Welt Nachrichten

Bob Dylans Missbrauchsankläger lässt den Fall fallen, nachdem Anwälte sagen, sie habe „Dutzende kritischer E-Mails“ zerstört

Eine Frau, die Bob Dylan wegen angeblichen sexuellen Missbrauchs im Alter von 12 Jahren verklagte, hat ihren Fall eingestellt, kurz nachdem die Rechtsabteilung des Folk-Rock-Künstlers sie beschuldigt hatte, Beweise vernichtet zu haben.

Im August letzten Jahres hatte die Klägerin, die namenlos blieb und nur als JC identifiziert wurde, eine Klage eingereicht, in der sie behauptete, Dylan habe sie über einen Zeitraum von sechs Wochen zwischen April und Mai 1965 missbraucht.

Es wurde behauptet, Dylan habe „seinen Status als Musiker ausgenutzt“, um „Alkohol und Drogen bereitzustellen und sie mehrfach sexuell zu missbrauchen“ im berühmten Chelsea Hotel in Manhattan.

Die Klage beschuldigte auch Dylan, der im Mai 81 Jahre alt wurde, das Mädchen körperlich bedroht zu haben.

Damals hatte ein Sprecher von Dylan, der als Robert Zimmerman geboren wurde, die Anschuldigung als „unwahr“ bezeichnet.

In einem Brief, den Dylans Anwaltsteam am Mittwoch beim Bundesgericht einreichte, beschuldigten sie den Kläger, wichtige Textnachrichten gelöscht zu haben, und schlugen vor, dass „Geldsanktionen“ notwendig seien.

Am Donnerstag sagten Dylans Anwälte, der Kläger habe den Fall eingestellt. Die Anwälte des Klägers reagierten nicht sofort auf eine AFP-Anfrage zur Stellungnahme.

„Dieser Fall ist beendet“, sagte Orin Snyder, der führende Anwalt von Dylan, in einer Erklärung gegenüber AFP. „Es ist empörend, dass es überhaupt erst vorgebracht wurde. Wir freuen uns, dass der Kläger diese anwaltliche Täuschung fallen gelassen hat und dass der Fall mit Vorurteilen abgewiesen wurde.“

Die Klage des Klägers wurde im vergangenen Sommer eingereicht, einen Tag bevor das Fenster für die Einreichung von Ansprüchen nach dem Child Victims Act des Staates New York geschlossen wurde.

Das Gesetz ermöglichte es Missbrauchsopfern, ihre mutmaßlichen Angreifer unabhängig vom Alter der Ansprüche oder von Verjährungsfristen zu verklagen.

Quelle: The Telegraph

Ähnliche Artikel

Hinterlasse einen Kommentar

mehr
Erlaubt HTML-tags und Attribute: <a href="" title=""> <blockquote> <code> <em> <strong>
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"