in Situationen wie der ersten Hälfte des Mai 2021, als sein Preis aufgrund der jüngsten Entwicklungen.

Mit anderen Worten, Cardano könnte, zumindest den Experten zufolge, sehr wohl eine der besten langfristigen Investitionen in der Kryptoindustrie sein, und dies könnte im Juni einen höheren Gang einlegen. Der „Alonzo“-Hard Fork hat jetzt begonnen und läutet die lang erwartete Ankunft von Smart Contracts ein.

Dank dieser Ergänzungen ist Cardano endlich bereit, mit dem Hosten von dApps, DeFi-Projekten und vielem mehr zu beginnen, sodass es wirklich mit Ethereum konkurrieren kann, dessen Ethereum 2.0 noch weit von der Bereitstellung entfernt ist.

Die Meinungen der Experten zum Cardano-Preis im Juni gehen jedoch auseinander. TradingBeasts, zum Beispiel, scheint überzeugt zu sein, dass Cardano Anfang Juli oder möglicherweise früher 2,06 US-Dollar erreichen wird. Danach soll es offenbar bis Dezember dieses Jahres weiter wachsen.

Der Twitter-Analyst @CardanoDan ist für Juni optimistisch. Eine starke Trendlinie scheint die Rallye von Cardano zu unterstützen, und es scheint, dass dieses starke technische Bild sowie die sich schnell verbessernden Fundamentaldaten ADA helfen könnten, im Juni eine Erholung des Kryptowährungsmarktes anzuführen.

Zu guter Letzt haben wir auch noch eine kurze Vorhersage von GeldbörseInvestor, die möglicherweise die optimistischste Preisvorhersage-Website ist. Es erwartet, dass ADA in 12 Monaten 3,3 USD und in den nächsten fünf Jahren 9,7 USD erreichen wird. Obwohl es definitiv der optimistischste Ausblick für den Preis von ADA ist, scheint er auch der plausibelste zu sein, da sich Krypto selten stetig und reibungslos bewegt, wie andere Preisvorhersageseiten zu beschreiben scheinen.

Fazit: ADA auf $2 im Juni?

Quelle: TradingView

Während fast alle Analysten darin übereinstimmen, dass Cardano über längere Zeiträume enorm von der Preisfindung profitieren wird, gibt es auch starke Hinweise darauf, dass ADA im Laufe des Junis ernsthaft im Preis steigen könnte.

Wenn die aktuelle zinsbullische Trendlinie anhält, wird ADA wahrscheinlich innerhalb weniger Wochen 2 USD erreichen, und eine Fortsetzung dieses Trends würde wahrscheinlich bis Ende des Monats einen neuen ATH bringen. Für Anleger, die auf dem Kryptomarkt nach Lebenszeichen suchen, ist Cardano möglicherweise der beste Kandidat für eine Juni-Investition.

Bitte beachten Sie, dass die oben angegebenen Details ausschließlich eine persönliche Meinung des Autors sind, die aus den relevanten Marktdaten abgeleitet wird. Nichts davon ist als direkte Anlageberatung zu verstehen.

.
Quelle: Coinlist.me

Ein guter Tipp ist auch regelmäßig auf der Facebook-Seite Mein Stuttgart vorbeizuschauen. Dort erhalten Sie zahlreiche nützliche News, Ratgeber und jede Menge Jobs in Stuttgart und Umgebung.

Zur Facebook-Seite



Auch interessant

Kryptowährungen

81 % der Fondsmanager glauben, dass sich Bitcoin in einer Blase befindet: Bank of America

Eine Umfrage der Bank of America hat ergeben, dass eine Mehrheit der Fondsmanager glaubt, dass …

Hinterlasse einen Kommentar

mehr
Erlaubt HTML-tags und Attribute: <a href="" title=""> <blockquote> <code> <em> <strong>

How to whitelist website on AdBlocker?