BürgerbeteiligungGesellschaftParlamentPolitikRegierungStuttgart AktuellWahlrecht

Baden-Württemberg Stiftung unterstützt Erstwähler bei Europa- und Kommunalwahl 2024

Am 9. Juni 2024 finden in Baden-Württemberg sowohl die Kommunalwahlen als auch die Europawahlen statt. Die Baden-Württemberg Stiftung unterstützt mit ihrem neuen Programm „Dein Ort in Europa“ Erstwählerinnen und Erstwähler bei ihrer Teilnahme an den Wahlen. Das Programm umfasst kostenlose Informations- und Dialogangebote, die junge Menschen ermutigen sollen, sich an den Wahlen zu beteiligen. Vertreterinnen und Vertreter von Schulen, Kommunen und Jugendarbeit sowie Erstwählerinnen und Erstwähler können diese Angebote direkt anfragen.

Besonders interessant ist, dass in Deutschland erstmals Personen ab 16 Jahren aktiv an der Europawahl teilnehmen dürfen. Dabei ist Baden-Württemberg das erste Bundesland, in dem 16-Jährige auch das passive Wahlrecht bei der Kommunalwahl erhalten und sich in den Gemeinderat wählen lassen können. Diese Herabsetzung des Wahlalters stellt laut Christoph Dahl, Geschäftsführer der Baden-Württemberg Stiftung, eine Herausforderung und Chance zugleich dar. Es ist daher notwendig, Erstwählerinnen und Erstwähler über die Bedeutung und Auswirkungen der Wahlen zu informieren und ihre aktive Teilnahme zu fördern.

Das Programm „Dein Ort in Europa“ bietet sowohl digitale als auch analoge Angebote zur Europawahl. Es beinhaltet unter anderem Workshopangebote für Schulen und Multiplikatoren, Planspiele zum Kennenlernen von EU-Entscheidungsprozessen oder des Einflusses der EU auf den Alltag und virtuelle Workshops zur Europawahl mit Jugendlichen aus anderen EU-Ländern. Ziel ist es, den Jugendlichen bewusst zu machen, dass sie ein Mitspracherecht haben und Entscheidungen in der EU und in den Kommunen beeinflussen können. Die kostenlosen Angebote können von Vertreterinnen und Vertretern von Schulen, Kommunen und Jugendarbeit im Land angefragt werden.

Darüber hinaus bietet die Initiative „ErsteWahlBW“ des Instituts für angewandte Sozialwissenschaften Stuttgart spezielle Workshops zu den Kommunalwahlen 2024 an. Diese richten sich an Personen, die sich über den Ablauf der Kommunalwahlen und die Bedingungen einer Kandidatur informieren möchten. Die Angebote zu den Kommunalwahlen können individuell auf die Bedürfnisse einzelner Kommunen zugeschnitten werden und bestehen aus einem Forum für Erstwählerinnen und Erstwähler, einem Motivationsforum zur Kandidatur und einem Forum zur Vorstellung der zur Wahl stehenden Kandidatinnen und Kandidaten.

Siehe auch  Wie Arbeitgeber „Benefits aus der Hölle“ vermeiden und bei Bewerbern wirklich punkten

Die Baden-Württemberg Stiftung wurde im Jahr 2000 gegründet und ist eine der großen operativen Stiftungen in Deutschland. Sie engagiert sich für eine lebendige Bürgergesellschaft und setzt sich mit Ideen und Investitionen in Bildung, Wissenschaft und Kultur für ein nachhaltig lebenswertes Baden-Württemberg ein. Die Stiftung fördert auch die soziale und kulturelle Teilhabe der Menschen in Baden-Württemberg. Das Institut für angewandte Sozialwissenschaften Stuttgart berät und begleitet zu Themen der Zivilgesellschaft und kommunalen Entwicklung. Es ist Träger der Initiative „ErsteWahlBW“. Das Europa Zentrum Baden-Württemberg ist seit 1976 eine überparteiliche, unabhängige, gemeinnützige Einrichtung der europabezogenen Politikvermittlung.

In der nachfolgenden Tabelle sind die wichtigsten Informationen zu den Europawahlen und Kommunalwahlen 2024 in Baden-Württemberg zusammengefasst:

Datum Wahlberechtigte in Baden-Württemberg Alter für aktive Wahlteilnahme Alter für passive Wahlteilnahme
9. Juni 2024 8.600.000 ab 16 Jahren ab 16 Jahren


Quelle: Baden-Württemberg Stiftung gGmbH / ots

Sophie Müller

Sophie Müller ist eine gebürtige Stuttgarterin und erfahrene Journalistin mit Schwerpunkt Wirtschaft. Sie absolvierte ihr Studium der Journalistik und Betriebswirtschaft an der Universität Stuttgart und hat seitdem für mehrere renommierte Medienhäuser gearbeitet. Sophie ist Mitglied in der Deutschen Fachjournalisten-Assoziation und wurde für ihre eingehende Recherche und klare Sprache mehrmals ausgezeichnet. Ihre Artikel decken ein breites Spektrum an Themen ab, von der lokalen Wirtschaftsentwicklung bis hin zu globalen Finanztrends. Wenn sie nicht gerade schreibt oder recherchiert, genießt Sophie die vielfältigen kulturellen Angebote Stuttgarts und ist eine begeisterte Wanderin im Schwäbischen Wald.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"