Das erste Testnetz für Cardanos Alonzo Smart Contract ist endlich gestartet

Cardano Alonzo Hardfork-Kombinator in Kürze erhältlich

  • Hoskinson von Cardano hat erklärt, dass alles auf dem richtigen Weg zu sein scheint, da die Tests für Node 1.4 ab nächster Woche beginnen werden.
  • Das Cardano Alonzo-Upgrade wird den Benutzern auch die Smart-Contract-Funktionalität ermöglichen.

Am Mittwoch, den 4. August, informierte Cardano-Gründer Charles Hoskinson die Cardano-Community über den kommenden Alonzo-Hardfork und die laufenden Entwicklungen. Die Entwickler stellen alles zusammen, was für den Knoten der Version 1.4 erforderlich ist

Hoskinson stellte fest, dass die Rosetta-APIs und DB-Senken alle vorhanden sind. Cardano wird ab nächster Woche alle Austauschpartner zusammenbringen, die Support anbieten und mit Live-Tests beginnen. Nach der konsolidierten Meinung aller Interessengruppen werden sie daher ein endgültiges Datum für das Upgrade von Alonzo haben.

Aber vorläufig wird das Alonzo Hard Fork Combinator Event in der letzten Augustwoche oder der ersten Septemberwoche stattfinden. Laut Hoskinson scheinen die Dinge so gut wie auf dem richtigen Weg zu sein und es ist nichts in Sicht, was zu einer größeren Verzögerung führen könnte.

Hoskinson erklärte auch, dass das erste Ziel darin besteht, die Infrastrukturschicht bereitzustellen. Später werden die Entwicklungstools und die neuen Funktionen zu einem laufenden Spiel.

Verwandt: Cardano-Gründer Charles Hoskinson kritisiert das neue Infrastrukturgesetz für Kryptosteuern

Die Alonzo White Hard Fork-Implementierung erfolgte bereits letzten Monat, die die Integration für die meisten DeFi-Anwendungen erleichtert. Dadurch konkurriert die Cardano-Blockchain noch mehr mit dem Ethereum-Blockchain-Netzwerk. Zu den damaligen Ergebnissen des Testnetzes sagte Cardano-Gründer Charles Hoskinson:

Die Dinge sehen gut aus, wir haben Fehler und Integrationsprobleme entdeckt, von denen wir erwarten würden, dass sie auf dem Weg entdeckt werden. Aber wir arbeiten sie durch – wir verfolgen einen strengen Prozess, aber die Dinge sind insgesamt ziemlich stabil.

Ermöglicht Benutzern die Ausführung von Smart Contracts auf Cardano

Letzte Woche während seines Live-Streams am 31. Juli bestätigte Hoskinson, dass nach dem Upgrade Smart Contracts für die Benutzer der Cardano-Blockchain verfügbar sein werden. Er fügte hinzu:

Es gibt zwei parallele Tracks gleichzeitig für den Start von Alonzo, Track Nummer eins ist das Hard Fork Combinator Event Sie können sowohl Off-Chain- als auch On-Chain-Code ausführen und vollständige dApps erstellen.

Es ist klar, dass Cardano mit seinen größten Lücken schließt Wettbewerber in Bezug auf den Betrieb. Der Gründer von Cardano fügte auch hinzu, dass die Raffinesse der auf Cardano gebauten Dinge mit der Zeit nur besser werden wird. Nun sind zahlreiche Integrationspartner an dem Upgrade beteiligt.


Quelle: Crypto-News-Flash.com

Ein guter Tipp ist auch regelmäßig auf der Facebook-Seite Mein Stuttgart vorbeizuschauen. Dort erhalten Sie zahlreiche nützliche News, Ratgeber und jede Menge Jobs in Stuttgart und Umgebung.

Partner: Krypto News Deutschland | Krypto News Österreich | Daniel Wom | Webdesign Agentur Wom | Mein Berlin | Mein Leipzig



Auch interessant

Guarda Wallet führt neues Empfehlungsprogramm ein

Guarda Wallet führt neues Empfehlungsprogramm ein

Guarda Wallet, ein nicht verwahrtes Multi-Plattform-Blockchain-Wallet, hat kürzlich sein neues Empfehlungsprogramm. Die Prämien werden monatlich …

Hinterlasse einen Kommentar

mehr
Erlaubt HTML-tags und Attribute: <a href="" title=""> <blockquote> <code> <em> <strong>

How to whitelist website on AdBlocker?