Instagram erforscht Möglichkeiten, in die NFT-Branche einzusteigen, enthüllt CEO

Australischer Entwickler bietet alle NFTs auf Solana und Ethereum kostenlos an

  • Geoffrey Huntley hat eine Pirates Bay-ähnliche Plattform mit 17 GB NFTs entwickelt, von denen er behauptet, dass es sich um alle NFTs auf Solana- und Ethereum-Blockchains handelt.
  • Der Entwickler sagt, das Projekt sei eine Kunst, die darauf abzielt, die Absurdität von NFTs zu zeigen, die seiner Meinung nach entgegen der landläufigen Meinung kopiert und reproduziert werden können.

Sind nicht fungible Token (NFTs) nur massiv überteuerte JPEG-Bilder? Ein australischer Entwickler denkt so und hat 17 Gigabyte NFTs von der Solana- und Ethereum-Blockchain kopiert und kostenlos zur Verfügung gestellt, obwohl einige von ihnen für Millionen von Dollar verkauft wurden.

NFTs haben sich zu einer Multi-Milliarden-Dollar-Industrie und zu einem der am schnellsten wachsenden Teilsektoren der Kryptowährungsindustrie entwickelt. Sie sollen die Kunstindustrie revolutionieren, und alle anderen großen globalen Marken drängen sich auf. Einige der klügsten Köpfe glauben, dass sie die Zukunft der Branche sind und sogar andere Branchen, einschließlich der Immobilienbranche, definieren werden.

Lesen Sie mehr: Google-Suchen nach ‘NFTs’ übertreffen die von ‘Krypto’, da die digitale Sammlerindustrie stark an Bedeutung gewinnt

Huntley ist anderer Meinung. Der Entwickler hat The Billion Dollar Torrent erstellt, eine Sammlung von „allen NFTs auf den Solana- und Ethereum-Blockchains“. Er hat diese große Datei auf NFT Bay hochgeladen, einer Plattform, die dem berüchtigten Peer-to-Peer-Suchdienst Pirate Bay nachempfunden ist.

Verherrlichte JPEGs? Ein Angriff auf NFTs

NFT-Fans verweisen auf die Verwendung von Blockchain, um den Bildern einzigartige Eigentumsrechte zuzuweisen, als einen der größten Vorteile von NFTs. Aber was wäre, wenn jemand mit der rechten Maustaste klicken und die Bilder speichern könnte – wären sie so wertvoll? Hätte Beeple verkaufte einen NFT für 69 Millionen US-Dollar ob jemand anderes es reproduzieren und das Eigentum an dem neuen „gefälschten“ Bild beanspruchen könnte?

In einem (n Interview, Huntley erklärte, warum er glaubt, dass NFTs nur verherrlichte JPEGs sind.

Grundsätzlich, Ich hoffe, dass die Leute durch The NFT Bay verstehen, was die Leute gerade kaufen, wenn sie NFT-Kunst kaufen. Es ist nichts anderes als eine Anleitung, wie Sie auf ein Bild zugreifen oder es herunterladen können. Zwischen Käufer und Verkäufer klafft derzeit eine Kluft im Verständnis, die genutzt wird, um Menschen auszubeuten.

NFTs werden für Millionen von Dollar verkauft. Als solches läuft Huntley Gefahr, wegen Urheberrechtsverletzung verklagt zu werden, weil er Eigentum übernommen und die “Kunst” anderer Leute geteilt hat.

Allerdings, wie er im Interview sagte, „sind viele Künstler mit der Website sehr zufrieden. Wenn jemand die Entfernung von Inhalten wünscht, wird der DMCA-Deaktivierungsprozess in der Fußzeile von The NFT Bay dokumentiert.“

Es gibt jedoch einen Platz für NFTs, glaubt Huntley. Ihr Wert liegt in der Authentifizierung „ähnlich wie das blaue Verifizierungshäkchen von Twitter“. Aber anders als im aktuellen Setup sei dies ohne Blockchain zu erreichen, sagt er.


Quelle: Crypto-News-Flash.com

Ein guter Tipp ist auch regelmäßig auf der Facebook-Seite Mein Stuttgart vorbeizuschauen. Dort erhalten Sie zahlreiche nützliche News, Ratgeber und jede Menge Jobs in Stuttgart und Umgebung.

Partner: Krypto News Deutschland | Krypto News Österreich | Daniel Wom | Webdesign Agentur Wom | Mein Berlin | Mein Leipzig



Auch interessant

Das unrühmliche Bitcoin-Experiment – ​​hier ist der Grund, warum El Salvadors BTC-Punt scheiterte

Das unrühmliche Bitcoin-Experiment – ​​hier ist der Grund, warum El Salvadors BTC-Punt scheiterte

Präsident Nayib Bukele hat seinen Leuten Bitcoin aufgezwungen, aber sie scheinen sich geweigert zu haben, …

Hinterlasse einen Kommentar

mehr
Erlaubt HTML-tags und Attribute: <a href="" title=""> <blockquote> <code> <em> <strong>