Binance setzt SEPA-Einzahlungen aus |  Münzliste.me

Binance setzt SEPA-Einzahlungen aus | Münzliste.me

Binance steht vor einer weiteren Herausforderung, nachdem die Kryptowährungsbörse Einzahlungen von SEPA, Europas führendem Zahlungsdienst, ausgesetzt hat.

Die führende Kryptowährungsbörse Binance hat bekannt gegeben, dass sie keine Einzahlungen mehr von einem der kritischen Zahlungsnetzwerke Europas unterstützen wird: dem einheitlichen Euro-Zahlungsverkehrsraum oder SEPA. Dies ist die neueste Herausforderung für die Kryptobörse in Großbritannien und Europa.

Binance hat seine Nutzer gestern per E-Mail über diese Entscheidung informiert. Gemäß ein Bericht der Financial Times, sagte Binance, dass es die Zahlungsoption aufgrund von Ereignissen außerhalb seiner Kontrolle aussetzen musste.

Der Bericht fügte hinzu, dass die Kryptowährungsbörse zuvor über Vermittler auf SEPA zugegriffen hatte. SEPA ist beliebt, da es Zahlungsnetzwerke in Europa verbindet und es den Menschen leicht macht, Euro innerhalb des Kontinents zu transferieren. Binance versicherte seinen Kunden jedoch, dass das Verbot von SEPA-Einzahlungen nur vorübergehend ist.

Diese neueste Entwicklung kommt, nachdem der Kryptowährungsaustausch zahlreiche Herausforderungen von Regulierungsbehörden auf der ganzen Welt erfahren hat. Es begann damit, dass die britische Financial Conduct Authority (FCA) Binance mitteilte, dass sie nicht über die Lizenz zur Durchführung regulierter Aktivitäten in der Region verfügt.

Durch diesen Schritt schränkten einige Banken die Interaktionen ihrer Kunden mit Binance ein. Barclays gab am Wochenende bekannt, dass seine Kunden mit keiner seiner genehmigten Debit- oder Kreditkarten mehr Geld auf ihr Binance-Konto einzahlen können.

Die Aufsichtsbehörden von Cayman Island stellten auch klar, dass Binance kein registriertes Unternehmen in der Region ist. Im vergangenen Monat gab die japanische Finanzaufsichtsbehörde Binance eine Warnung heraus, dass sie nicht für den Betrieb in dem asiatischen Land registriert ist.

Binance war in den letzten Jahren die führende Krypto-Börse. Es führt den Markt in Bezug auf das tägliche Kryptowährungsvolumen an und kontrolliert einige wichtige Plattformen wie die Coinmarketcap und die indische WazirX-Börse.

.
Quelle: Coinlist.me

Ein guter Tipp ist auch regelmäßig auf der Facebook-Seite Mein Stuttgart vorbeizuschauen. Dort erhalten Sie zahlreiche nützliche News, Ratgeber und jede Menge Jobs in Stuttgart und Umgebung.

Zur Facebook-Seite



Auch interessant

BTC-Bergbau

Schwierigkeiten beim Bitcoin-Mining zum ersten Mal seit dem Durchgreifen in China zu steigen

Die Schwierigkeiten beim Bitcoin-Mining werden zunehmen, wenn die nordamerikanischen Mining-Einrichtungen expandieren und chinesische Miner zu …

Hinterlasse einen Kommentar

mehr
Erlaubt HTML-tags und Attribute: <a href="" title=""> <blockquote> <code> <em> <strong>

How to whitelist website on AdBlocker?