Bevölkerungsrückgang in Stuttgart: Pandemie hat stärkere Auswirkungen als frühere Krisen

Die Koronapandemie hat die Einwohnerzahl in Stuttgart verringert. Foto: dpa / Sebastian Gollnow

Die Koronapandemie hat einen größeren Einfluss auf die Entwicklung der Bevölkerung als frühere Krisen. Mathias Bury weist jedoch darauf hin, dass die Dinge dann wieder gestiegen sind.

Stuttgart – Wenn Sie sich die Bevölkerungsentwicklung Stuttgarts in den letzten zwei Jahrzehnten ansehen, können Sie nur drei Jahre Bevölkerungsrückgang feststellen: 2003, 2009 und 2020. Dennoch in den ersten beiden dieser Wirtschaftskrisenjahre (infolge der platzte die Dotcom-Blase, der 11. September und der Irak-Krieg im ersten und die Finanzkrise im zweiten) Der Bevölkerungsrückgang in Stuttgart ist bei weitem nicht so hoch wie im letzten Jahr.

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen?

# taboola-Below-Paid-Article-Thumbnails * {Schriftfamilie: “Roboto Slab”; }.
Inspiriert von Stuttgarter Nachrichten

Ein guter Tipp ist auch regelmäßig auf der Facebook-Seite Mein Stuttgart vorbeizuschauen. Dort erhalten Sie zahlreiche nützliche News, Ratgeber und jede Menge Jobs in Stuttgart und Umgebung.

Zur Facebook-Seite



Auch interessant

Intergastra in Stuttgart: Neue Ideen für eine Branche in der Krise

Noch vor einem Jahr konnte die Intergastra in der Ausstellungshalle stattfinden. Foto: Andreas Rosar Darüber …

Hinterlasse einen Kommentar

mehr
Erlaubt HTML-tags und Attribute: <a href="" title=""> <blockquote> <code> <em> <strong>

How to whitelist website on AdBlocker?