Crypto News

Bitcoin Dogs bereiten sich auf die Börsennotierung vor, nachdem sie im Vorverkauf 13,4 Millionen US-Dollar gesammelt haben

Die zentralen Thesen

  • Der Vorverkauf von Bitcoin Dogs ist beendet und das Projekt hat fast 13,5 Millionen US-Dollar gesammelt.

  • Das Team arbeitet nun daran, $0DOG an Börsen zu notieren und gleichzeitig Anlegern die Möglichkeit zu geben, ihre Token einzufordern.

Was ist Bitcoin Dogs?

Der Kryptowährungsmarkt war in den letzten Tagen rückläufig, aber das hat neue Projekte nicht davon abgehalten, Gelder zu beschaffen. Bitcoin-Hunde ist eines der Projekte auf der Bitcoin-Blockchain, das bei Investoren auf Interesse stößt.

Es ist ein einzigartiges Projekt, da es der erste BRC-20 ICO im Blockchain-Netzwerk ist. Bitcoin Dogs bietet Anlegern ein spannendes Wertversprechen, indem es die Grundfunktionen von Kryptowährung, nicht fungiblen Token (NFTs), dezentraler Finanzierung (DeFi) und Web3-Kultur kombiniert.

Der Vorverkauf von Bitcoin Dogs dauerte nur einen Monat und brachte mehr als 13 Millionen US-Dollar ein. Das Team bereitet sich nun darauf vor, den $0DOG-Token an dezentralen und zentralen Börsen aufzulisten.

Der Vorverkauf startete unmittelbar nach der Genehmigung von 11 Spot-Bitcoin-ETFs durch die US-Börsenaufsicht SEC. Trotz eines jüngsten Rückgangs der Zuflüsse haben die von BlackRock, Fidelity und anderen aufgelegten Spot-Bitcoin-ETFs in den letzten zwei Monaten bereits Milliarden von Dollar angezogen.

Darüber hinaus ist die Halbierung von Bitcoin kaum noch einen Monat entfernt. Es ist ein aufregendes Ereignis, das die Belohnung für das Bitcoin-Mining um die Hälfte reduziert und den Preis von BTC in naher Zukunft in die Höhe schnellen lassen könnte. Diese Faktoren trugen dazu bei, dass der ICO von Bitcoin Dogs zu etwas Besonderem auf dem Markt wurde.

Der Vorverkauf von Bitcoin Dogs endet, nachdem 13,495 Millionen US-Dollar gesammelt wurden

Der Vorverkauf von Bitcoin Dogs ist offiziell beendet, 13,495 Millionen US-Dollar wurden gesammelt. Dieser Betrag wurde innerhalb eines Monats aufgebracht, was auf ein großes Interesse der Investoren an diesem Projekt und seinem Token hinweist.

Siehe auch  Kann BTC seinen Preis über 27.000 $ halten?

Das Team sagte, dass es nur 900 Millionen $0DOG-Token prägen werde. Allerdings würden Token-Inhaber Zugang zu einer exklusiven NFT-Sammlung und einem immersiven Gaming-Ökosystem erhalten.

Da der Vorverkauf nun beendet ist, blickt Bitcoin Dogs bereits auf die nächste Stufe. Nach Angaben des Entwicklungsteams besteht der nächste Schritt darin, den $0DOG-Token an Kryptowährungsbörsen notieren zu lassen.

$0DOG-Token werden auf der Bitcoin-Blockchain geprägt. Neben der Notierung des Tokens an Krypto-Börsen wird Bitcoin Dogs den Anlegern auch mitteilen, wie sie ihre $0DOG-Token beanspruchen können. Das Team wird Anweisungen zur Inanspruchnahme von 0 DOG geben, damit Anleger damit handeln können.

Sollten Sie $0DOG kaufen, sobald es an der Börse notiert ist?

Der Bitcoin-Hunde Der Vorverkauf ist offiziell beendet und das Team hat dabei fast 13,5 Millionen US-Dollar gesammelt. Das bedeutet, dass der Kauf des $0DOG-Tokens nur über Kryptowährungsbörsen möglich wäre.

Das Projekt nutzt die anhaltende Rallye von Bitcoin und auch sein Token könnte vom Bull Run profitieren. $0DOG könnte in diesem Bullenzyklus ein Gewinner werden, da Bitcoin Dogs das erste ICO auf der Bitcoin-Blockchain ist.

Mit der richtigen Akzeptanz könnte der $0DOG-Token in den nächsten Monaten und Jahren zu einem der größten Gewinner auf dem Markt werden.

Quelle: Coinlist.me

Sophie Müller

Sophie Müller ist eine gebürtige Stuttgarterin und erfahrene Journalistin mit Schwerpunkt Wirtschaft. Sie absolvierte ihr Studium der Journalistik und Betriebswirtschaft an der Universität Stuttgart und hat seitdem für mehrere renommierte Medienhäuser gearbeitet. Sophie ist Mitglied in der Deutschen Fachjournalisten-Assoziation und wurde für ihre eingehende Recherche und klare Sprache mehrmals ausgezeichnet. Ihre Artikel decken ein breites Spektrum an Themen ab, von der lokalen Wirtschaftsentwicklung bis hin zu globalen Finanztrends. Wenn sie nicht gerade schreibt oder recherchiert, genießt Sophie die vielfältigen kulturellen Angebote Stuttgarts und ist eine begeisterte Wanderin im Schwäbischen Wald.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"