Mannheim

Arbeitsunfall in Plankstadt: Teleskopkran kippt um – Schaden von 2 Mio. Euro

Unglück in Plankstadt führt zu massivem Sachschaden

In einem unglücklichen Vorfall ereignete sich am 09.07.2024 in Plankstadt ein schwerwiegender Zwischenfall, der zu einem erheblichen Sachschaden führte. Ein Teleskopkran einer Spezialfirma aus Mannheim war im Einsatz, um eine Arbeitsbühne mit einem Gewicht von fünf Tonnen auf einer Baustelle im Gewerbegebiet zu versetzen. Bei dem Versuch, die Arbeitsbühne über eine Lagerhalle zu schwenken, kippte der Kran plötzlich zur Seite und traf dabei nicht nur das Dachgeschoss eines Wohngebäudes, sondern auch ein Gewerbegebäude und eine im Bau befindliche Lagerhalle.

Glücklicherweise befanden sich zum Zeitpunkt des Vorfalls nur zwei Personen im Dachgeschoss des Wohngebäudes, die unverletzt blieben. Der Kranführer konnte sich ebenfalls unverletzt aus der Führerkabine befreien. Die Bergungsmaßnahmen, die von Fachfirmen durchgeführt wurden, begannen am folgenden Tag und dauern noch an. Der entstandene Sachschaden wird auf etwa 2.000.000 Euro geschätzt.

Die Ermittlungen zu diesem Vorfall, der potenziell eine Baugefährdung darstellen könnte, werden von den Spezialisten der Abteilung Gewerbe und Umwelt des Polizeipräsidiums Mannheim durchgeführt. Auch die Kriminaltechnik der Kriminalpolizeidirektion Heidelberg war vor Ort, um Luftaufnahmen mittels Drohne anzufertigen.

Dieser Vorfall verdeutlicht die potenziellen Risiken, die mit dem Einsatz von schweren Maschinen in bautechnischen Kontexten verbunden sind. Die genauen Ursachen des Unfalls werden derzeit noch untersucht, um zukünftige Vorfälle dieser Art zu vermeiden.

Für weitere Informationen können sich Interessierte an das Polizeipräsidium Mannheim unter der Telefonnummer 0621 174-1111 oder per E-Mail an mannheim.pp.sts.oe@polizei.bwl.de wenden.

NAG

Siehe auch  Land fördert 42 Kulturdenkmale mit rund 3,7 Millionen Euro

Sophie Müller

Sophie Müller ist eine gebürtige Stuttgarterin und erfahrene Journalistin mit Schwerpunkt Wirtschaft. Sie absolvierte ihr Studium der Journalistik und Betriebswirtschaft an der Universität Stuttgart und hat seitdem für mehrere renommierte Medienhäuser gearbeitet. Sophie ist Mitglied in der Deutschen Fachjournalisten-Assoziation und wurde für ihre eingehende Recherche und klare Sprache mehrmals ausgezeichnet. Ihre Artikel decken ein breites Spektrum an Themen ab, von der lokalen Wirtschaftsentwicklung bis hin zu globalen Finanztrends. Wenn sie nicht gerade schreibt oder recherchiert, genießt Sophie die vielfältigen kulturellen Angebote Stuttgarts und ist eine begeisterte Wanderin im Schwäbischen Wald.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"