Satoshi Nakamoto soll den Wirtschaftsnobelpreis bekommen: Hoskinson

Bitcoin ist ein Betrug und wird immer noch hauptsächlich von Kriminellen verwendet: Kanadischer Ökonom

  • Die legitimen Anwendungsfälle von Bitcoin sind in der Minderheit und sind in den letzten drei Jahren weiter zurückgegangen, behauptete ein kanadischer Ökonom.
  • Er bezeichnete Bitcoin als Betrug und bestand darauf, dass die meisten BTC-Anwendungsfälle der Finanzierung krimineller Aktivitäten dienen.

Bitcoin ist ein Betrug und wird hauptsächlich für kriminelle Aktivitäten verwendet, hat ein erfahrener Ökonom darauf hingewiesen. Peter Berezin, leitender globaler Stratege bei BCA Research, glaubt, dass sich Bitcoin seit seinen Anfängen, als es nur ein krimineller Untergrund-Token war, nicht verändert hat. Darüber hinaus verblasst es im Vergleich zu Gold als Anlageklasse, das seiner Meinung nach neben der Spekulation einen echten Nutzen hat.

Berezin sprach in einem Interview mit Kitco News, in dem über BTC-, Gold- und Meme-Aktien wie GameStop und AMC gesprochen wurde. Der Kanadier ist ein angesehener Führer auf seinem Gebiet, da er vor seinem Eintritt bei BCA als leitender globaler Ökonom bei Goldman Sachs tätig war. Er hat auch mit dem Internationalen Währungsfonds zusammengearbeitet.

Es [Bitcoin] macht weiter, was es damals tat. Damals stieß es auf großes Interesse bei kriminellen Syndikaten – Leute nutzten es an Orten wie der Seidenstraße und anderen Teilen des Dark Web. Schaut man sich Transaktionen mit Bitcoin an, so besteht die Mehrheit bis heute darin, alle möglichen illegalen Aktivitäten zu finanzieren.

Berezin ist nicht der Einzige, der BTC als kriminelle Währung charakterisiert (dies hat sich mehrfach als unwahr erwiesen). Wie CNF heute berichtete, bezeichnete das Vorstandsmitglied der Europäischen Zentralbank, Fabio Panetta, die Top-Krypto auch als ein kriminelles „gefährliches Tier“.

Weiterlesen: Nur der digitale Euro kann die Region vor dem gefährlichen Tier Bitcoin retten: EZB-Manager

Berezin fügte hinzu: „Aber wenn man sich tatsächlich anschaut, wie viel Bitcoin für legitime Geschäftszwecke verwendet wird, ist die Antwort sehr gering.“

Der Ökonom verwies auf Daten, von denen er behauptete, sie zu besitzen, die offenbaren, dass der Anteil der legitimen Geschäftstransaktionen, die jetzt auf Bitcoin stattfinden, geringer ist als vor drei Jahren.

Bei Bitcoin nimmt die legitime Nutzung nicht zu und ich denke, das sollte für jeden besorgniserregend sein, der in diese Währung investiert.

Einer der Gründe, warum die Verwendung von Bitcoin als Währung zurückgegangen ist, ist, dass es für einfache Transaktionen nicht gut geeignet ist. Es verarbeitet nur 7 Transaktionen pro Sekunde, im Vergleich zu Visa, das über 25.000 abwickelt. Eine Transaktion kann bis zu einer halben Stunde dauern und die durchschnittliche Gebühr in diesem Jahr betrug 20 US-Dollar, stellte er fest.

Gold ist besser als Bitcoin, da es echte Anwendungsfälle hat

Nachdem Berezin Bitcoin als Währung abgetan hatte, nahm er seine Erzählung als Anlageklasse auf.

Wenn Bitcoin keine Rechnungseinheit ist, wenn es kein Tauschmittel ist, warum sollte es dann ein Wertaufbewahrungsmittel sein? Bitcoin hat keinen inneren Wert.

Ihm zufolge verlässt sich BTC auf die “Theorie des größeren Narren”, bei der man es kauft, in der Hoffnung, es zu einem höheren Preis an jemand anderen abzugeben. Wie jedoch viele in der Kryptowelt beobachtet haben, ist dies das gleiche Modell, auf das sich jede andere Anlageklasse stützt.

Der endgültige Untergang von Bitcoin wird aufgrund seiner Bedenken hinsichtlich des Energieverbrauchs bald eintreten.

Wenn diese Bedenken hinsichtlich der Umwelt mit anderen Bedenken verbunden sind, wie der Tatsache, dass die gesamte Ransomware-Industrie ohne Bitcoin nicht existieren würde, wenn all dies zu einer erhöhten Kontrolle und Regulierung führt, dann wird Bitcoin einfach verschwinden.

Berezin griff dann die Erzählung an, dass Bitcoin das digitale Gold ist. Im Gegensatz zu Bitcoin habe Gold tatsächliche Anwendungsfälle, behauptete er.

Verbunden: Bitcoin ist 50-mal besser als Gold -MicroStrategy CEO

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden


Quelle: Crypto-News-Flash.com

Ein guter Tipp ist auch regelmäßig auf der Facebook-Seite Mein Stuttgart vorbeizuschauen. Dort erhalten Sie zahlreiche nützliche News, Ratgeber und jede Menge Jobs in Stuttgart und Umgebung.

Zur Facebook-Seite



Auch interessant

Pro-Trump MAGACOIN kurz nach der Markteinführung durch Datenschutzverletzung befleckt

Pro-Trump MAGACOIN kurz nach der Markteinführung durch Datenschutzverletzung befleckt

Auf der Pro-Trump-Kryptowährungs-Website MAGACOIN kam es aufgrund einer schlechten Sicherheitskonfiguration zu einer Datenschutzverletzung, bei der …

Hinterlasse einen Kommentar

mehr
Erlaubt HTML-tags und Attribute: <a href="" title=""> <blockquote> <code> <em> <strong>

How to whitelist website on AdBlocker?