Wirtschaft

Baden-Württemberg: Solarboom sorgt für Rekordzubau von Photovoltaik-Anlagen

Baden-Württemberg erlebt einen regelrechten Solarboom: Im Jahr 2023 wurden neue Photovoltaik-Anlagen mit insgesamt 1.857 Megawatt (MW) errichtet, was einem deutlichen Zuwachs gegenüber den Vorjahren entspricht. Dieser Rekordausbau beim Zubau von Photovoltaik trägt entscheidend dazu bei, die Klimaziele des Landes zu erreichen und sorgt gleichzeitig für dauerhaft günstige Strompreise.

Die Zahlen des Solarbooms in Baden-Württemberg positionieren das Land bundesweit auf dem dritten Platz, hinter Nordrhein-Westfalen und Bayern. Der Zubau von 1,9 Gigawatt liegt mehr als eine Gigawatt über dem des Vorjahres und 800 Megawatt über dem bisherigen Rekordjahr 2010. Insbesondere Dachanlagen tragen mit 1.556 MW zum Wachstum bei, während 301 MW auf Freiflächen-Photovoltaik entfallen.

Besonders erfreulich ist, dass der Zubau von Solaranlagen in Baden-Württemberg erstmals über dem vom Zentrum für Sonnenenergie- und Wasserstoffforschung (ZSW) erforderlichen Ausbauszenario liegt. Dieses schnelle Wachstum wird als wichtiger Schritt angesehen, um die Klimaschutzziele zu erreichen und die Strompreise langfristig niedrig zu halten. Energieministerin Thekla Walker betont die Bedeutung des Solarbooms für den Wirtschaftsstandort des Landes, da regenerative Energieproduktion zunehmend zum Standortfaktor für Unternehmen wird.

Walker fordert daher, den Ausbau der Photovoltaik weiter voranzutreiben. Der Fokus soll dabei auf dem Zuwachs bei Freiflächen-Photovoltaik liegen, da dieser Bereich noch weiter gesteigert werden muss, um den Vorgaben des ZSW gerecht zu werden. Die Ministerin mahnt außerdem die Bürokratieabbau und beschleunigten Zubau von Photovoltaikanlagen durch das Solarpaket I an, welches der Bund beschließen soll.

Zusätzlich wird in der Pressemitteilung auch ein neues Dashboard im Daten- und Kartendienst der Landesanstalt für Umwelt (LUBW) vorgestellt, welches die Zahlen zum Ausbau und Potenzial der Photovoltaik übersichtlich aufbereitet und Interessierten einen genauen Überblick über den Ausbau der Photovoltaik in Baden-Württemberg ermöglicht.

Siehe auch  Ausgezeichnet mit der Wirtschaftsmedaille des Landes

Der rasant ansteigende Ausbau von Photovoltaik in Baden-Württemberg hat somit nicht nur positive Auswirkungen auf den Klimaschutz und die Strompreise, sondern bedeutet auch einen wichtigen Schritt für den Wirtschaftsstandort des Landes.

Alexander Schneider

Alexander Schneider ist ein erfahrener Journalist aus Stuttgart, der sich auf Politik und Wirtschaft spezialisiert hat. Er hat Politikwissenschaften und Betriebswirtschaft an der Universität Hohenheim studiert und ist seitdem als Autor und Analyst für verschiedene regionale und überregionale Medien tätig. Alexander ist Mitglied des Verbands der Wirtschaftsjournalisten und hat bereits mehrere Auszeichnungen für seine tiefgründigen Analysen und investigativen Recherchen erhalten. In seiner Freizeit engagiert er sich in lokalen politischen Initiativen und ist ein begeisterter Anhänger des VfB Stuttgart.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"