exfunds

B 10: Die neue Egelseebrücke bei Vaihingen an der Enz (Bezirk Ludwigsburg) wurde fertiggestellt

Abteilung 4
18. Dezember 2020
B 10: Die neue Egelseebrücke bei Vaihingen an der Enz (Bezirk Ludwigsburg) wurde fertiggestellt
Die Egelseebrücke wird für den Verkehr freigegeben / die provisorische Brücke wird bis Mitte 2021 abgebaut

Seit Dezember 2019 laufen die Bauarbeiten an der neuen Egelseebrücke bei Vaihingen an der Enz. Die alte Stahlbetonbrücke wurde durch eine 92 Meter lange und 12 Meter breite Spannbetonbrücke ersetzt. Die alte Stahlbetonbrücke wurde im Oktober 2019 gesprengt. Das Ersatzgebäude – die neue Spannbetonbrücke – wurde nun fertiggestellt. Dies bedeutet, dass der Verkehr jetzt über die neue Brücke geleitet werden kann – und nicht mehr über die inzwischen genutzte temporäre Brücke.

Der parlamentarische Staatssekretär beim Bundesminister für Verkehr und digitale Infrastruktur, Steffen Bilger, Mitglied des Bundestages, erklärte: „Die B 10 als stark befahrene Hauptstraße ist besonders starkem Stress ausgesetzt. Die Folgen der Verschmutzung machten sich auch an der Egelseebrücke bemerkbar. Die Investitionen der Bundesregierung in Höhe von 7,6 Millionen Euro sind gut angelegt. Jetzt ist es wichtig, dass wir mit dem Ausbau der B 10 von Enzweihingen nach Stuttgart rasche Fortschritte machen. “”

Verkehrsminister Winfried Hermann MdL betonte: „Insbesondere Brückenbauwerke nutzen sich durch intensive Nutzung ab und sind irgendwann irreparabel. Die alte Egelseebrücke, die 2019 gesprengt wurde, stammt aus den ersten Nachkriegsjahren und musste daher erneuert werden. Ich freue mich, dass wir es durch eine ästhetische neue Brücke ersetzen konnten und dass wir sie vor Weihnachten für den Verkehr öffnen können – gut zwei Monate früher als geplant. “”

Bezirkspräsident Wolfgang Reimer betonte: „Die Egelseebrücke ist ein wichtiger Bestandteil der B 10, die wiederum eine der zentralen Ost-West-Verbindungen im Stuttgarter Landkreis darstellt. Umso besser, dass die neue Brücke schneller fertiggestellt werden konnte. Ich möchte allen Beteiligten für ihr großes Engagement und ihren Einsatz für die rasche Umsetzung danken. “”

Reimer erklärte, dass die provisorische Brücke, über die seit der Explosion im Oktober 2019 Verkehr geflossen ist, ab Januar abgebaut wird. Dies wird bis etwa Mitte 2021 dauern.

Auch Vaihingens Oberbürgermeister Gerd Maisch freut sich: “Mit der für den Verkehr geöffneten neuen Egelseebrücke ist der seit Ende 2014 bestehende Engpass an einer der wichtigsten Verkehrsachsen im Gebiet Vaihingen an der Enz endlich ein Thema Vergangenheit.” Maischs Dank geht an Anwohner und Verkehrsteilnehmer Verkehrsteilnehmer für das Verständnis während der Bauarbeiten, vor allem aber an die Bauarbeiter für die hervorragende Arbeit.

Die Bundesregierung hat rund 1,2 Millionen Euro in den Abriss der alten Egelseebrücke investiert. Das Ersatzgebäude kostet rund 6,4 Millionen Euro. Die Gesamtkosten betragen somit 7,6 Millionen Euro.

Hintergrundinformation:
Die ursprüngliche Egelseebrücke war eine Stahlbetonbrücke aus den ersten Nachkriegsjahren 1947 bis 1949. Bei einer routinemäßigen Hauptinspektion der Brückenkonstruktion im Jahr 2014 wurden einige schwere Schäden am Aufbau und arithmetisch nachgewiesene Tragfähigkeitsdefizite festgestellt. Die Egelseebrücke wurde mit 3,4 bewertet.

Im Jahr 2016 mussten zusätzliche Sofortmaßnahmen zur Entlastung der Egelseebrücke ergriffen werden, um den sicheren weiteren Betrieb bis zum Bau des Ersatzneubaus zu gewährleisten. Zu diesem Zweck wurde nördlich der bestehenden Brücke eine provisorische Umgehungsstraße mit einer einspanigen Stahlfachwerkbrücke und entsprechenden Straßendämmen einschließlich einer Durchlasskonstruktion für die unterfahrene Walter-de-Pay-Straße geschaffen. Die Egelseebrücke konnte einspurig in Richtung Stuttgart genutzt werden, während der Verkehr in Richtung Pforzheim über die provisorische Umgehungsstraße lief.

Der Stuttgarter Regionalrat hat Anfang September 2019 mit den Vorarbeiten für den Abriss der bestehenden Egelsee-Brücke begonnen. Im Oktober 2019 wurde die bestehende Brückenkonstruktion durch Sprengung abgerissen. Nachdem das gesamte Abbruchmaterial entfernt worden war, begannen die sogenannten Fundamentarbeiten für die neue Brückenstruktur sofort und wurden im Frühjahr 2020 abgeschlossen.

Das Hauptbauprojekt umfasst zwei Bauphasen:

Bauphase 1: Abriss der bestehenden Egelseebrücke über die Enz
In der ersten Bauphase wurde die bestehende Egelseebrücke abgerissen, um Platz für den neuen Ersatz zu schaffen. Der Abriss wurde in Abstimmung mit der unteren Naturschutzbehörde durch Abriss am 5. Oktober 2019 durchgeführt. Zu diesem Zweck musste die B 10 aus Gründen der Verkehrssicherheit stundenlang vollständig geschlossen sein. Seit dem Abriss ist der Verkehr auf der B 10 einspurig und mit Ampeln über der bestehenden provisorischen Brücke.

Bauphase 2: Ersatzbau der Enzbrücke Egelsee Hauptbauprojekt
In der zweiten Bauphase wurde die neue dreistufige Spannbetonbrücke mit einer Länge von rund 92 Metern und einer Breite von 12 Metern errichtet. Der Austausch der Egelseebrücke begann nach Abschluss der Abbrucharbeiten im Dezember 2019. Die ursprünglich geplante Bauzeit von rund 1,5 Jahren konnte dank eines reibungslosen Bauprozesses ohne nennenswerte wetterbedingte Verzögerungen verkürzt werden, so dass der Fertigstellungstermin und damit die Eröffnung Der Verkehr ist vor Weihnachten 2020 möglich. Die provisorische Brücke wird ab Anfang 2021 abgebaut.

Aktuelle Informationen zu Straßenbaustellen im Bundesland finden Sie auf der Website der Straßenverkehrszentrale des Landes Baden-Württemberg unter www.verkehrinfo-bw.de erinnern. VerkehrsInfo BW ist auch als App erhältlich (kostenlos und ohne Werbung) – Informationen unter: www.verkehrinfo-bw.de/verkehrsinfo_app. Unter www.svz-bw.de An wichtigen Verkehrspunkten auf Autobahnen und Bundesstraßen installierte Webcams vermitteln jederzeit einen Eindruck von der aktuellen Verkehrssituation.

Inspiriert von Landesregierung BW

Ein guter Tipp ist auch regelmäßig auf der Facebook-Seite Mein Stuttgart vorbeizuschauen. Dort erhalten Sie zahlreiche nützliche News, Ratgeber und jede Menge Jobs in Stuttgart und Umgebung.

Zur Facebook-Seite



Auch interessant

Gereon Basler ist der neue Leiter des Georgii-Gymnasiums Esslingen

Abteilung 7 20.01.2021 Gereon Basler ist der neue Leiter des Georgii-Gymnasiums Esslingen Das Georgii-Gymnasium Esslingen …

Hinterlasse einen Kommentar

mehr
Erlaubt HTML-tags und Attribute: <a href="" title=""> <blockquote> <code> <em> <strong>

How to whitelist website on AdBlocker?