Bullet the bombenschnüffelnder Jack Russell deminiert 262 russische Sprengstoffe an einem Tag

Ein Jack-Russell-Terrier hat unglaubliche 262 Sprengstoffe aufgespürt, die russische Soldaten in der Ukraine zurückgelassen haben.

Patron – oder Bullet auf Englisch – ist ein zweijähriger Hund, der in der Region Tschernihiw, nördlich von Kiew, arbeitet, um die Bedrohung durch Blindgänger zu beseitigen.

Seit seinem sechsten Lebensmonat arbeitet er daran, den Ukrainern den Weg frei zu machen, sicher nach Hause zurückzukehren, ohne das Risiko weiterer Verletzungen oder Todesfälle.

Es wird angenommen, dass Hunderte von Sprengstoff von den sich zurückziehenden russischen Streitkräften zurückgelassen wurden. Bilder, die in den sozialen Medien weit verbreitet sind, zeigen Sprengfallen mit Granaten, die in Küchenschränken zurückgelassen oder an Waschmaschinen befestigt sind.

„Während des Rückzugs stellt das russische Militärpersonal Sprengfallen auf, die nach internationalem Recht verboten sind, sogar an Lebensmitteleinrichtungen, Privatwohnungen und menschlichen Leichen“, sagte das ukrainische Außenministerium im April.

Letzten Monat wurde Bullet in einer hundegroßen ukrainischen Militärweste gefilmt, als er mit einem Beamten des staatlichen Rettungsdienstes der Ukraine die Geräte in den Trümmern erschnüffelte.

Er wird mit seinem Lieblingsessen – angeblich Käse – zusammen mit einigen Bauchmassagen belohnt.

Hunderassen wie Jack Russells haben einen starken Geruchssinn, was sie effektiver macht als viele menschliche Bemühungen zur Minenräumung.

Es wird angenommen, dass derzeit über 750 Hunde international in humanitären Bergbauprogrammen eingesetzt werden.

Quelle: The Telegraph

Ein guter Tipp ist auch regelmäßig auf der Facebook-Seite Mein Stuttgart vorbeizuschauen. Zahlreiche News, Ratgeber und Jobs in Stuttgart und Umgebung.



Auch interessant

Morgenbesprechung in der Ukraine: Fünf wichtige Entwicklungen, während die orthodoxe Kirche von Kiew die Beziehungen zu Russland abbricht

Ukrainekrieg – Sonderartikel Der Moskauer Zweig der orthodoxen Kirche von Kiew sagte am Freitag, er …

Hinterlasse einen Kommentar

mehr
Erlaubt HTML-tags und Attribute: <a href="" title=""> <blockquote> <code> <em> <strong>