Baden-Württemberg gestaltet den digitalen Wandel aktiv mit

Baden-Württemberg gestaltet den digitalen Wandel aktiv mit

Baden-Württemberg ist ein führender Innovationsstandort und investiert kräftig in Bereiche der Zukunft. Das Land ist führend in den Megatrends Digitalisierung und künstliche Intelligenz, aber auch beispielsweise bei Innovationen in den Bereichen Mobilität, Medizin und Weiterbildung.

„Baden-Württemberg ist eine der innovativsten Regionen in Europa und der Welt mit hoher Lebensqualität und guten wirtschaftlichen Bedingungen. Aber die Welt, in der wir leben, verändert sich rasant und der internationale Wettbewerb schläft nie. Eine dieser Umwälzungen ist die Digitalisierung und künstliche Intelligenz. Die Landesregierung setzt strategisch auf die richtigen Rahmenbedingungen, um sich in Zukunft als führender Innovationsstandort zu positionieren “, sagte Ministerpräsident Winfried Kretschmann am Dienstag, 9. März 2021, in Stuttgart. Am Morgen hatte der Digitalisierungsminister Thomas Strobl berichteten über wichtige Entwicklungen in der Digitalisierung seit 2016.

Innovationen sind Teil des zentralen Geschäftsmodells des Landes

„Innovationen sind Teil des zentralen Geschäftsmodells unseres Landes und stehen im Zentrum unserer Politik. Baden-Württemberg ist führend in den Megatrends Digitalisierung und Künstliche Intelligenz, aber auch beispielsweise bei Innovationen in den Bereichen Mobilität, Medizin und Weiterbildung. Das Corona-Pandemie machte uns klar, wie wichtig schnelles Internet und Innovationen sind. Deshalb haben wir mit dem BW für die Zukunft ein weiteres Milliarden-Dollar-Investitionsprogramm gestartet. Wir wollen, dass unser Land gestärkt aus der Koronapandemie und dem Strukturwandel hervorgeht “, betonte der Premierminister.

„Baden-Württemberg war eines der ersten Bundesländer, das abteilungsübergreifend tätig war Digitalisierungsstrategie – digital @ bw – unter der Leitung des Ministeriums für Digitalisierung. Wir haben uns daher aktiv mit der Digitalisierung befasst und den digitalen Wandel im Land aktiv gestaltet. Wir haben ein außerordentlich hohes Maß an Dynamik ausgelöst. Die Verfügbarkeit des schnellen Internets und der Cybersicherheit haben sich erheblich verbessert. Mit der Digitalisierungsstrategie digital @ bw haben wir Baden-Württemberg zu einer Region des digitalen Wandels gemacht. Auf dem Gebiet der künstlichen Intelligenz sind wir landesweit und international führend “, fasst Digitalisierungsminister Strobl zusammen.

„2016 haben wir in den Koalitionsverhandlungen 325 Millionen Euro für die Digitalisierung vorgesehen. Wir haben diesen Plan bei weitem übertroffen: In den letzten fünf Jahren haben wir mehr als zwei Milliarden Euro in die Digitalisierung unseres Landes investiert. Bis zum Ende der laufenden Legislaturperiode im Jahr 2021 wird der Rekordfinanzierungsbetrag von mehr als 1,1 Milliarden Euro in die EU fließen Breitbandausbau in Baden-WürttembergWir haben letztendlich mehr als 400 Millionen Euro in die Digitalisierungsstrategie digital @ bw investiert und dafür Cyber ​​Valley Wir haben 140 Millionen Euro ausgegeben. Wir haben die Zeichen der Zeit erkannt und in die Zukunft investiert, indem wir Innovationen in zukünftigen Bereichen ständig vorangetrieben und gefördert haben – so funktioniert die Digitalisierung “, erklärte Digitalisierungsminister Thomas Strobl.

Breitbandausbau

Insgesamt wurden in der laufenden Legislaturperiode mehr als 2.600 kommunale Breitbandprojekte mit einem Gesamtbetrag von 1,126 Milliarden Euro durch das staatliche Breitbandfinanzierungsprogramm unterstützt. Dies bedeutet, dass sich die Anzahl der genehmigten Anträge mehr als verdoppelt und der Finanzierungsbetrag um das 14-fache erhöht hat. Hinzu kommen weitere Bundesmittel in Höhe von 1,4 Milliarden Euro. Dies bedeutet, dass 93,2 Prozent der Haushalte in Baden-Württemberg über eine Internetverbindung mit einer Download-Geschwindigkeit von mindestens 50 Mbit / s verfügen. Dies bedeutet eine Steigerung von mehr als 20 Prozentpunkten gegenüber 2015 (71,6 Prozent). Im Gigabit-Bereich verzeichnete Baden-Württemberg einen raschen Anstieg: Zu Beginn der Legislaturperiode hatten 1,4 Prozent der Haushalte eine Gigabit-Verbindung, im Jahr 2020 waren es 55 Prozent, und bald wird es noch viel mehr geben. Die Verfügbarkeit von Gigabit-fähigen Internetverbindungen in Baden-Württemberg liegt bereits zehn Prozentpunkte über dem Landesdurchschnitt.

Internet-Sicherheit

Mit fortschreitender Digitalisierung steigt das Risiko von Cyberangriffen. Um mehr Sicherheit zu gewährleisten, entwickelt die Landesregierung eine Cybersicherheitsstrategie und arbeitet daran Gründung der Cybersicherheitsagentur Baden-Württemberg (CSBW). Die Agentur war durch Recht Gegründet am 17. Februar 2021 und soll die Wiederherstellung nach einem Sicherheitsvorfall informieren, vernetzen, koordinieren und unterstützen.

Digitalisierungsstrategie digital @ bw

Das Digitalisierungsstrategie digital @ bw wurde von der Landesregierung im Sommer 2017 beschlossen. Unter dem gemeinsamen Dach digital @ bw hat die Landesregierung mehr als 70 abteilungsübergreifende Projekte mit einem Volumen von mehr als 400 Millionen Euro gestartet. Die Fortschritte von digital @ bw wurden bereits in zwei Digitalisierungsberichten transparent dargestellt und können auf der zentralen Informationsplattform www.digital-bw.de abgerufen werden.

Insbesondere mit dem Digitalakademie @ bw sowie die 2017 gestarteten Förderprogramme Zukünftige Gemeinschaften 4.0 und Digitale Zukunftsgemeinschaft @ bw Die Landesregierung hat die Digitalisierung in den Kommunen unterstützt und im nationalen Vergleich an die Spitze gebracht.

Mit der Digitalisierung werden nicht nur Kommunen, sondern auch mittelständische Unternehmen gefördert. Nach dem ersten der Digitalisierungsbonus geholfen mit 24 Millionen Euro, sind jetzt für die verfügbar Digitalisierungsbonus plus Weitere 66 Millionen Euro stehen zur Verfügung.

Für die Wirtschaft wird auch das Thema künstliche Intelligenz behandelt Innovationspark KI nutzbarer gemacht. Zu diesem Zweck stehen in den Jahren 2020 und 2021 50 Millionen Euro zur Verfügung.

Cyber ​​Valley

Mit Partnern aus Forschung und Industrie wurde ein gemeinsames Forschungszentrum für intelligente Systeme gegründet. Der Verein fördert unter anderem die Grundlagenforschung und die Förderung junger Talente in den Bereichen maschinelles Lernen, Computer Vision und Robotik und fördert die Start-up-Kultur. Im Bereich der KI-Forschung In Bezug auf die Anzahl der KI-Professuren ist Baden-Württemberg bereits bundesweit führend und das Cyber ​​Valley wird weiter ausgebaut. Ministerpräsident Winfried Kretschmann konnte Ende letzten Jahres an einer dieser Veranstaltungen von Bundeskanzlerin Angela Merkel teilnehmen virtuelle Tour durch das Cyber ​​Valley überzeugen.

Digitalisierung der staatlichen Verwaltung

Auch die Digitalisierung der Landesverwaltung wurde vorangetrieben: In der Zwischenzeit arbeiten drei Ministerien (Innenministerium, Justizministerium und Verkehrsministerium) vollständig mit der BW-E-Datei. Die E-Datei sollte spätestens Ende 2024 bei allen staatlichen Behörden verfügbar sein.

Verwaltungsdienste für Bürger müssen nach erbracht werden Online Access Act (OZG) bis Ende 2022 verfügbar sein. Zu diesem Zweck Ende September 2020 zusammen mit den kommunalen Landesverbänden und den beiden IT-Dienstleistern BITBW und Komm schon, EINS Die sogenannte Doppelstrategie zur Umsetzung der OZG wurde beschlossen. Es ermöglicht die Digitalisierung komplexer Verwaltungsdienste mit Hilfe von Standardprozessen, die alle Kommunen des Landes zentral auf der E-Government-Plattform nutzen service-bw zur Verfügung gestellt werden.

Digitalisierungsstrategie digital @ bw

.
Inspiriert von Landesregierung BW

Ein guter Tipp ist auch regelmäßig auf der Facebook-Seite Mein Stuttgart vorbeizuschauen. Dort erhalten Sie zahlreiche nützliche News, Ratgeber und jede Menge Jobs in Stuttgart und Umgebung.

Zur Facebook-Seite



Auch interessant

Das Förderprogramm für die Bustourismusbranche beginnt sofort

Neuer Index für Kostenänderungen bei der Bestellung von Bussen

Das Verkehrsministerium hat erstmals den BW-Index veröffentlicht. Der Index macht die Kostenänderungen bei der Bestellung …

Hinterlasse einen Kommentar

mehr
Erlaubt HTML-tags und Attribute: <a href="" title=""> <blockquote> <code> <em> <strong>

How to whitelist website on AdBlocker?