exfunds
Baubeginn der neuen Fachhochschule Esslingen

Baubeginn der neuen Fachhochschule Esslingen

Die Umsetzung des Ersatzgebäudes der Fachhochschule Esslingen auf dem Campus Neue Weststadt beginnt mit den ersten vorbereitenden Tiefbauarbeiten. Das Finanzministerium hat die Baugenehmigung erteilt. Das Land investiert rund 146 Millionen Euro.

„Das neue Gebäude am Campus Neue Weststadt ist eines der sehr großen Universitätsbauprojekte des Landes. Der Standort der Universität ist von Campus der Flandernstraße Umzug in den zentral gelegenen ehemaligen Güterbahnhof. Dies bringt es nicht nur näher an den Bahnhof, was die Anbindung an die öffentlichen Verkehrsmittel verbessert. Die Nähe zum Stadtmitte-Campus ermöglicht auch eine noch intensivere Zusammenarbeit “, sagte Finanzminister Edith Sitzmann.

Wissenschaftsminister Theresia Bauer betonte: „Ich freue mich, dass jetzt der Startschuss gegeben wurde. Das neue Gebäude für den Weststädter Campus ist für die Fachhochschule Esslingen von großer strategischer Bedeutung. Mit ihrer exzellenten Forschung und Lehre macht sie diese traditionelle Universität nun auch strukturell zukunftsfähig. “”

Neubau für verschiedene Kurse

Das neue Gebäude wird auf einem 1,7 Hektar großen Gelände an der Eisenbahnlinie errichtet. Der Bahnhof Esslingen ist zu Fuß erreichbar. Das Land und die Stadt Esslingen haben vereinbart, im Frühjahr Land zu tauschen. Nach Inbetriebnahme des Neubaus in der neuen Weststadt erhält die Stadt Platz in der Flandernstraße. In dem neuen Gebäude sollen verschiedene Kurse an der Universität Esslingen auf einer Gesamtnutzfläche von rund 19.500 Quadratmetern untergebracht werden. Unter anderem werden Hörsäle, Büros, eine Cafeteria, eine Zentralbibliothek, ein Rechenzentrum und Räume für das Staatsseminar für Didaktik und Lehrerausbildung gebaut.

Die Planung ergibt sich aus einem Wettbewerbsprozess. Für die erste Bauphase sind vier Gebäude vorgesehen, die um einen Innenhof gruppiert sind. In einer späteren zweiten Bauphase sollen zwei weitere, versetzte Gebäude gebaut werden. Diese werden rund 19.000 Quadratmeter groß sein. Alle Gebäude sind fünf Stockwerke hoch. Zentrale Einrichtungen wie die Bibliothek, das Auditorium, die Cafeteria und die großen Hörsäle befinden sich im erhöhten Erdgeschoss. In den oberen Etagen befinden sich Seminarräume und Büros. Die Fassade nimmt die Umgebung der Industriegeschichte der Stadt als Klinkerfassade auf.

Land investiert 146 Millionen Euro

Der Staat investiert rund 146 Millionen Euro in das neue Gebäude. Nach Abschluss der Vorarbeiten auf der Baustelle können die eigentlichen Bauarbeiten beginnen. Das wird voraussichtlich Mitte 2021 sein. Die Fertigstellung des Gebäudes ist für 2025 geplant.

Architekturbüro Bär, Stadelmann, Stöcker Architekten und Stadtplaner: Neubau für die Fachhochschule Esslingen auf dem Campus Neue Weststadt aus dem Umsetzungswettbewerb 2014

Finanzministerium: Bild des neuen Gebäudes herunterladen (JPG)
Das Bild ist für redaktionelle Zwecke kostenlos erhältlich und unter Angabe der Bildquelle.

.
Inspiriert von Landesregierung BW

Ein guter Tipp ist auch regelmäßig auf der Facebook-Seite Mein Stuttgart vorbeizuschauen. Dort erhalten Sie zahlreiche nützliche News, Ratgeber und jede Menge Jobs in Stuttgart und Umgebung.

Zur Facebook-Seite



Auch interessant

Theresa Schopper bedankt sich für ihr Engagement im vergangenen Schuljahr

Schopper bedankt sich für Ihr Engagement im vergangenen Schuljahr

Bildungsministerin Theresa Schopper bedankt sich für den Einsatz und das Engagement im vergangenen Schuljahr. Sie …

Hinterlasse einen Kommentar

mehr
Erlaubt HTML-tags und Attribute: <a href="" title=""> <blockquote> <code> <em> <strong>

How to whitelist website on AdBlocker?