Der Offenmarktausschuss der Federal Reserve (FOMC) hat seinen Teil dazu beigetragen, den Markt zu beeinflussen, insbesondere in Bezug auf USD und andere Währungspaare. Für den AUD/USD scheint sich am Horizont eine Gelegenheit abzuzeichnen, da sich die Dinge nach dieser Ausschusssitzung geändert haben.


Der AUD/USD hat sich von seinen Verlusten während des von der FED induzierten Rückgangs nach dem FOMC erholt und ist zu seinem vorherigen Unterstützungs-Turn-Widerstands-Hochbereich zurückgekehrt, was eine gute Gelegenheit zum Leerverkauf bietet.

Das Niveau um 0,76 $ ist ein guter Bereich, um mit einem engen Stop-Loss zu shorten, da der Preis an beiden Tagen der letzten Woche versuchte, über die Grenze zu brechen, aber bei beiden Versuchen scheiterte und der Preis nach unten fiel, erklärt PrimeXBT-Analyst Kim Chua.

Das Niveau von 0,76 USD ist auch der Ausschnitt des Head-and-Shoulders-Top-Musters, das sich täglich im AUD/USD zeigt, wobei das FOMC-Ereignis ihn schon einmal durchbrochen hat. Jetzt ist der Preis für einen erneuten Test des Widerstands zurückgegangen und bietet Händlern, die es verpasst haben, ihn früher leerzukaufen, eine weitere Chance auf einen guten Einstiegspunkt.

Dieses erneute Testen wird entscheidend für die Entwicklung des Marktes sein, und obwohl es ungewiss ist, wie die Dinge reagieren werden, scheint das Niveau eine erstklassige Gelegenheit und ein weiterer guter Einstiegspunkt für Leerverkäufe zu sein.

Ich gehe davon aus, dass der AUD/USD auf mindestens 0,73 USD zurückgehen wird, da 0,72 USD das Abwärtsziel für die Head-and-Shoulders-Umkehr sind. Der AUD/USD scheint für mich die Spitze überschritten zu haben und weitere Abwärtsbewegungen sollten auf dem Weg sein, fügte Chua . hinzu

Über Kim Chua, PrimeXBT Marktanalyst:

Kim Chua ist ein institutioneller Handelsspezialist mit einer Erfolgsgeschichte, die sich auf führende Banken wie die Deutsche Bank, die China Merchants Bank und andere erstreckt. Chua lancierte später einen Hedgefonds, der sieben Jahre lang durchweg dreistellige Renditen erzielte. Chua ist auch eine Ausbilderin im Herzen, die ihren eigenen Lehrplan für Eigenhandel entwickelt hat, um ihr Wissen an eine neue Generation von Analysten weiterzugeben. Kim Chua verfolgt aktiv sowohl die traditionellen als auch die Kryptowährungsmärkte und ist bestrebt, zukünftige Investitions- und Handelsmöglichkeiten zu finden, da die beiden sehr unterschiedlichen Anlageklassen beginnen, sich zu nähern.