Crypto News

AltSignals: Die Zukunft der KI-Token wird enträtselt, da die Korrelation zwischen Bitcoin und Nvidia zunimmt

  • AltSignals hat mit seiner KI-Anwendung und seinen Ertragsmöglichkeiten Investoren angezogen.
  • Eine starke Korrelation zwischen Bitcoin und NVIDIA hat den Einfluss von KI auf Krypto verdeutlicht.
  • Der $ASI-Token hat ein 50-faches und mehr Potenzial, da sich die Zukunft des KI-Handels entfaltet.

Als Bitcoin (BTC) einen Rekord von über 73.000 US-Dollar erreichte, waren Analysten an seiner Beziehung zur KI-Aktie Nvidia interessiert. Dies geschah, nachdem beide Vermögenswerte Rekordhöhen erreicht hatten, unterstützt durch ihre jeweiligen Fundamentaldaten und den Branchenoptimismus. Dies geschieht inmitten einer starken Korrektur, die nun die stärkste seit über einem Jahr ist. In der Zwischenzeit, AltSignals, ein KI-Token, hat große Fortschritte gemacht und den schnell wachsenden Krypto- und KI-Sektor vorangetrieben. Notierungen bei Uniswap und CoinGecko haben die Zukunft des Tokens gefestigt, während sich die Korrelation zwischen BTC und Nvidia entfaltet.

Die Korrelation zwischen Bitcoin und Nvidia nimmt am stärksten zu

Die Korrelation zwischen Bitcoin und Nvidia ist von Interesse, solange sich die Preise der beiden Vermögenswerte im Gleichschritt bewegen. Beide Vermögenswerte haben sich leicht abgekühlt, nachdem sie ihre jeweiligen Allzeithochs erreicht hatten. Bemerkenswert ist, dass die 90-Tage- und 52-Wochen-Korrelation zwischen den beiden Vermögenswerten 0,80 überschritten hat.

Die starke Korrelation deutet darauf hin, dass sich Bitcoin und Nvidia auf ähnliche Weise bewegen. Umgekehrt, während Bitcoin-Preis ist seit Jahresbeginn um mehr als 60 % gestiegen, Nvidia hat über 78 % zugelegt. Ein steigendes Interesse an KI war für die Kursgewinne der Nvidia-Aktie verantwortlich.

Nichtsdestotrotz hat die Wendung der Ereignisse, die BTC- und NVDA-Korrelation, das „KI-Narrativ“ in der Kryptowelt hervorgebracht. Dies hat dazu geführt, dass viele mit KI verbundene Kryptowährungen an Wert gewonnen haben, was die Marktkapitalisierung des gesamten Sektors erhöht hat. Zu den Kryptowährungen, die einen erheblichen Anstieg verzeichneten, gehörten WorldCoin (WLD), Render (RNDR) und Fetch. Ai (FET). Diese Zuwächse begannen, nachdem Nvidia seine Ergebnisse und Prognosen für das vierte Quartal veröffentlicht hatte aufgeregt die Märkte.

Siehe auch  Preisprognose für Binance Coin (BNB) vor dem Hintergrund regulatorischer Maßnahmen und der Entstehung von Pullix Exchange

Während die Aufregung zunimmt, wird AltSignals von Anlegern aufmerksam beobachtet, die nach Möglichkeiten im Bereich KI suchen. Die Aufmerksamkeit richtet sich nun darauf, wie AltSignals angesichts des wachsenden Optimismus seine Kernaufgabe im Jahr 2024 bewältigt.

AltSignals: Ein KI-Token, der die Handelswelt revolutioniert

AltSignals hat an Popularität gewonnen, da es eine wichtige Säule in der Handelswelt ist. Im Gegensatz zu seinen KI-Vorgängern unterstützt dieser Token eine Händlergemeinschaft.

AltSignals wurde 2017 eingeführt und bietet hochwertige Handelssignale mit einer Erfolgsquote von mehr als 64 %. Dadurch hat die Plattform eine riesige Fangemeinde aufgebaut und zählt über 50.000 Mitglieder auf Telegram. AltSignals deckt verschiedene Finanzinstrumente wie Aktien, Devisen, CFDs und Kryptowährungen ab. Der Signaldienst hat große Erfolge beim Handel mit Vermögenswerten wie Binance-Futures und Binance-Spot-Vermögenswerten erzielt.

Im Vorgriff auf die Zukunft des KI-Handels hat AltSignals einen KI-gestützten Handelsdienst eingeführt, ActualizeAI. Der Signaldienst wird von der Kryptowährung $ASI betrieben. Das Team hat die Entwicklung der KI-Plattform seit dem stark abonnierten Vorverkauf beschleunigt. Mit KI erwartet AltSignals eine Steigerung der Qualität seiner Signale und damit eine Steigerung der Rentabilität für seine Mitglieder.

AltSignals ist den steigenden Erwartungen standhaft geblieben. Große Einführungen im Jahr 2024 festigen die Zukunft des Tokens inmitten der KI-Raserei. In diesem Jahr werden unter anderem ein NFT-Marktplatz und neue Partnerschaften zur Förderung des Wachstums erwartet. Letztendlich wird die Verwirklichung des KI-Projekts die Nachfrage nach $ASI und seinen Preis ankurbeln.

Ist AltSignals eine gute Investition?

AltSignals ist eine Investitionsmöglichkeit, die Token-Inhabern Zugang zu hochwertigen Handelssignalen bietet. Dadurch können Anleger Geld verdienen, indem sie am globalen Finanzmarkt teilnehmen und von Experten lernen.

Siehe auch  Wale häufen ONDO inmitten einer RWA-Token-Kaufwut an

Darüber hinaus haben reguläre Anlageprodukte in der AltSignals-Community für Aufregung gesorgt. Zum Beispiel ist es Abstecken Im Rahmen des Programms wurden mehr als 28,9 Millionen Token von 30 Millionen angebotenen Token erbeutet. Für den Einsatz des Tokens über einen Zeitraum von nur drei Monaten konnten Anleger eine Rendite von bis zu 25 % erzielen. Folglich hat FOMO die passiven Einkommensmöglichkeiten der Plattform genutzt.

$ASI Auch Investoren sind vom Potenzial des Tokens angezogen, da Analysten an seine KI-Mission glauben. Mit zunehmender Beliebtheit von KI wird der Wert von $ASI steigen und seinen Unterstützern Renditen einbringen. Folglich ist der Token mit einem potenziellen 50-fachen Gewinn ausgestattet.

Quelle: Coinlist.me

Sophie Müller

Sophie Müller ist eine gebürtige Stuttgarterin und erfahrene Journalistin mit Schwerpunkt Wirtschaft. Sie absolvierte ihr Studium der Journalistik und Betriebswirtschaft an der Universität Stuttgart und hat seitdem für mehrere renommierte Medienhäuser gearbeitet. Sophie ist Mitglied in der Deutschen Fachjournalisten-Assoziation und wurde für ihre eingehende Recherche und klare Sprache mehrmals ausgezeichnet. Ihre Artikel decken ein breites Spektrum an Themen ab, von der lokalen Wirtschaftsentwicklung bis hin zu globalen Finanztrends. Wenn sie nicht gerade schreibt oder recherchiert, genießt Sophie die vielfältigen kulturellen Angebote Stuttgarts und ist eine begeisterte Wanderin im Schwäbischen Wald.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"