Crypto News

Bitget Wallet integriert Babylon Testnet, um das Abstecken von Bitcoin zu vereinfachen

Victoria, Seychellen, 6. Mai 2024, Chainwire

Bitget-Walleteine der größten Web3-Wallets und Full-Stack-DeFi-Plattformen, hat die Unterstützung offiziell integriert Babylon-Testnetz, ein bahnbrechendes Bitcoin-Absteckprotokoll. Im Anschluss an diese Entwicklung können Benutzer über die App- und Browser-Erweiterungsversionen von Bitget Wallet nach Babylon Testet suchen und sich mit diesem verbinden, wodurch der Bitcoin-Absteckprozess für Benutzer optimiert wird.

Das Integration wird eine nahtlose Verwaltung von Token- und Asset-Transfers sowie sichere Interaktionen mit dezentralen Anwendungen (DApps) ermöglichen. Um eine Verbindung zum Babylon Testnet herzustellen, müssen Benutzer lediglich auf ihrer Bitget Wallet-Homepage nach dem Netzwerk suchen und es hinzufügen.

Das Babylon Testnet stellt die erste Initiative zur Implementierung vertrauenswürdiger Bitcoin-Einsätze dar und verleiht Bitcoin einen erheblichen Nutzen, der über seine herkömmliche Rolle als Wertaufbewahrungsmittel und Zahlungsmethode hinausgeht. Dieses Testnetz ist ein wesentlicher Bestandteil der umfassenderen Mission von Babylon, Proof-of-Stake (PoS)-Systeme mithilfe von Bitcoin zu sichern.

Teilnehmer des Babylon Testnet können sich dafür entscheiden, entweder Validatoren und Endgültigkeitsanbieter zu werden oder verschiedene andere Rollen zu übernehmen, um bei der Wartung und Sicherung des Netzwerks zu helfen. Das Testnetz ist darauf ausgelegt, diese Funktionalitäten in einem realen Szenario zu testen, ohne jedoch echtes Bitcoin zu riskieren, da es auf dem Bitcoin Signet arbeitet, einem Testnetzwerk, das tatsächliche Bitcoin-Transaktionen simuliert.

Diese Integration geht direkt auf häufige Herausforderungen ein, mit denen Kryptowährungsbegeisterte konfrontiert sind, wie etwa die Komplexität der Verwaltung verschiedener Blockchain-Umgebungen und den oft umständlichen Prozess der Interaktion mit Testnetzen. Diese Komplexität erfordert häufig die Verwendung mehrerer Wallets und Schnittstellen mit jeweils eigenen Einrichtungs- und Sicherheitsprotokollen sowie die Voraussetzung, dass Benutzer netzwerkspezifische Konfigurationen und Token-Standards verstehen, um mit Assets über verschiedene Blockchains hinweg effektiv interagieren und diese verwalten zu können. Die Integration von Bitget Wallet beseitigt diese Hindernisse, indem sie eine nahtlose Ein-Klick-Lösung für den Zugriff und die Verwaltung von Testnet-Aktivitäten direkt über die Wallet-Schnittstelle bietet.

Siehe auch  IOTA beginnt mit Shimmer and Assembly Staking

Darüber hinaus ermöglicht dieses Update eine effizientere Asset-Verwaltung und eine sicherere Interaktion mit DApps, sodass Benutzer Assets mühelos übertragen und mit erhöhter Sicherheit mit dem dezentralen Ökosystem interagieren können. Solche Funktionalitäten sind von entscheidender Bedeutung, da sie die Stabilität und Zuverlässigkeit bieten, die für Transaktionen und Integrationen digitaler Vermögenswerte erforderlich sind.

Die Integration des Babylon Testnet ist der jüngste in einer Reihe strategischer Schritte von Bitget Wallet, um seine Position als Marktführer im Web3-Bereich zu festigen. Anfang dieses Jahres übertraf Bitget Wallet MetaMask im Transaktionsvolumen mit einem Rekord 1,4 Millionen Swap Transaktionen Ende März 2024. Die Plattform hat seitdem Kooperationen mit über 70 Web3-Projekten geschmiedet und dabei ihr Engagement für gegenseitiges Wachstum und die Verbesserung des Ökosystems betont. Diese Partnerschaften zielen darauf ab, ein engeres Netzwerk von Diensten und Support rund um die Bitget-Community zu knüpfen und Benutzern den Zugriff auf eine breite Palette von Web3-Funktionalitäten direkt über ihre Krypto-Wallet zu ermöglichen. Darüber hinaus hat Bitget Wallet auch die bevorstehende Einführung seines offiziellen Plattform-Tokens BWB angekündigt, um seine zukünftige Roadmap zu stärken und seine Benutzer zu belohnen:

„Wir führen den BWB-Token ein, den nativen Ökosystem-Token von Bitget Wallet, um neue Benutzer anzulocken und die Zusammenarbeit innerhalb unseres Ökosystems zu fördern“, sagt er Alvin Kan, COO bei Bitget Wallet. „Die jüngste Integration des Babylon Testnet ist ein Beweis für dieses Engagement, da wir glauben, dass Kooperationen wie diese unsere Reichweite und unseren Einfluss auf der globalen Bühne weiter vergrößern werden.“

Diese neueste Entwicklung mit Babylon stellt einen weiteren Schritt im Ziel von Bitget Wallet dar, Benutzern einen bequemen und robusten Zugang zur Welt von Web3 zu ermöglichen. Wo zuvor für Benutzer weniger zugänglich, werden Web3-Dienste wie Bitcoin Staking durch diese Zusammenarbeit nun einfacher, was die Bemühungen des Wallets unterstreicht, das Potenzial von Web3 für seine Benutzer auszuschöpfen.

Über Bitget Wallet

Bitget-Wallet ist Asiens größtes und führendes globales Web3-Wallet mit über 20 Millionen Nutzern weltweit. Es bietet eine umfassende Palette an Funktionen, darunter Vermögensverwaltung, intelligente Marktdaten, Swap-Handel, Launchpad, Einschreibung und DApp-Browsing. Derzeit werden mehr als 100 große Blockchains, Hunderte EVM-kompatible Ketten und über 250.000 Kryptowährungen unterstützt. Bitget Wallet erhöht die Liquidität, indem es sie über Hunderte von Top-DEXs und Cross-Chain-Brücken bündelt und so einen nahtlosen Handel auf fast 50 Blockchains ermöglicht.

Siehe auch  BTC, ETH und KAVA nach CPI-Daten

Weitere Informationen finden Benutzer unter:

Kontakt

Bitget PR-Team
[email protected]


Quelle: Coinlist.me

Sophie Müller

Sophie Müller ist eine gebürtige Stuttgarterin und erfahrene Journalistin mit Schwerpunkt Wirtschaft. Sie absolvierte ihr Studium der Journalistik und Betriebswirtschaft an der Universität Stuttgart und hat seitdem für mehrere renommierte Medienhäuser gearbeitet. Sophie ist Mitglied in der Deutschen Fachjournalisten-Assoziation und wurde für ihre eingehende Recherche und klare Sprache mehrmals ausgezeichnet. Ihre Artikel decken ein breites Spektrum an Themen ab, von der lokalen Wirtschaftsentwicklung bis hin zu globalen Finanztrends. Wenn sie nicht gerade schreibt oder recherchiert, genießt Sophie die vielfältigen kulturellen Angebote Stuttgarts und ist eine begeisterte Wanderin im Schwäbischen Wald.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"