Crypto News

Benutzer der Cash-App können jetzt an diesem Feiertag Bitcoin an Freunde und Familie verschenken

  • Block wird sich Coinbase und PayPal anschließen, damit Benutzer Krypto als Zahlung oder als Geschenk an Dritte senden können.
  • Diese neue „Geschenk“-Funktion unterscheidet sich von den meisten bestehenden, da Benutzer Bitcoin über ihr Cash App USD-Guthaben oder sogar ihre Debitkarte senden können.

Block, früher bekannt als Square, hat offiziell angekündigt dass seine Cash App-Nutzer jetzt in der Weihnachtszeit Freunde und Familie mit Krypto und Aktien beschenken können. Dies kommt nach der hohen Krypto-Nachfrage unter seinen Benutzern, wie in einer kürzlich durchgeführten Umfrage bestätigt wurde.

Sobald dies erfolgreich implementiert ist, schließt sich Block Coinbase und PayPal an, damit Benutzer Krypto als Zahlung oder als Geschenk an Dritte senden können.

Mit der Cash App können Sie jetzt schon ab 1 USD in Aktien oder Bitcoin senden. Es ist so einfach wie das Senden von Bargeld, und Sie müssen keine Aktien oder Bitcoins besitzen, um es zu verschenken. Vergessen Sie also in dieser Weihnachtszeit die Duftkerzen oder das neuartige Strandtuch und helfen Sie Ihrem Cousin, zu investieren.

Diese neue „Geschenk“-Funktion unterscheidet sich von den meisten bestehenden, da Benutzer Bitcoin über ihr USD-Guthaben der Cash App oder sogar ihre Debitkarte senden können. Dies bedeutet, dass Benutzer keine Bitcoins oder Aktien in der mobilen App Cash App besitzen müssen, um ein Geschenk in Krypto an ihre Lieben und Freunde zu senden.

In den letzten Jahren hat Cash App ein unglaubliches Wachstum verzeichnet, wobei die Zahl der Nutzer, die jährlich Transaktionen getätigt haben, 70 Millionen erreichte und im September 2021 einen Bruttogewinn von etwa 1,8 Milliarden US-Dollar erwirtschaftete.

Siehe auch  The Sandbox (SAND) und Metacade (MCADE) – Blockchain-Gaming-Plattformen, die 2023 in die Höhe schnellen werden

Am Montag berichtete Bloomberg, dass Robinhood auch eine Krypto-Geschenkfunktion vorstellen kann, obwohl seine Benutzer digitale Geschenkkarten zum Senden von Krypto verwenden. Wann dies auf den Markt kommt, hat das Unternehmen jedoch nicht bekannt gegeben.

Cash App schließt sich anderen Unternehmen an, um in dieser Weihnachtszeit Kryptos zu verschenken

Andere Unternehmen haben ebenfalls Projekte vorgestellt, um Kryptogeschenke für Bedürftige anzunehmen. Kürzlich hat der Fintech-Anbieter Unbanked angekündigt, Kryptospenden für Toys zu ermöglichen. Dies ist ein Programm des US Marine Corps, um Spielzeug an benachteiligte Kinder zu erhalten und zu verteilen. Auch andere Plattformen, darunter The Giving Block, ermöglichen es Non-Profit-Organisationen und Wohltätigkeitsorganisationen, Spenden in Krypto zu erhalten.

Im Oktober befragte die Krypto-Kreditfirma BlockFi 1250 US-Bürger, und es wurde bekannt, dass die meisten Amerikaner Geschenke in Krypto erwarten. Laut der Umfrage wird jeder zehnte Amerikaner in dieser Weihnachtszeit Krypto an seine Lieben verschenken. 75 Prozent der Menschen, die bereit sind, Geschenke in Kryptos zu senden oder zu empfangen, hatten Bitcoin als erwartetes Geschenk im Sinn, gefolgt von Dogecoin und Ethereum.

Nach Angaben des Unternehmens war die Namensänderung positiv und war eine Möglichkeit, sein Wachstum zu zeigen und neue Vermögenswerte wie Cash App und TIDAL zu integrieren.

Wir haben die Marke Square für unser Seller-Geschäft aufgebaut, wo sie hingehört. Block ist ein neuer Name, aber unser Ziel der wirtschaftlichen Stärkung bleibt gleich. Unabhängig davon, wie wir wachsen oder uns verändern, werden wir weiterhin Tools entwickeln, um den Zugang zur Wirtschaft zu verbessern“, sagte Jack Dorsey, Mitbegründer und CEO von Block.


Quelle: Crypto-News-Flash.com

Ähnliche Artikel

Kommentar verfassen

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
Schließen

Adblocker erkannt

Bitte den Adblocker deaktivieren, um alle Inhalte sehen zu können.
Webdesign Agentur Daniel Wom hat 5,00 von 5 Sternen 51 Bewertungen auf ProvenExpert.com