Bauprojekt in Stuttgart-Vaihingen: Initiative fordert jetzt Korrekturen von der Allianz

Die Allianz will in Stuttgart-Vaihingen kleiner bauen. Foto: dpa / Andreas Gebert

Jetzt, da klar ist, dass die Versicherungsgesellschaft Allianz in Stuttgart-Vaihingen weniger Arbeitsplätze benötigt als ursprünglich angenommen, ergreift eine Initiative das Wort, das jetzt Möglichkeiten für mehr Klimaschutz sieht.

Vaihingen – Nach eigenen Angaben hat sich die überparteiliche Initiative „Vaihingen Ecological Social“ (VÖS), an der rund 50 aktive Einwohner teilnehmen, von Anfang an gegen das Bauprojekt der Allianz und den Entwicklungsplan der Stadt ausgesprochen. “Die Initiative drückte die Ablehnung eines großen Teils des Vaihinger aus”, sagt der an der Gruppe beteiligte Vaihinger-Bezirksbeirat Gerhard Wick. Seiner Meinung nach haben zwei Demonstrationen in Vaihingen, eine bei minus zehn Grad und die andere bei 35 Grad, dies deutlich gezeigt. Weit mehr als 1000 Vaihinger lehnten den Entwicklungsplan ab.

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen?

# taboola-Below-Paid-Article-Thumbnails * {Schriftfamilie: “Roboto Slab”; }.
Inspiriert von Stuttgarter Nachrichten

Ein guter Tipp ist auch regelmäßig auf der Facebook-Seite Mein Stuttgart vorbeizuschauen. Dort erhalten Sie zahlreiche nützliche News, Ratgeber und jede Menge Jobs in Stuttgart und Umgebung.

Zur Facebook-Seite



Auch interessant

Landtagswahl in Stuttgart: Diese kleinen Parteien konkurrieren mit den etablierten

Die Landtagswahl findet am 14. März statt. Verschiedene kleinere Parteien und ein einziger Antragsteller kämpfen …

Hinterlasse einen Kommentar

mehr
Erlaubt HTML-tags und Attribute: <a href="" title=""> <blockquote> <code> <em> <strong>

How to whitelist website on AdBlocker?