Binance-Münze

Binance führt BNB-Auto-Burn-Mechanismus ein und löscht 1,3 Millionen Tokens

  • Binance Exchange hat in seinem 17. und letzten vierteljährlichen Brennen 1,3 Millionen Coins (im Wert von etwa 705 Millionen US-Dollar) verbrannt.
  • Im Interesse der BSC- und BNB-Community hat die Börse neben den bereits funktionierenden täglichen BEP-95-Burns auch Auto-Burns eingeführt.

Binance hat einen weiteren vierteljährlichen BNB-Token-Burn durchgeführt, bei dem 1.335.888 Coins dauerhaft aus dem Verkehr gezogen wurden. Beim aktuellen BNB-Preis von 528 US-Dollar entspricht dieser Betrag 704.880.000 US-Dollar. Dies ist der 17. vierteljährliche BNB-Burn von Binance und laut einer kürzlichen Ankündigung auch der letzte vierteljährliche Burn.

Binance hat heute veröffentlicht die neuesten Änderungen an seinem Token-Brennsystem. Von nun an ersetzt die Börse die vierteljährlichen Burns durch ein neues Auto-Burn-System. Die Gesamtmenge der bei Autoburns zu zerstörenden Coins beträgt 1,69 Millionen BNB. Dies ist viel weniger als die Gesamtmenge an Token, die Binance in all seinen vierteljährlichen Burns zerstört hat.

Binance führt automatische Verbrennungen für vierteljährliche Verbrennungen ein

Darüber hinaus basieren die Auto-Burns auf dem Preis von BNB, der Angebot und Nachfrage widerspiegelt. Auto-Burns hängen auch von der Aktivität von BSC ab, die sich in der Anzahl der vierteljährlich produzierten Blöcke widerspiegelt. Im Gegensatz dazu basierten die vierteljährlichen Burns auf den Einnahmen der Börse.

Binance hat eine Formel zur Berechnung dieser Auto-Burns bereitgestellt. Eine Grafik, die dasselbe darstellt, zeigt, dass die Anzahl der verbrannten Token mit einem Anstieg des BNB-Preises abnahm. Nachdem das neue Brennsystem implementiert wurde, teilt Binance die projizierte Brennmenge basierend auf dieser Formel mit.

Die oben genannten Änderungen, Anmerkungen von Binance, erfolgen nach Rücksprache mit den Binance Smart Chain (BSC)- und BNB-Communitys. Das Auto-Burn-System bringt „der BNB-Community mehr Transparenz und Vorhersehbarkeit“, bemerkt Binance. Es steht auch für die kontinuierliche Weiterentwicklung des BNB-Tokens im Einklang mit seinem Mantra „Build N Build“.

Auto-Burns, um neben BEP-95-Echtzeit-Token-Burns zu funktionieren

Binance wird sein Echtzeit-Token-Brennsystem beibehalten, das am 30. November durch BEP-95 eingeführt wurde. Der Brennmechanismus, der einen Teil der Gasgebühren in BNB löscht, zerstört täglich etwa 860 BNB.

Weiterlesen: Binance implementiert Bruno-Upgrade und BEP-95-Echtzeit-Token-Brennen

Die beiden Verbrennungssysteme werden nicht mehr funktionieren, sobald die im Umlauf befindliche BNB-Menge unter 100 Millionen sinkt. Dies steht im Gegensatz zu einem Verbrennungssystem, wie es von Ethereums EIP-1559 verwendet wird, bei dem ein Teil der Gasgebühren auf unbestimmte Zeit verbrannt wird. Der Unterschied besteht darin, dass Ethereum-Münzen abgebaut werden und unendlich verfügbar sind. BNB wird nicht abgebaut und hat eine feste Angebotsobergrenze von etwas mehr als 168 Millionen Coins.

Die BNB verfolgte bei Redaktionsschluss noch die breitere Marktpreiskorrektur. Bei einem Kurs von 530 US-Dollar ist die Münze in den letzten 24 Stunden um 1,3 Prozent und in der Woche um 1,6 Prozent gefallen. Die Burn-Systeme von Binance könnten der Münze jedoch in Zukunft größere Gewinne bringen.


Quelle: Crypto-News-Flash.com

Ein guter Tipp ist auch regelmäßig auf der Facebook-Seite Mein Stuttgart vorbeizuschauen. Dort erhalten Sie zahlreiche nützliche News, Ratgeber und jede Menge Jobs in Stuttgart und Umgebung.

Partner: Krypto News Deutschland | Krypto News Österreich | Daniel Wom | Webdesign Agentur Wom | Mein Berlin | Mein Leipzig



Auch interessant

Das autodidaktische Wunderkind Gal Yosef stellt die NFT-Kollektion mit Eden Gallery vor

Das autodidaktische Wunderkind Gal Yosef stellt die NFT-Kollektion mit Eden Gallery vor

Gal Yosef bringt den ersten Teil einer Reihe seiner eigenen Kollektionen auf den Markt Eden …

Hinterlasse einen Kommentar

mehr
Erlaubt HTML-tags und Attribute: <a href="" title=""> <blockquote> <code> <em> <strong>