Bundestagswahl in Stuttgart: Karin Maag tritt zurück – das Erbe ist attraktiv

Die Abgeordnete Karin Maag verlässt den Bundestag Ende Juni. Foto: imago // Frederic Kern

Das Stuttgarter CDU-Mitglied des Bundestages gibt sein Mandat Ende Juni auf. In diesem Wahlkreis kandidieren zwei Männer – möglicherweise mehrere Frauen.

Stuttgart – Es war vor fast sieben Monaten. Zu dieser Zeit verteidigte die Abgeordnete Karin Maag den Anspruch, bei den Bundestagswahlen erneut für die Stuttgarter CDU stimmen zu dürfen. Sie konnte dann ihren jungen Herausforderer Maximilian Mörseburg auf Distanz halten. Aber jetzt wurde alles über Bord geworfen. Ende Juni wird Maag aus dem Wahlkreis Stuttgart II (Nord), den sie seit 2009 innehat, zurücktreten und sich nicht mehr für die Herbstwahlen bewerben.

?

# taboola-Below-Paid-Article-Thumbnails * {Schriftfamilie: “Roboto Slab”; }.
Inspiriert von Stuttgarter Nachrichten

Ein guter Tipp ist auch regelmäßig auf der Facebook-Seite Mein Stuttgart vorbeizuschauen. Dort erhalten Sie zahlreiche nützliche News, Ratgeber und jede Menge Jobs in Stuttgart und Umgebung.

Zur Facebook-Seite



Auch interessant

Stuttgart überarbeitet Bauvorschriften: Das linke Lager will den Druck auf die Bauherren erhöhen

Die Nachfrage nach bezahlbaren Wohnungen ist in Stuttgart allgegenwärtig – nicht nur im Rathaus. Foto: …

Hinterlasse einen Kommentar

mehr
Erlaubt HTML-tags und Attribute: <a href="" title=""> <blockquote> <code> <em> <strong>

How to whitelist website on AdBlocker?