Crypto News

Anleger erweitern Portfolios mit ApeCoin, NuggetRush und Ethereum Classic

TLDR:

  • Der Ethereum Classic-Preis ist in den letzten sieben Tagen um 3,2 % und im letzten Monat um 16,4 % gestiegen.

  • Jüngsten Daten zufolge ist die Zahl der aktiven ApeCoin-Adressen auf den höchsten Stand seit mehr als sechs Monaten gestiegen.

  • NuggetRush hat über 200 Millionen Token verkauft, während viele Anleger den NUGX als potenziellen Top-Performer im Jahr 2024 sehen.

Der Kryptomarkt verzeichnete in der vergangenen Woche einen Aufwärtstrend aufgrund eines Durchbruchs des Bitcoin-Widerstandsniveaus von 60.000 US-Dollar, was zu einer erneut positiven Stimmung unter den Anlegern führte. Derzeit bereiten sich Anleger auf eine große Bullenrallye vor und treffen kluge Entscheidungen, indem sie einige Top-Altcoins wie ApeCoin, NuggetRush und Ethereum Classic in ihre Portfolios aufnehmen.

>> NuggetRush jetzt kaufen <<

NuggetRush (NUGX) überschreitet 200 Millionen verkaufte Token

NuggetRush (NUGX) ist ein innovatives Play-to-Earn-Projekt auf der Ethereum-Blockchain und bietet ein einzigartiges Mining-Abenteuerspiel, das im Play-to-Earn-Sektor (P2E) herausragt. Es ermöglicht den Spielern, das Leben der handwerklichen Bergleute zu verkörpern.

Es wird ein Gameplay geben, das den Tunnelbau und die Mineraliengewinnung umfasst und die Herausforderungen widerspiegelt, denen sich Bergleute in Entwicklungsländern gegenübersehen. Darüber hinaus enthält das Spiel erfahrene Bergleute, die die Spieler anleiten und ihnen den Fortschrittspfad zeigen, wobei sie nebenbei Investitionen in Abbauwerkzeuge tätigen.

Das NuggetRush-Spiel bietet außerdem ein abenteuerliches Gameplay und bietet den Spielern mehrere Chancen, Belohnungen im Spiel zu erhalten. Im Spiel gibt es Belohnungen durch verschiedene Aktivitäten, darunter Wettbewerbe, Turniere, Schlachten und Ranglistenspiele. Diese Belohnungen können auf dem Marktplatz gegen echtes Geld eingetauscht werden.

Zu den wichtigsten In-Game-Auszeichnungen gehören trendige NFT-Charaktere und fortschrittliche Mining-Geräte. Darüber hinaus können Menschen NFTs als Sicherheit verwenden und durch den Erhalt zusätzlicher Anreize von bis zu 20 % des effektiven Jahreszinses profitieren. Derzeit befindet sich NuggetRush in der fünften Runde seines Blockchain-ICO, wobei NUGX einen Preis von 0,018 US-Dollar hat. Nach dem Ende des ICO wird der Preis auf 0,020 US-Dollar steigen und an Börsen notiert.

Siehe auch  Die Saxo Bank wurde von der dänischen DFSA angewiesen, Kryptobestände zu veräußern

>> NuggetRush jetzt kaufen <<

Ethereum Classic (ETC) setzt Aufwärtstrend fort

Ethereum Classic (ETC) hat von der jüngsten Markterholung profitiert, die andere Altcoins in den grünen Bereich getrieben hat. Was die Richtung betrifft, in der der Ethereum Classic-Preis schwankt, so hat er sich zwischen 25,14 US-Dollar für den Tiefststand der aktuellen Woche und 28,34 US-Dollar für den Höchststand bewegt.

Infolgedessen erlebte ETC in der letzten Woche einen Preisanstieg von 3,2 %. Eine vergleichbare Situation stellen die Höchstwerte dar, die durch die höheren Zeitrahmen untermauert werden können, mit 16,4 % bzw. 32,2 % für die monatlichen bzw. jährlichen Preisdiagramme.

Bemerkenswert ist, dass Ethereum Classic unter den 30 Handelstagen zuvor mindestens 18 (60 %) grüne Tage erbracht hat. Aufgrund der bullischen Entwicklung von Ethereum Classic könnte der Preis dieser Kryptowährung in den nächsten Wochen steigen.

Die Preisbewegung des Tokens ist technisch gesehen ein Hinweis auf den Aufwärtstrend, da er über dem 50-Tage-SMA (25,19 USD) und dem 200-Tage-SMA (20,13 USD) gehandelt wird. Kurzfristig prognostiziert dies, dass der Preis potenziell um 50 % steigen wird und langfristig auf 100 % steigen könnte.

Die aktiven Adressen von ApeCoin (APE) steigen auf ein 6-Monats-Hoch

ApeCoin (APE) hat seit seiner Einführung im März 2017 ein beispielloses Wachstum erlebt, das zu einem Sechsmonatshoch bei den aktiven Adressen führte. ApeCoin hat erneut seine Dynamik unter Beweis gestellt, indem es einen weiteren Meilenstein auf dem Tages-Chart erreicht hat und sich auch die Anzahl der aktiven Adressen verdoppelt hat.

Dieser aktuelle Rekord ist jedoch keine Überraschung, da es sich um die höchste Anzahl an Adressen handelt, die in den letzten sechs Monaten verzeichnet wurden. Dieser in den aktiven Adressen registrierte Anstieg geschieht, weil der Preis der Kryptowährung, bei der es sich nicht um Altcoins handelt, positiv bewertet wird.

Siehe auch  Google Bard empfiehlt Arbitrum, Rebel Satoshi und Filecoin als Top-Token für 2024

Gemäß den Angaben von CoinMarketCapBereits zu Beginn des Monats erreichte der Preis von ApeCoin den Tiefpunkt von 1,34 US-Dollar und stieg zeitweise auf 2,06 US-Dollar. Derzeit wird das Gesamtverhalten der ApeCoin-Preisprognose als recht positiv bewertet.

In der technischen Analyse deuten 25 Indikatoren auf einen Anstieg hin, während 3 das Gegenteil bewirken. Mit dem oben Gesagten wird die Chance von ApeCoin, in die Höhe zu steigen, noch größer. Analysten haben einen kurzfristigen Preisanstieg auf 2,83 US-Dollar und einen langfristigen Preisanstieg auf 3,26 US-Dollar vorhergesagt.

Schlussgedanken

Ein großer Teil des Kryptomarktes handelt derzeit im grünen Bereich in Erwartung eines bevorstehenden Preisanstiegs. Kluge Anleger diversifizieren ihre Portfolios bereits mit ApeCoin, NuggetRush und Ethereum Classic, um ihre Gewinnchancen zu erhöhen. Dies macht sie derzeit zu den besten Altcoins, in die man investieren kann.

Besuchen Sie die NuggetRush-Vorverkaufs-Website

Quelle: Coinlist.me

Sophie Müller

Sophie Müller ist eine gebürtige Stuttgarterin und erfahrene Journalistin mit Schwerpunkt Wirtschaft. Sie absolvierte ihr Studium der Journalistik und Betriebswirtschaft an der Universität Stuttgart und hat seitdem für mehrere renommierte Medienhäuser gearbeitet. Sophie ist Mitglied in der Deutschen Fachjournalisten-Assoziation und wurde für ihre eingehende Recherche und klare Sprache mehrmals ausgezeichnet. Ihre Artikel decken ein breites Spektrum an Themen ab, von der lokalen Wirtschaftsentwicklung bis hin zu globalen Finanztrends. Wenn sie nicht gerade schreibt oder recherchiert, genießt Sophie die vielfältigen kulturellen Angebote Stuttgarts und ist eine begeisterte Wanderin im Schwäbischen Wald.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"