Bio-Modellregion Ludwigsburg-Stuttgart: Bio-Markt am Marienplatz im Frühjahr 2021

In der Region Stuttgart angebaute Bio-Lebensmittel sollten eine größere Rolle bei der Versorgung spielen: Das ist das Ziel der neuen Bio-Modellregion Ludwigsburg-Stuttgart. Foto: dpa / David-Wolfgang Ebener

Die Landwirtschaft spielt in der Region Stuttgart trotz fruchtbarer Böden eine untergeordnete Rolle. Der Anteil des ökologischen Landbaus ist noch geringer. Die neue Bio-Modellregion Ludwigsburg-Stuttgart will das ändern – mit einem konkreten Projekt.

Stuttgart – Mehr Bio aus der Region für die Region “lautet das Ziel der seit fast einem Jahr aktiven Bio-Modellregion Ludwigsburg-Stuttgart. Das vom Staat unterstützte Projekt der Stadt Stuttgart und des Landkreises Ludwigsburg zielt darauf ab, die Produktion und den Verkauf von Bio-Lebensmitteln zu fördern und ein Netzwerk für Verbraucher und Landwirte aufzubauen. Das Ministerium für ländliche Gebiete übernimmt 75 Prozent der Kosten für die Position eines Regionalmanagements in den neun Bio-Modellregionen des Staates und subventioniert Projekte mit bis zu 20.000 Euro pro Jahr.

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen?

.
Inspiriert von Stuttgarter Nachrichten

Mein-Stuttgart.com steht zum Verkauf. Machen Sie uns ein Angebot

Ein guter Tipp ist auch regelmäßig auf der Facebook-Seite Mein Stuttgart vorbeizuschauen. Dort erhalten Sie zahlreiche nützliche News, Ratgeber und jede Menge Jobs in Stuttgart und Umgebung.

Zur Facebook-Seite

Anzeige



Auch interessant

Hühnerhaltung in der Filder-Region: jeden Tag ein Ei?

Lukas Dreyer vom Möhringer Reyerhof hält eine Hühnerrasse, in der sowohl die Hühner genügend Eier …

Hinterlasse einen Kommentar

mehr
Erlaubt HTML-tags und Attribute: <a href="" title=""> <blockquote> <code> <em> <strong>

How to whitelist website on AdBlocker?