Baden-WürttembergSindelfingen

Berufsorientierung neu gedacht: Berkenschule erhält BoriS-Siegel

Neuer Ansatz für Berufsorientierung in Holzgerlingen

Die Berkenschule in Holzgerlingen hat ein innovatives Konzept zur Berufsorientierung entwickelt, das jetzt mit dem „BoriS“-Berufswahl-Siegel Baden-Württemberg ausgezeichnet wurde. Dieses neue Konzept könnte wegweisend sein, um Absolventen der Werkrealschule erfolgreich in Ausbildungen zu vermitteln.

Anders als bisher üblich, setzt die Berkenschule auf direkte Kooperationen mit Betrieben, um Schülerinnen und Schülern ab der achten Klasse praxisnahe Einblicke in verschiedene Berufsfelder zu ermöglichen. Dadurch sollen die Jugendlichen frühzeitig die Vielfalt der Berufswelt kennenlernen und ihre eigenen Interessen und Fähigkeiten besser erkennen.

Warum ein neuer Ansatz notwendig ist

Die Schwierigkeiten, Absolventen der Werkrealschule in Ausbildungen zu vermitteln, sind in den letzten Jahren immer größer geworden. Nicole Sattler, die Rektorin der Berkenschule, betont die Bedeutung einer zeitgemäßen Berufsorientierung, die realistische Einblicke bietet und die Schülerinnen und Schüler optimal auf den Übergang ins Arbeitsleben vorbereitet.

Auszeichnung mit dem „BoriS“-Berufswahl-Siegel

Durch das Engagement und die innovative Herangehensweise der Berkenschule wurde sie mit dem begehrten „BoriS“-Siegel Baden-Württemberg ausgezeichnet. Dieses Qualitätssiegel steht für eine vorbildliche Berufsorientierung, die die individuellen Fähigkeiten und Interessen der Schülerinnen und Schüler in den Fokus stellt.

Die Stadt und der Kreis Böblingen unterstützen das neue Konzept der Berkenschule und sehen darin eine Chance, die Zukunft der Jugendlichen in der Region nachhaltig zu gestalten. Durch die enge Zusammenarbeit zwischen Schule und Betrieben werden nicht nur die Schülerinnen und Schüler profitieren, sondern auch die lokale Wirtschaft und die gesamte Gemeinschaft.

NAG

Siehe auch  Ist ein Linksbündnis die Lösung für Frankreich?

Sophie Müller

Sophie Müller ist eine gebürtige Stuttgarterin und erfahrene Journalistin mit Schwerpunkt Wirtschaft. Sie absolvierte ihr Studium der Journalistik und Betriebswirtschaft an der Universität Stuttgart und hat seitdem für mehrere renommierte Medienhäuser gearbeitet. Sophie ist Mitglied in der Deutschen Fachjournalisten-Assoziation und wurde für ihre eingehende Recherche und klare Sprache mehrmals ausgezeichnet. Ihre Artikel decken ein breites Spektrum an Themen ab, von der lokalen Wirtschaftsentwicklung bis hin zu globalen Finanztrends. Wenn sie nicht gerade schreibt oder recherchiert, genießt Sophie die vielfältigen kulturellen Angebote Stuttgarts und ist eine begeisterte Wanderin im Schwäbischen Wald.
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"