Bekanntgabe des schwäbischen Donaukulturpreises 2021

Bekanntgabe des schwäbischen Donaukulturpreises 2021

Der Donau-Schwäbische Kulturpreis wird dieses Jahr zum 40. Mal vergeben. Die Aufforderung zur Einreichung von Bewerbungen für das Jahr 2021 ist der kulturellen Vermittlung von schwäbischer Literatur, Musik, bildender Kunst und Medien der Donau gewidmet. Die Auszeichnung ist ein wichtiges Symbol für Kulturschaffende in schwierigen Zeiten.

„Wir vergeben dieses Jahr zum 40. Mal den Donau-Schwäbischen Kulturpreis. Gerade in einer Zeit, in der Kulturschaffende und Menschen, die in der Kulturvermittlung tätig sind, aufgrund der Koronapandemie vor besonderen Herausforderungen stehen, können wir ein Beispiel geben und erkennen, wie wertvoll ihr Engagement für unsere Gesellschaft ist “, sagte der stellvertretende Ministerpräsident, Innenminister und Staatsvertreter für Vertriebene und Repatriierte, Thomas Strobl. Anlass war die Ausschreibung für den schwäbischen Kulturpreis der Donau 2021.

Kulturvermittlung steht 2021 im Mittelpunkt

Das Land Baden-Württemberg vergibt alle zwei Jahre den Donau-Schwäbischen Kulturpreis, um die Arbeit der Kultur- und Kulturbeteiligten hervorzuheben und zu belohnen. In diesem Jahr wird der Preis für den Bereich der Kulturvermittlung (Literatur – Musik – Bildende Kunst – Medien) bekannt gegeben. Bewerbungsschluss ist der 31. Mai 2021.

Neben einem mit 5.000 Euro dotierten Hauptpreis gibt es zwei Sponsorenpreise von jeweils 2.500 Euro, die an jüngere Menschen vergeben werden, die sich erfolgreich in der Kunst oder in der Kulturvermittlung engagieren. Der Preis wird an Personen vergeben, deren Arbeit mit der schwäbischen Kultur der Donau zusammenhängt. Auch Institutionen und Initiativen, die kulturelle Angebote zur Geschichte und Kultur der Donauschwaben präsentieren, werden angesprochen.

Geschichte kann erlebt werden

„Die Geschichte der Donauschwaben mit ihrer traurigen Wahrheit über Flucht und Vertreibung hat in der Gegenwart nichts von ihrer Aktualität verloren. Die Kulturschaffenden und die an der Kulturvermittlung Beteiligten ermöglichen es, diese Geschichte heute auf vielfältige künstlerische Weise zu erleben “, bekräftigte Innenminister Thomas Strobl.

Detaillierte Informationen zum Vergabeverfahren finden Sie auf der Website der Haus der Heimat des Landes Baden-Württemberg einstellen. Das Heimathaus des Landes Baden-Württemberg gibt Ihnen gerne weitere Informationen (0711 / 66951-14).

.
Inspiriert von Landesregierung BW

Ein guter Tipp ist auch regelmäßig auf der Facebook-Seite Mein Stuttgart vorbeizuschauen. Dort erhalten Sie zahlreiche nützliche News, Ratgeber und jede Menge Jobs in Stuttgart und Umgebung.

Zur Facebook-Seite



Auch interessant

Stadterneuerung in Dürrn erfolgreich abgeschlossen

Stadterneuerung in Dürrn erfolgreich abgeschlossen

Die Stadterneuerungsmaßnahme “Ortsmitte Dürrn” in Ölbronn-Dürrn wurde erfolgreich abgeschlossen. Zahlreiche Gebäude, die das Stadtbild charakterisieren …

Hinterlasse einen Kommentar

mehr
Erlaubt HTML-tags und Attribute: <a href="" title=""> <blockquote> <code> <em> <strong>

How to whitelist website on AdBlocker?