Balenciaga will Zahlungsabwicklung in Krypto erlauben

Balenciaga will Zahlungsabwicklung in Krypto erlauben

  • Die Genehmigung der digitalen Assets durch den französischen Luxusriesen schließt nicht nur eine Lücke bei Kryptozahlungen, sondern richtet sich auch an eine wachsende junge Bevölkerung von Online-Nutzern
  • Die Unterstützung für Kryptozahlungen kommt zu einer Zeit, in der die digitalen Assets extreme Volatilität auf dem Markt erfahren

Balenciaga ist der neueste Name in der Luxusmodebranche, der Unterstützung für Kryptozahlungen anbietet. Das Modeunternehmen mit Hauptsitz in Paris kündigte diese Woche an, dass es seinen Kunden erlauben würde, in einigen seiner Geschäfte in den Vereinigten Staaten Zahlungen in Krypto zu begleichen.

Zwei Balenciaga-Läden – Rodeo Drive in Beverly Hills und Madison Avenue in New York – sind umgezogen, um den Plan umzusetzen.

Die Akzeptanz von Kryptozahlungen ist eine langfristige Strategie

Obwohl mehrere digitale Münzen in den letzten Wochen auf die Hälfte ihres Wertes eingeblutet sind, scheint der Modegigant den zukünftigen Erfolg seiner Marken in Bezug auf die Einführung von Krypto zu betrachten. Apropos Wallstreet Journalbehauptete Cedric Charbit, CEO von Balenciaga, dass der jüngste Ausverkauf von Kryptowährungen und die hohe Volatilität nichts Neues seien.

Die Modemarke bestätigte, dass sie Strategien für andere Verkaufsstellen weltweit hat, um die Zahlung zu akzeptieren.

Es ist erwähnenswert, dass andere beliebte Marken wie Gucci bereits eine breite Palette von Kryptowährungen zur Abwicklung von Zahlungen akzeptieren, darunter Shiba Inu, Dogecoin und Litecoin.

In diese Richtung will Balenciaga gehen, um das Potenzial im Krypto-Sektor auszuschöpfen. Die Luxusmarke hat den beiden führenden Kryptowährungen (Bitcoin und Ethereum) zugestimmt und beabsichtigt, mit der Zeit weitere Kryptowährungen für die Zahlung hinzuzufügen.

Andere Unternehmen in der gleichen Branche, die kürzlich Krypto als Zahlungsform aktiviert haben, sind Tag Heuer und Philipp Plein. Im vergangenen August stellte Philipp Patrick Plein, Pro-Krypto-CEO des letzteren, fest, dass die Krypto-Zahlung für die Abwicklung in den kommenden Jahren wahrscheinlich zunehmen wird.

Die Metaverse und NFTs können Wachstumsmöglichkeiten für Luxusmarken bieten

Ende letzten Jahres gründete Balenciaga eine interne Metaverse-Geschäftseinheit. Der CEO der Marke forderte, dass das Metaverse als wichtiger Technologieraum angesehen und ebenso wichtig behandelt werden sollte.

Mehrere vermögende Marken wie Nike, Adidas und Gucci haben bereits die NFT-Kollektionen und Metaverse-Pop-ups auf den Markt gebracht. Dieser Sektor wird voraussichtlich wachsen und im Jahr 2030 einen Marktwert von fast 56 Milliarden US-Dollar erreichen.

Quelle: Coinlist.me

Ein guter Tipp ist auch regelmäßig auf der Facebook-Seite Mein Stuttgart vorbeizuschauen. Zahlreiche News, Ratgeber und Jobs in Stuttgart und Umgebung.



Auch interessant

INX und SICPA unterzeichnen eine bahnbrechende Absichtserklärung zur Gründung eines Joint Ventures zur Entwicklung eines innovativen digitalen Währungsökosystems der Zentralbank zur Unterstützung der monetären Souveränität

INX und SICPA unterzeichnen eine bahnbrechende Absichtserklärung zur Gründung eines Joint Ventures zur Entwicklung eines innovativen digitalen Währungsökosystems der Zentralbank zur Unterstützung der monetären Souveränität

Toronto, Kanada, 28. Juni 2022, Kettendraht Das geplante Joint Venture wird die Entwicklung von Blockchain-basierten …

Hinterlasse einen Kommentar

mehr
Erlaubt HTML-tags und Attribute: <a href="" title=""> <blockquote> <code> <em> <strong>