Beobachten: Chinesische Beamte riegeln Bewohner in ihre Häuser ein, um die Ausbreitung von Covid zu stoppen

Chinas Kampf gegen Covid erreichte neue Extreme, nachdem Beamten in der nördlichen Provinz Hebei gezeigt wurde, wie sie die Türen der Bewohner mit Drähten und Riegeln versiegelten, um sie daran zu hindern, nach draußen zu gehen.

Laut Videos, die in chinesischen sozialen Medien verbreitet wurden, verwendeten Covid-Arbeiter Drähte, um Türen zu verbarrikadieren, und installierten Eisenriegel auf den Böden, um die Bewohner daran zu hindern, ihre Häuser zu verlassen.

Laut der unabhängigen Publikation Caixin Global galten die Maßnahmen für diejenigen, die sich weigerten, freiwillig ihre Wohnungsschlüssel abzugeben, damit sie von außen eingesperrt werden konnten.

Die Videos lösten im Internet Empörung aus, Nutzer sozialer Medien wiesen darauf hin, dass die Maßnahmen Menschenleben gefährden könnten, da sie im Notfall ihre Häuser nicht hätten verlassen können.

“Ich bin so wütend. Sie behandeln Menschen wirklich nicht wie Menschen“, schrieb ein Kommentator auf Weibo, Chinas Version von Twitter.

Angesichts der Gegenreaktion beschuldigten die Behörden im Landkreis Qianan einzelne Wohngemeinschaften für ihre „einfachen und radikalen Mittel“, um Covid in Schach zu halten.

„Wir untersuchen und werden die Richtlinie ändern“, schrieb das Qianan Pandemic Prevention and Control Office in der chinesischen App WeChat. „Wir prüfen auch die Möglichkeit, Alarme zu installieren, um die derzeitigen Methoden zu ersetzen.“

Im selben Landkreis untersagten die Behörden den Landwirten die Feldarbeit, um die Ausbreitung des Virus einzudämmen, aber später tauchten Videos auf, die zeigten, wie sich Menschen mitten in der Nacht herausschlichen, um ihre Felder zu pflügen.

Millionen von anderen befinden sich in ganz China in verschiedenen Formen der Sperrung, wo die rasche Verbreitung der Omicron-Variante die drakonische Null-Covid-Politik des Landes in Frage stellt.

Peking verschärft die Covid-Beschränkungen

Peking hat am Dienstag die Beschränkungen im Zusammenhang mit Covid verschärft, indem es bestimmten Einwohnern, einschließlich denen aus Stadtteilen, die als „mittleres“ und „hohes Risiko“ für die Covid-Übertragung gekennzeichnet sind, untersagt hat, die Stadt zu verlassen. Einwohner werden „rechtlich verantwortlich“ gemacht, wenn sie Peking unter Verstoß gegen die Regeln verlassen und die Ausbreitung von Covid verursachen, sagte Tian Wei, Direktor der Abteilung für externe Informationen der Pekinger Öffentlichkeitsabteilung, auf einer Pressekonferenz.

Die Stadt hat auch Dutzende von U-Bahn-Stationen geschlossen.

Während Shanghai Chinas Covid-Epizentrum bleibt, mit 4.982 neuen lokal übertragenen Infektionen, die am Dienstag von insgesamt 5.428 neuen Übertragungen im ganzen Land gemeldet wurden, führen auch andere Städte nach und nach neue Beschränkungen ein.

In Zhengzhou, einer Stadt mit 10 Millionen Einwohnern in der zentralen Provinz Henan, kündigte die Regierung stadtweite Covid-Tests und eine teilweise Sperrung an, nachdem mehrere Fälle mit dem örtlichen Hochgeschwindigkeitsbahnhof in Verbindung gebracht worden waren. Einwohner aus den Hauptbezirken werden vom 4. Mai bis zum 10. Mai teilweise gesperrt, sagte die Regierung.

Die Menschen reagierten, indem sie sich beeilten, sich mit Lebensmitteln und anderen wichtigen Dingen einzudecken. Online zirkulierende Videos zeigten verstopfte Straßen und überfüllte Supermärkte, da viele in China eine Wiederholung der Sperrung in Shanghai befürchten, wo sich die Einwohner während der wochenlangen Sperrung über unzureichende Lebensmittelversorgung beschwert haben.

„Es ist traurig, dass wegen der Covid-Prävention immer mehr schreckliche Dinge passieren“, schrieb ein Weibo-Nutzer und kommentierte die Maßnahmen in der Provinz Hebei. „Sollte es aussehen, stolz auf China zu sein?“

Quelle: The Telegraph

Ein guter Tipp ist auch regelmäßig auf der Facebook-Seite Mein Stuttgart vorbeizuschauen. Zahlreiche News, Ratgeber und Jobs in Stuttgart und Umgebung.



Auch interessant

Morgenbesprechung in der Ukraine: Fünf wichtige Entwicklungen, während die orthodoxe Kirche von Kiew die Beziehungen zu Russland abbricht

Ukrainekrieg – Sonderartikel Der Moskauer Zweig der orthodoxen Kirche von Kiew sagte am Freitag, er …

Hinterlasse einen Kommentar

mehr
Erlaubt HTML-tags und Attribute: <a href="" title=""> <blockquote> <code> <em> <strong>