Apple weist darauf hin, dass der Krypto-Bereich in der neuesten Stellenanzeige eingegeben werden soll

Apple weist darauf hin, dass der Krypto-Bereich in der neuesten Stellenanzeige eingegeben werden soll

  • Apple lässt den Hinweis fallen, dass möglicherweise der Krypto-Bereich in der neuesten Jobliste eingegeben wird.
  • Der Ankündigung zufolge muss der potenzielle Kandidat mindestens 5 Jahre Berufserfahrung in Kryptowährung haben.

Der Kryptomarkt hat in diesem Jahr mehrere Schwergewichtsunternehmen angezogen, angeführt von Elon Musks Tesla Inc. Die Investition von 1,5 Milliarden US-Dollar in Bitcoin reichte aus, um die Interessen von Instituten auf dem hochvolatilen Markt offenzulegen. Das neueste Mega-Unternehmen, das möglicherweise in den Kryptoraum eindringt, ist der Technologie-Riese Apple Inc. mit einem Wert von 2 Billionen US-Dollar.

Obwohl diesbezüglich keine offizielle Ankündigung erfolgt ist, hat das Unternehmen in seiner neuesten Stellenanzeige einen Hinweis veröffentlicht, in dem es versucht, die Dienste eines Geschäftsentwicklungsmanagers in Anspruch zu nehmen. Das WPC-Team (Apple Wallets, Payments and Commerce) sucht jemanden, der die alternativen Zahlungspartnerschaften leitet.

Laut der AnkündigungDer potenzielle Kandidat muss mindestens 5 Jahre Berufserfahrung in Kryptowährung haben.

Über 5 Jahre Erfahrung in oder mit alternativen Zahlungsanbietern wie digitalen Geldbörsen, BNPL, Fast Payments, Kryptowährung usw.

Der Technologieriese erwartet vom Kandidaten auch ein Verständnis für die Komplexität des Cashflows sowie für die relevanten Vorschriften, den Industriestandard und das breite Spektrum an FinTech-Produkten. Die Beschreibung der Rolle spielt auf die Tatsache an, dass Apple möglicherweise eine Partnerschaft im Kryptoraum in Betracht zieht.

Apple hat über ein paar Monate Flexibilität in Bezug auf Krypto gezeigt. Dank einer kürzlich erfolgten Partnerschaft können Benutzer dank der Integration von Simplex, einem in Israel ansässigen Anbieter von Fiat-to-Crypto-Diensten, Cardano (ADA) mit Apple Pay erwerben. Apple Pay hat über 65 Millionen Benutzer und ermöglicht Millionen von Benutzern direkten Kryptozugriff über Apple-Geräte, Brieftaschen und Kreditkarten.

Apple war schon immer ein Fan von Krypto

Apple glaubt, dass aufkommende Finanztechnologien einen wichtigen Einfluss auf die Lebensweise der Menschen haben können.

Neue Ideen können zu außergewöhnlichen Produkten, Dienstleistungen und Kundenerlebnissen werden, die sich Menschen früher nicht hätten vorstellen können – und jetzt nicht mehr vorstellen können, ohne sie zu leben.

Im Jahr 2017 der Mitbegründer von Apple, Steve Wozniak sagte Bitcoin ist ein besserer Wertstandard als Gold und der USD. Er erklärte, dass nur das begrenzte Angebot an Bitcoin es von USD unterscheidet. Im Jahr 2019 zeigte die Vizepräsidentin von Apple Pay, Jennifer Bailey, ebenfalls Unterstützung für Kryptos und deutete auf einen möglichen Umzug in den Kryptoraum hin.

Wir beobachten die Kryptowährung. Wir finden es interessant. Wir denken, dass es ein interessantes langfristiges Potenzial hat.

Es ist erwähnenswert, dass der institutionelle Umstieg auf Kryptos in den letzten zwei Jahren unübertroffen ist. Im Gegensatz zu dem Bullenlauf Ende 2017 und Anfang 2018, der in größerem Maße durch das Interesse des Einzelhandels verursacht wurde, sind die jüngsten Schritte mit der hohen Krypto-Akzeptanzrate durch Institutionen verbunden.


Quelle: Crypto-News-Flash.com

Ein guter Tipp ist auch regelmäßig auf der Facebook-Seite Mein Stuttgart vorbeizuschauen. Dort erhalten Sie zahlreiche nützliche News, Ratgeber und jede Menge Jobs in Stuttgart und Umgebung.

Zur Facebook-Seite



Auch interessant

Wo kann man AMP kaufen, während der Preis auf diesem Niveau liegt?

Wo kann man AMP kaufen, während der Preis auf diesem Niveau liegt?

Der AMP-Preis hat bereits seit Jahresbeginn um etwa 1.700 % zugelegt, aber die jüngsten Entwicklungen …

Hinterlasse einen Kommentar

mehr
Erlaubt HTML-tags und Attribute: <a href="" title=""> <blockquote> <code> <em> <strong>

How to whitelist website on AdBlocker?