CoinMarketCap Token Swaps-Funktion ist jetzt auf Ethereum verfügbar

Binance reduziert das Auszahlungslimit und führt ein Steuerberichtssystem ein

  • Binance hat das tägliche Auszahlungslimit von 2 BTC für Benutzer mit grundlegender Kontoverifizierung auf 0,06 BTC reduziert.
  • Binance wird ab August auch ein Steuermeldesystem implementieren.

Binance war in den letzten Monaten in mehreren Ländern, darunter Großbritannien, mit regulatorischen Hürden konfrontiert. Als Teil ihrer Bemühungen, die Dinge in Ordnung zu bringen, gab die Börse kürzlich ihre Entscheidung bekannt, das maximale Leverage-Limit auf das 20-fache zu reduzieren, um die Safe Trading-Kampagne durchzusetzen. Die neueste Entwicklung ist die Durchsetzung der Know-Your-Customer (KYC)-Anforderungen, die für internationale Regulierungsbehörden im Mittelpunkt standen.

Binance hat eingeführt ein neues Auszahlungslimit von 0,06 BTC pro Tag, was bei Redaktionsschluss rund 2400 US-Dollar entspricht. Dies gilt für Benutzer, die die vollständige Kontoüberprüfung nicht abgeschlossen haben. Dies ist eine massive Reduzierung des vorherigen Auszahlungslimits von 2 BTC pro Tag, was 80.000 USD entspricht. Das neu auferlegte Limit wird sofort wirksam, wenn neue Benutzer mit der grundlegenden Kontoüberprüfung aufgefordert werden, ihren KYC abzuschließen.

Mit den bestehenden Nutzern wird Binance nach Angaben des Börsenchefs Changpeng Zhao ab dem 4. August schrittweise neue Auszahlungslimits einführen. Das Verfahren wird voraussichtlich bis zum 23. August in Kraft treten. In der Ankündigung wird außerdem bekannt gegeben, dass das Auszahlungslimit täglich um 00:00 Uhr aktualisiert wird. Darüber hinaus haben diejenigen, die die vollständige Identitätsprüfung durchlaufen, die Möglichkeit, bis zu 100 BTC pro Tag im Wert von 4 Millionen US-Dollar abzuheben.

Binance führt Steuermeldesystem ein

Im Rahmen ihrer Bemühungen, die regulatorische Forderung perfekt zu erfüllen, wird Binance ab Mittwoch auch ein Steuermeldesystem implementieren. Berichten zufolge werden Benutzer in der Lage sein, „ihre Kryptotransaktionen zu verfolgen, den Transaktionsverlauf an Drittanbieter zu übertragen und einen sofortigen Überblick über ihre sofortigen Steuerverbindlichkeiten zu erhalten“.

Binance unterstützt keine bestimmte Steuertool-Software von Drittanbietern. Bitte üben Sie bei der Auswahl der Steuertools von Drittanbietern nach eigenem Ermessen und/oder wenden Sie sich an Ihren persönlichen Steuerberater auf Grundlage Ihrer persönlichen steuerlichen Umstände und Anforderungen.

Nach den jüngsten Razzien an der Börse erklärte Zhao, dass er bereit sei, von seinem Amt zurückzutreten, wenn ein glaubwürdiger Ersatz mit regulatorischem Hintergrund auftaucht. Vorerst hat die Börse mehrere Maßnahmen ergriffen, darunter die Einstellung ihrer Handelsdienstleistungen für Aktien-Token und die Delistung von Margin-Handelspaaren für Euro, australische Dollar und britische Pfund. Die nach Handelsvolumen weltweit größte Krypto-Börse hat beabsichtigt, bei ihrer Expansion mit den Regulierungsbehörden zusammenzuarbeiten.

Binance ist bereit, Regulierungsbehörden aus der ganzen Welt zu unterstützen und gemeinsam den optimalen Weg zu finden, um ein faires Spielfeld zu schaffen – Verbraucherschutz ist uns allen wichtig. Wir wollen ein nachhaltiges Ökosystem rund um die Blockchain-Technologie schaffen.


Quelle: Crypto-News-Flash.com

Ein guter Tipp ist auch regelmäßig auf der Facebook-Seite Mein Stuttgart vorbeizuschauen. Dort erhalten Sie zahlreiche nützliche News, Ratgeber und jede Menge Jobs in Stuttgart und Umgebung.

Partner: Krypto News Deutschland | Krypto News Österreich | Daniel Wom | Webdesign Agentur Wom | Mein Berlin | Mein Leipzig



Auch interessant

Google gibt eine mehrjährige Partnerschaft mit Dapper Labs bekannt

Google gibt eine mehrjährige Partnerschaft mit Dapper Labs bekannt

Die Partnerschaft ist ein Versuch, den Trend von Blockchain-Projekten zu nutzen, die mit der Unterstützung …

Hinterlasse einen Kommentar

mehr
Erlaubt HTML-tags und Attribute: <a href="" title=""> <blockquote> <code> <em> <strong>

How to whitelist website on AdBlocker?