Deutschland

Aufstrebende Stars, die man beim World Cup sehen sollte: Pedri, Bellingham, Reyna

ROM (AP) – Der Spanier Pedri González wird die Liste der Teenager hervorheben, die bei der Weltmeisterschaft etwas bewirken könnten. Andere sind der Engländer Jude Bellingham, der Deutsche Jamal Musiala und die amerikanischen Teamkollegen Gio Reyna und Yunus Musah.

Alle fünf Spieler sind 19 Jahre alt, obwohl Reyna am 13. November 20 Jahre alt wird und Pedri und Musah beide während des Turniers in Katar 20 Jahre alt werden.

Die Weltmeisterschaft beginnt am 20. November und das Finale ist für den 18. Dezember angesetzt.

PEDRI GONZÁLEZ (Spanien)

Wie sein Kindheitsidol Andrés Iniesta wird Pedri sowohl für Barcelona als auch für Spanien zu einer festen Größe im Mittelfeld. Obwohl er gelegentlich Tore schießt, ist es Pedris Passspiel und seine Beinarbeit mit dem Ball, die ihn auszeichnen – genau wie Iniesta. „Ich habe Iniesta und seine Art, Fußball zu spielen, immer geliebt, weil er sowohl auf als auch neben dem Platz war“, sagte Pedri letztes Jahr in einem Interview mit The Associated Press. „Er war meine Referenz und ich habe versucht, mich an ihm zu orientieren.“ Als Mitglied der spanischen Mannschaft, die das olympische Finale im vergangenen Jahr gegen Brasilien verlor, wird Pedri versuchen, seiner Mannschaft zu helfen, in Katar einen Schritt weiter zu gehen.

JUDE BELLINGHAM (England)

Als er im Oktober für Borussia Dortmund spielte, war Bellingham nach Erling Haaland (fünf Spiele bis November 2019) und Kylian Mbappé (vier Spiele bis April 2017) der dritte Teenager, der in vier aufeinanderfolgenden Champions-League-Spielen ein Tor erzielte – mit einem wesentlichen Unterschied: Bellingham ist ein Mittelfeldspieler, kein Stürmer wie Haaland und Mbappé. Das liegt daran, dass Bellingham in der Lage ist, seinen 6-Fuß-1 (1,86-Meter)-Rahmen zu nutzen, um gegnerische Spieler sowohl beim Verteidigen als auch beim Angriff abzuwehren. Eine starke WM wird Bellinghams Preis auf dem Transfermarkt nur erhöhen, da erwartet wird, dass er dem Beispiel von Robert Lewandowski und Haaland folgt und Dortmund nach dieser Saison zu einem der europäischen Top-Klubs verlässt.

Siehe auch  Bemühungen, die olympischen Medaillen von '72 in Hoop Hall zu platzieren, wurden vereitelt

JAMAL MUSIALA (Deutschland)

Musiala, der auf allen Positionen im Mittelfeld spielen kann, könnte der Schlüssel zum Wiederaufstieg Deutschlands sein, nachdem er vor vier Jahren in Russland als Titelverteidiger in der Gruppenphase ausgeschieden war. Musiala wurde in Deutschland als Sohn eines nigerianischen Vaters und einer deutschen Mutter geboren, wuchs aber hauptsächlich in England auf – der Mannschaft, für die er in der U21-Klasse spielte –, sagte Musiala, er habe „einfach auf meine Gefühle gehört“, als er sich entschied, Deutschland in der A-Nationalmannschaft zu vertreten. Musiala, der bereits für seine Passfähigkeiten bekannt ist, stellt in dieser Saison mit acht Toren in 15 Spielen in allen Wettbewerben für Bayern München auch seine Torjägerqualitäten unter Beweis. Seine Wirkung zeigte sich, als er im September beim 4:0-Sieg der Bayern gegen Bayer Leverkusen an drei der vier Tore beteiligt war.

GIO REYNA (Vereinigte Staaten)

Der Sohn des ehemaligen Kapitäns der Vereinigten Staaten, Claudio Reyna, hat seinen Vater nie für die Nationalmannschaft spielen sehen. Das liegt daran, dass Gio zu jung war, als Claudio bei der WM-Niederlage 2006 gegen Ghana seinen letzten Auftritt in der Nationalmannschaft hatte. Seine Mutter, Danielle Egan Reyna, spielte 2003 ebenfalls kurz für die Vereinigten Staaten. Als offensiver Mittelfeldspieler oder Flügelspieler ist der jüngere Reyna nach einer verletzungsgeplagten Saison 2021/22 wieder in Form. Bei einem Sieg gegen Stuttgart in der deutschen Liga im vergangenen Monat erzielte er für Borussia Dortmund einen Treffer am langen Pfosten. Reynas vorheriger Auftritt gegen Stuttgart war beendet, als er sich kurz nach dem Anpfiff eine Muskel- und Sehnenverletzung zugezogen hatte – die letzte Saison endete vorzeitig im April.

Siehe auch  KFC entschuldigt sich für die App-Warnung, in der Befehle für die Reichskristallnacht gefordert werden

YUNUS MUSAH (Vereinigte Staaten)

Musah wurde in den Vereinigten Staaten als Sohn ghanaischer Eltern geboren, wuchs hauptsächlich in Großbritannien auf und spielte für Englands Jugendmannschaften, bevor er sich schließlich entschied, sein Geburtsland zu vertreten. Als Mittelfeldspieler verhalf Musah dem spanischen Klub Valencia letzte Saison zum Finale der Copa del Rey, war aber der einzige Spieler, der seinen Elfmeter im Elfmeterschießen verfehlte, was dazu führte, dass Real Betis den Pokal gewann. Musah, der kürzlich von einer Leistenverletzung zurückgekehrt ist, ist neben Tyler Adams und Weston McKennie ein Mittelfeldspieler erster Wahl für den US-Trainer Gregg Berhalter.

AUCH SEHENSWERT

Zu den etwas älteren Spielern, die bereit für herausragende Leistungen zu sein scheinen, gehören Alphonso Davies aus Kanada, Rafael Leão aus Portugal, Boulaye Dia aus dem Senegal, Kim Min-jae aus Südkorea und Mohammed Kudus aus Ghana.

Davies, der am 2. November 22 Jahre alt wird, wurde in einem Flüchtlingslager in Ghana als Sohn liberianischer Eltern geboren und ist Stammspieler im Linksverteidiger oder auf der Außenbahn des FC Bayern München. Er hat einen großen Einfluss darauf, Kanada dabei zu helfen, sich zum ersten Mal seit 1986 für die Weltmeisterschaft zu qualifizieren.

Der 23-jährige Leão war maßgeblich daran beteiligt, dass der AC Mailand in der vergangenen Saison den Titel in der Serie A gewann, und war in dieser Saison in der italienischen Liga noch besser. Nachdem Rafa Silva kürzlich seinen Rücktritt aus der portugiesischen Nationalmannschaft bekannt gegeben hat, wird Leão wahrscheinlich Cristiano Ronaldos bevorzugter Sturmpartner in Katar sein.

Unter den frühen Torschützenkönigen in der Serie A mit Salernitana in dieser Saison (ausgeliehen von Villarreal) arbeitete Dia als Elektriker, bevor seine Fußballkarriere begann. Er traf im Halbfinale der vergangenen Saison in der Champions League gegen Liverpool.

Siehe auch  Zwei Millionen Euro für die Koronaforschung in Reutlingen

Napoli-Fans protestierten, als der Abwehrspieler Kalidou Koulibaly an Chelsea verkauft und der weniger bekannte Kim als Ersatz für den Innenverteidiger eingesetzt wurde. Aber Kim war ein großer Teil von Napolis sensationellem Start in die italienische Liga und wurde im September zum Serie-A-Spieler des Monats ernannt.

Der 22-jährige Kudus, ein offensiver Mittelfeldspieler, hatte bis Ende Oktober in 16 Einsätzen für Ajax in allen Wettbewerben neun Tore erzielt.

___

AP World Cup-Berichterstattung: und https://twitter.com/AP_Sports

___

Andrew Dampf ist dabei


Quelle: APNews

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"