Innovationsfonds Kunst 2022

Art Innovation Fund 2022 angekündigt

Das Land hat den Kunstinnovationsfonds erneut mit einer Gesamtfördersumme von einer Million Euro ausgeschrieben. Der Fonds ist branchenoffen und hat in diesem Jahr einen Fokus auf die Ukraine und den Klimaschutz.

Der Kunstinnovationsfonds hat sich als wirkungsvolles Förderinstrument der Landesregierung in der Kunst- und Kulturlandschaft Baden-Württembergs fest etabliert. 2022 wird das Land den Kunstinnovationsfonds erneut mit einer Gesamtfördersumme von einer Million Euro ausschreiben. Noch bis zum 22. Juli können sich Kulturschaffende des Landes mit innovativen Projekten bewerben.

„Des Innovationsfonds Art.-Nr hat sich bewährt: Das erfolgreiche Programm leistet seit zehn Jahren einen wesentlichen Beitrag zur Vielfalt der Kunst- und Kulturlandschaft in Baden-Württemberg. Mit wechselnden Förderschwerpunkten setzt das Land immer wieder neue Impulse und eröffnet die Möglichkeit, auf aktuelle gesellschaftliche Entwicklungen und Ereignisse künstlerisch zu reagieren“, so die Staatssekretärin für Kunst Petra Olschowski am Montag, 16. Mai 2022 in Stuttgart.

Neben der Förderung innovativer Projekte ohne konkretes Thema liege in diesem Jahr ein besonderer Fokus auf der Unterstützung von Projekten mit ukrainischen Künstlern und dem Umgang mit dem Klimawandel, so die Staatssekretärin.

Fokus auf die Ukraine und den Klimawandel

Gefördert werden künstlerische Veranstaltungen und Projekte aller Art, die gemeinsam mit geflüchteten Künstler*innen und Kulturschaffenden aus der Ukraine durchgeführt werden oder die Stärkung der Kulturszene in der Ukraine zum Ziel haben sowie Kulturprojekte, die sich mit dem Klimawandel und seinen Folgen oder gar Lösungsansätzen befassen

Die maximale Fördersumme für alle Programmlinien beträgt 50.000 Euro. Die Mindestfördersumme beträgt 10.000 Euro. Über die Förderung entscheidet eine unabhängige Jury.

Seit Einführung des Art Innovation Fund im Jahr 2012 wurden insgesamt rund 600 Projekte mit mehr als 16 Millionen Euro gefördert.

Der Kunstinnovationsfonds

Der Kunstinnovationsfonds hat sich als wichtiges Förderinstrument der Landesregierung in der Kunst- und Kulturlandschaft Baden-Württembergs fest etabliert. Es schafft kreative Freiräume für neue Ausdrucks- und Partizipationsformen, für interdisziplinäre Ansätze und ungewöhnliche Orte in allen Bereichen der Kultur. Seine Stärke liegt darin, Projekte und Aktivitäten zu ermöglichen, die unabhängig vom Alltag Raum für neue Entwicklungen geben.

Anträge für den Innovationsfonds Kunst 2022

Weitere Informationen zur Ausschreibung 2022

Inspiriert von Landesregierung BW

Ein guter Tipp ist auch regelmäßig auf der Facebook-Seite Mein Stuttgart vorbeizuschauen. Zahlreiche News, Ratgeber und Jobs in Stuttgart und Umgebung.



Auch interessant

Herbstpressekonferenz des Württembergischen Weinbauverbandes

102 Jahre Staatliches Weinbauinstitut Freiburg

Die Staatliche Weinbauanstalt Freiburg feiert ihr 102-jähriges Bestehen. Es ist weltweit führend in der Resistenzzüchtung …

Hinterlasse einen Kommentar

mehr
Erlaubt HTML-tags und Attribute: <a href="" title=""> <blockquote> <code> <em> <strong>