Balance des Motorradkampagnenwochenendes

Balance des Motorradkampagnenwochenendes

Die Ergebnisse des ersten Motorradkampagnenwochenendes sind gut: Die Mehrheit der Motorradfahrer hält sich an die Regeln. Über 600 Polizisten waren an rund 170 Kontrollmaßnahmen und mehr als 30 Präventionsmaßnahmen im ganzen Land beteiligt.

„Zum ersten Mal hat die Polizei in Baden-Württemberg ein ganzes Wochenende lang die Biker im ganzen Land im Auge behalten. Und die Balance ist gut. Die Mehrheit der Motorradfahrer hält sich an die Regeln. Wir sehen uns darin bestätigt: In der Verkehrsprävention haben wir mit gezielter und offensiver Bildungsarbeit den richtigen Weg eingeschlagen. Die Saison hat gut begonnen! Sagte der stellvertretende Ministerpräsident und InnenministerThomas Strobl bei der Vorlage der Bilanz für das erste bundesweite Wahlkampfwochenende.

Mehr als 4.600 geprüfte Motorradfahrer

Von der Geschwindigkeitsbegrenzung über die Führerscheinklasse bis hin zum technischen Zustand der Motorräder – am vergangenen Wochenende haben sich mehr als 600 Polizisten in rund 170 Kontrollmaßnahmen auf das Thema Verkehrssicherheit konzentriert. Bundesweit wurden mehr als 4.600 Motorradfahrer überprüft und mehr als 850 Verstöße festgestellt. Fast 300 Geschwindigkeitsverstöße wurden sanktioniert und fast 400 technisch modifizierte Motorräder aus dem Verkehr gezogen.

„In Bezug auf die Anzahl der überprüften Motorräder haben wir relativ wenige Geschwindigkeitsverletzungen festgestellt. Das sind gute Nachrichten, denn zu schnelles Fahren ist immer noch die Hauptursache für tödliche Motorradunfälle. Was wir nicht loslassen konnten: Rund jedes zwölfte Motorrad wurde technisch manipuliert. Es ist klar, dass jeder Verstoß konsequent sanktioniert wird. Die Polizei prüft daher auch, ob die Motorräder vor Ort außer Betrieb genommen werden können – illegale Tuner erhalten oft mehr als eine Geldstrafe “, sagte Innenminister Thomas Strobl.

Präventionskampagne “Quiet Please”

Zusätzlich zu den repressiven Maßnahmen wurden am vergangenen Wochenende mehr als 30 Präventionsmaßnahmen durchgeführt, an denen die landesweiten Kooperationspartner der Präventionskampagne “Bitte leise” gegen Motorradlärm aus teilnahmen ADAC, Innenministerium Baden-Württemberg und die Verkehrssicherheitskampagne Seien Sie im Verkehr vorsichtig durchgeführt.

„Prävention und Sanktion gehen Hand in Hand. Wir wollen die Biker auf die Gefahren aufmerksam machen und sie davon überzeugen, vernünftig zu fahren. Das ist nur im Dialog möglich. Wie wichtig diese Maßnahmen sind, wurde an diesem Wochenende leider erneut bestätigt. Zwei Motorradfahrer wurden bei schweren Verkehrsunfällen getötet. Diese tragischen Ereignisse sind schrecklich, aber gleichzeitig ein Anreiz für uns, im Bereich Verkehrsüberwachung und Verkehrsprävention am Ball zu bleiben, denn unser Ziel ist ganz klar: die Zahl der Verkehrstoten in Baden zu verringern -Württemberg auf ein absolutes Minimum “, machte Innenminister Thomas Strobl deutlich.

Corona Wochenendbilanz von der Polizei

„Die Tatsache, dass die Menschen bei sommerlichen Temperaturen zunehmend nach draußen drängten, war im ganzen Land zu spüren. Aber auch hier kann bestätigt werden, dass die überwiegende Mehrheit der Menschen im Land die Regeln eingehalten hat – in diesem Fall die Regeln der Corona-Regelung“, Fortsetzung Innenminister Thomas Strobl.

Die Polizei verzeichnete zwischen Freitag (7. Mai 2021) und Sonntag (9. Mai 2021) landesweit insgesamt rund 5.300 Verstöße gegen die Corona-Verordnung. Davon entfielen mehr als 1.900 auf die Verpflichtung, einen Mund- und Nasenschutz zu tragen, und rund 1.000 auf die Bestimmungen für Versammlungen und private oder andere Veranstaltungen.

„Die erste Lockerung ist mit dem Rückgang der Infektionszahlen und der Zunahme der Impfungen in greifbare Nähe gerückt. Um die Aussicht auf eine Rückkehr zur Normalität in den Sommermonaten nicht zu gefährden, müssen wir uns jetzt wieder festhalten und die Vorschriften der Corona-Verordnung konsequent einhalten “, sagte Innenminister Thomas Strobl abschließend.


Rückansicht eines Motorrades auf einer Straße

.
Inspiriert von Landesregierung BW

Ein guter Tipp ist auch regelmäßig auf der Facebook-Seite Mein Stuttgart vorbeizuschauen. Dort erhalten Sie zahlreiche nützliche News, Ratgeber und jede Menge Jobs in Stuttgart und Umgebung.

Zur Facebook-Seite



Auch interessant

Logo der Innenministerkonferenz (IMK) 2021 mit Vorsitz von Baden-Württemberg.

Ausschreitungen in Berlin aufs Schärfste verurteilt

Die Teilnehmer des Treffens der Innenministerkonferenz äußerten sich zu den heutigen Ausschreitungen in Berlin. ICH.InnenministerThomas …

Hinterlasse einen Kommentar

mehr
Erlaubt HTML-tags und Attribute: <a href="" title=""> <blockquote> <code> <em> <strong>

How to whitelist website on AdBlocker?