Ländlicher Raum

Baumspende des „Rolling Classroom“

Das „Rollende Klassenzimmer“ hat den Vertretern der Landesregierung eine Baumspende überreicht. Ziel der Kampagne ist es, Menschen zum Pflanzen von Bäumen zu ermutigen und auf den Wert von Bäumen für den Umwelt- und Naturschutz aufmerksam zu machen.

„Bäume sind echte ‚Stars‘ dieser Zeit: als Klimaschützer, als Garanten für Biodiversität und als Basiselement für nachhaltiges Bauen. Alles Themen, die ganz oben auf der politischen und gesellschaftlichen Agenda stehen. Vor allem aber sind sie ein Symbol für die Menschheitsaufgabe des Klimaschutzes, die wir als Regierung des Landes mit aller Kraft angehen“, sagte Innenministerin Thomas Strobl anlässlich der heutigen Übergabe der Baumspende des „Rollenden Klassenzimmers“ an Vertreter der Landesregierung Baden-Württemberg.

Auch Ministerpräsident Winfried Kretschmann nahm einen Baum. In diesem Jahr rollt das Klassenzimmer unter dem Motto „Der Baum als Klimaschützer“ von Heilbronn über Berlin nach Kiel. Die Tour beginnt mit der Übergabe der Baumspende an die Mitglieder der Landesregierung. Ziel der Kampagne ist es, Menschen zum Pflanzen von Bäumen zu ermutigen und auf den Wert von Bäumen für den Umwelt- und Naturschutz aufmerksam zu machen. Die Präsenz von Vertretern aus Politik und Gesellschaft macht auf die Aktion aufmerksam und zeigt den Schülern Wertschätzung.

Eine greifbare Geschichte für Schulkinder

„Erfahrung, Standhaftigkeit und die Tatsache, dass es immer blüht, Bäume zeugen davon. Eine Parallele zum Leben von Ortwin Czarnowski“, so Innenminister Thomas Strobl weiter. „Es ist sinnvoll, Radfahren und Klimaschutz in einem Atemzug zu nennen. Das Radfahrprojekt „Das rollende Klassenzimmer“ basiert auf seiner Idee und radelt seit 17 Jahren jedes Jahr mit Schulkindern von Heilbronn nach Berlin. In diesem Jahr geht die Tour sogar bis nach Kiel. Eine bemerkenswerte Leistung, vor allem im Alter von 81 Jahren.“

Ortwin Czarnowski ist ehemaliger Radprofi und Olympiateilnehmer, der auf ein bewegtes Leben mit deutsch-deutscher Geschichte zurückblicken kann. Jedes Jahr kurz vor den Sommerferien radelt er mit bis zu 50 Schülern von Heilbronn nach Berlin – in diesem Jahr führt die Tour nach Kiel. Die Radtour wird von Ortwin Czarnowski ehrenamtlich geplant und durchgeführt. Er möchte die Geschichte des Landes für die Schüler erlebbar machen, Umweltbewusstsein und soziale Beziehungen stärken und nicht zuletzt Werte vermitteln.

Die Mitglieder der Landesregierung werden den Baum an geeigneter Stelle selbst pflanzen. Von Seiten der Landesregierung nahmen an der Veranstaltung teil:

  • Ministerpräsident Kretschmann
  • Minister Strobl
  • Minister Hauk
  • Minister Schopper
  • Minister Dr. Hoffmeister Kraut
  • Minister Razavi
  • Minister Gentges
  • Staatssekretär Klenk
  • Staatssekretär Kurtz
  • Staatssekretär Lorek
  • Staatssekretär Baumann
  • Staatssekretär Schebesta

.
Inspiriert von Landesregierung BW

Ähnliche Artikel

Kommentar verfassen

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"