Crypto News

Britische Stablecoin- und Staking-Regulierung voraussichtlich innerhalb von sechs Monaten: Bericht

  • Die britische Regierung erwartet die Stablecoin- und Staking-Gesetzgebung des Landes innerhalb von sechs Monaten.
  • Bim Afolami, Wirtschaftsminister des Finanzministeriums Seiner Majestät (HMT), sagte dies während einer von Coinbase in London veranstalteten Veranstaltung.

Die britische Regierung rechnet damit, dass innerhalb der nächsten sechs Monate neue Vorschriften für Stablecoins und Absteckdienste im Land eingeführt werden, wie der Wirtschaftsminister des Finanzministeriums seiner Majestät (HMT), Bim Afolami, feststellte.

Laut a Bloomberg-Berichtkonzentriert sich die Regierung darauf, die Gesetzgebung noch in diesem Jahr in Kraft zu setzen, als Teil der allgemeinen Bemühungen um regulatorische Klarheit für den Kryptosektor.

„Wir sind uns darüber im Klaren, dass wir diese Dinge so schnell wie möglich erledigen wollen. Und ich denke, dass diese Dinge in den nächsten sechs Monaten machbar sind„, sagte Afolami während einer von Coinbase in London veranstalteten Veranstaltung.

Afolamis Kommentare kommen zu einem Zeitpunkt, an dem Beobachter auf die Pläne der Regierung hinweisen, das Krypto-Regulierungsregime vor den Wahlen einzuführen. Obwohl er keinen genauen Zeitplan dafür nennen konnte, wann mit den umfassenderen Kryptovorschriften zu rechnen ist, stimmte Afolami zu, dass „einfach eine Menge los ist“.

Großbritannien drängt auf eine Krypto-Regulierung

Der Zeitplan der Regierung für Stablecoin- und Staking-Regulierungen soll mit den im Jahr 2023 unternommenen Schritten übereinstimmen, da das Vereinigte Königreich darauf drängt, ein globales Zentrum für Krypto- und Blockchain-Innovationen zu werden.

Im vergangenen Jahr verabschiedete das britische Parlament das Gesetz über Finanzdienstleistungen und Märkte. Auch die Bank of England und die Financial Conduct Authority (FCA) kündigten im Oktober regulatorische Richtlinien für Stablecoins an, wobei in einer Konsultation die Umsetzung der Kryptoregeln ab Mitte 2024 festgelegt wurde.

Siehe auch  Alchemy Pay sichert sich die Money-Transmitter-Lizenz in Arkansas, USA

Als CoinJournal gemeldet Im Oktober konzentriert sich die gezielte Stablecoin-Regulierung auf die Verwendung von Fiat-gestützten Token in Zahlungsketten sowie auf deren Ausgabe und Verwahrung.

Quelle: Coinlist.me

Sophie Müller

Sophie Müller ist eine gebürtige Stuttgarterin und erfahrene Journalistin mit Schwerpunkt Wirtschaft. Sie absolvierte ihr Studium der Journalistik und Betriebswirtschaft an der Universität Stuttgart und hat seitdem für mehrere renommierte Medienhäuser gearbeitet. Sophie ist Mitglied in der Deutschen Fachjournalisten-Assoziation und wurde für ihre eingehende Recherche und klare Sprache mehrmals ausgezeichnet. Ihre Artikel decken ein breites Spektrum an Themen ab, von der lokalen Wirtschaftsentwicklung bis hin zu globalen Finanztrends. Wenn sie nicht gerade schreibt oder recherchiert, genießt Sophie die vielfältigen kulturellen Angebote Stuttgarts und ist eine begeisterte Wanderin im Schwäbischen Wald.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"