Crypto News

Bitcoin übersteigt zum ersten Mal seit 2022 die 48.000-Dollar-Marke, da der Vorverkauf von Bitcoin Dogs in drei Tagen beginnt

Die zentralen Thesen

  • Bitcoin hat zum ersten Mal seit 2022 die 48.000-Dollar-Marke überschritten.

  • Der Vorverkauf von Bitcoin Dogs beginnt in drei Tagen und wird der erste BRC-20-ICO im Bitcoin-Netzwerk sein.

Bitcoin strebt nach seiner jüngsten Rallye die 50.000-Dollar-Marke an

Der Markt für Kryptowährungen ist seit Jahresbeginn bullisch und die Preise sind auf neue Niveaus gestiegen. Bitcoin, die nach Marktkapitalisierung weltweit führende Kryptowährung, hat zum ersten Mal seit 2022 die Marke von 48.000 US-Dollar überschritten.

Zum Zeitpunkt der Drucklegung war die Preis von Bitcoin liegt bei 48.080 $ pro Münze. Die Rallye von Bitcoin hat auch dazu geführt, dass andere führende Kryptowährungen neue Niveaus erreicht haben, wobei Ether jetzt über 2.500 US-Dollar pro Münze gehandelt wird.

Was ist Bitcoin Dogs?

Da Bitcoin derzeit an der Spitze des Marktes steht, wird erwartet, dass Projekte, die auf der Bitcoin-Blockchain starten, im Mittelpunkt stehen werden. Ein solches Projekt ist Bitcoin Dogs.

Bitcoin-Hunde ist ein Pionierprojekt, das die Leistungsfähigkeit des Bitcoin-Netzwerks nutzt. Es ist ein einzigartiges Projekt, da es der erste BRC-20-Token-ICO ist. Bitcoin Dogs soll Anlegern ein hervorragendes Wertversprechen bieten, da es Elemente aus Kryptowährung, nicht fungiblen Token (NFTs), dezentraler Finanzierung (DeFi) und Web3-Kultur kombiniert, um ein umfassendes Erlebnis für Anleger und Enthusiasten gleichermaßen zu schaffen.

Bitcoin Dogs wird auch zu einem Zeitpunkt eingeführt, an dem sich der Bitcoin-Preis seinem bisherigen Allzeithoch nähert und vor Kurzem Spot-Bitcoin-ETFs in den Vereinigten Staaten eingeführt wurden.

Zuletzt waren die meisten Vorverkäufe auf dem Kryptomarkt ERC-20- und BNB-Token. Bitcoin Dogs ändert jedoch die Erzählung, indem es $0DOG, seinen nativen Token, als neuartige Investitionsmöglichkeit auf der Bitcoin-Blockchain einführt.

Siehe auch  1xBit-Raketen in die Zukunft: Wir begrüßen Algorand und Arbitrum als neuartige Einzahlungsmethoden!

Das Entwicklungsteam beabsichtigt, den Token zu nutzen, um das Wachstums- und Akzeptanzpotenzial innerhalb des Bitcoin-Ökosystems zu unterstreichen.

Der Vorverkauf von Bitcoin Dogs beginnt in drei Tagen

Der Bitcoin-Hunde Der Vorverkauf soll in drei Tagen beginnen und eine neue Ära im Bitcoin-Ökosystem einläuten.

$0DOG wird der erste BRC-20-Token-ICO im Bitcoin-Netzwerk sein. Nach Angaben des Teams würden 900 Millionen Token geprägt. Das Projekt bietet Anlegern außerdem Zugang zu einer exklusiven NFT-Sammlung und einem immersiven Gaming-Ökosystem, das an beliebte Titel wie Axie Infinity und Tamagotchi erinnert.

Dank seiner einzigartigen Mischung aus Nutzen und Unterhaltung könnte der Token mittel- bis langfristig eine große Verbreitung finden. Das Team gab bekannt, dass der Vorverkauf nur einen Monat dauern wird. Dank der Seltenheit und Neuheit von BRC-20 könnten Investoren enorme Gewinne verzeichnen, wenn das Projekt den richtigen Grad an Akzeptanz erreicht.

Während die Token jedoch auf BRC-20 geprägt werden, werden Anleger die Token auf ERC-20 kaufen, wobei die Anleger eine BTC-Wallet-Adresse angeben. Die von einem Investor angegebene Adresse erhält dann Bitcoin Dogs-Token. Das Projekt wird auch den NFT-Markt nutzen, indem es eine NFT-Sammlung erstellt.

klicken Sie hier um mehr über den Vorverkauf von Bitcoin Dogs zu erfahren.

Sollten Sie den Bitcoin Dogs-Token kaufen?

$0DOG könnte einer der größten Gewinner dieses Bull Runs sein, da es das Bitcoin-Netzwerk nutzen wird. 2024 soll der Beginn eines neuen Bull Runs sein und Bitcoin hat bereits die 50.000-Dollar-Marke im Visier.

Da sich Bitcoin in weniger als drei Monaten halbiert, könnten Altcoins wie $0DOG weiter steigen. Darüber hinaus wird erwartet, dass die US-Notenbank in den kommenden Monaten die Zinssätze senken wird, um mehr Anleger in den Kryptomarkt zu drängen.

Siehe auch  Das neue Krypto-Einzahlungsprodukt von Finder mit einer Rendite von 4% schlägt Alarm für Banken

Mit dem richtigen Maß an Akzeptanz Bitcoin-Hunde könnte in den kommenden Monaten und Jahren massive Zuwächse verzeichnen, ähnlich dem Erfolg von Bitcoin Cats (erreichte kurz nach der Einführung ein 24-Stunden-Handelsvolumen von 50 Millionen US-Dollar).

Quelle: Coinlist.me

Sophie Müller

Sophie Müller ist eine gebürtige Stuttgarterin und erfahrene Journalistin mit Schwerpunkt Wirtschaft. Sie absolvierte ihr Studium der Journalistik und Betriebswirtschaft an der Universität Stuttgart und hat seitdem für mehrere renommierte Medienhäuser gearbeitet. Sophie ist Mitglied in der Deutschen Fachjournalisten-Assoziation und wurde für ihre eingehende Recherche und klare Sprache mehrmals ausgezeichnet. Ihre Artikel decken ein breites Spektrum an Themen ab, von der lokalen Wirtschaftsentwicklung bis hin zu globalen Finanztrends. Wenn sie nicht gerade schreibt oder recherchiert, genießt Sophie die vielfältigen kulturellen Angebote Stuttgarts und ist eine begeisterte Wanderin im Schwäbischen Wald.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"