Analyse im Video: Prozess nach Angriff in Lateral Thinking Demo

Im sogenannten Wasen-Prozess gegen zwei mutmaßliche linke Aktivisten kollidieren zwei hoch politisierte Lager. Der Herausgeber Peter Stolterfoht berichtet über beeindruckende Zeugen, die Explosivität des Prozesses und den Hintergrund.

Stuttgart – Seit Mitte April wird am Stuttgarter Amtsgericht ein Fall mit explosiver politischer Macht verhandelt. Drei Männer wurden von mutmaßlichen linken Aktivisten auf dem Weg zu einer Demonstration des Querdenkens im Mai letzten Jahres angegriffen. Die Opfer sind Mitglieder der rechten, selbsternannten Gewerkschaftsalternative Zentrum Automobil.

Aus Sicherheitsgründen findet der Prozess im Gerichtsgebäude neben der Strafanstalt Stammheim statt. Dies ist auch eine gute Option, da die Anforderungen an den Koronaschutz dort besser eingehalten werden können.

Der Titelautor Peter Stolterfoht begleitet den Prozess und berichtet über die Strategien der Verteidigung und der Mitkläger, beeindruckende Zeugen und eine stark politisierte Verhandlung.

?

.
Inspiriert von Stuttgarter Nachrichten

Ein guter Tipp ist auch regelmäßig auf der Facebook-Seite Mein Stuttgart vorbeizuschauen. Dort erhalten Sie zahlreiche nützliche News, Ratgeber und jede Menge Jobs in Stuttgart und Umgebung.

Zur Facebook-Seite



Auch interessant

Stuttgart überarbeitet Bauvorschriften: Das linke Lager will den Druck auf die Bauherren erhöhen

Die Nachfrage nach bezahlbaren Wohnungen ist in Stuttgart allgegenwärtig – nicht nur im Rathaus. Foto: …

Hinterlasse einen Kommentar

mehr
Erlaubt HTML-tags und Attribute: <a href="" title=""> <blockquote> <code> <em> <strong>

How to whitelist website on AdBlocker?