Alexandria Ocasio-Cortez weigert sich, Joe Biden im Jahr 2024 zu unterstützen

Alexandria Ocasio-Cortez, die Kongressabgeordnete der Linksdemokraten, hat sich geweigert, Joe Biden als Präsidentschaftskandidaten der Partei im Jahr 2024 zu unterstützen.

Als sie am Sonntag in CNNs State of the Union auftauchte, duckte sie sich wiederholt vor der Frage, ob der Präsident ihre Unterstützung haben würde, wenn er 2024 kandidieren würde.

Stattdessen wiederholte sie das Mantra, dass sie sich ausschließlich auf die Zwischenwahlen im November konzentriere, bei denen die Demokraten befürchten, sie könnten die Kontrolle über beide Kammern des Kongresses verlieren.

„Wissen Sie, wenn der Präsident sich entscheidet, 2024 erneut zu kandidieren – ich meine, ich konzentriere mich zunächst darauf, diese Mehrheit jetzt zu gewinnen und dieses Jahr im Jahr 2022 eine Mehrheit zu bewahren“, sagte sie.

“Also werden wir diese Brücke überqueren, wenn wir dort ankommen, aber ich denke, wenn der Präsident eine Vision hat – das ist etwas, das wir sicherlich alle bereit sind zu unterhalten und zu prüfen, wenn es soweit ist.”



Frau Ocasio-Cortez sagte, sie werde sich Herrn Bidens Pitch „ansehen“, wenn er wie erwartet ankündigt, dass er eine zweite Amtszeit im Oval Office anstrebt.

Trotz sinkender Umfragewerte sagten die Verbündeten von Herrn Biden, dass sie glauben, dass er in zwei Jahren für das Präsidentenamt kandidieren wird.

Andere einflussreiche Demokraten bezweifeln jedoch, ob es realistisch ist, zu erwarten, dass Herr Biden, der zum Zeitpunkt der nächsten Amtseinführung des Präsidenten 82 Jahre alt sein wird, erneut kandidieren wird.

„Die Präsidentschaft ist ein ungeheuer anstrengender Job, und die nackte Realität ist, dass der Präsident am Ende einer zweiten Amtszeit eher 90 als 80 Jahre alt sein würde, und das wäre ein großes Problem“, sagte David Axelrod, Chef-Wahlstratege von Barack Obama Die New York Times.

Quelle: The Telegraph

Ein guter Tipp ist auch regelmäßig auf der Facebook-Seite Mein Stuttgart vorbeizuschauen. Zahlreiche News, Ratgeber und Jobs in Stuttgart und Umgebung.



Auch interessant

Der Leiter des Bestattungsunternehmens gibt zu, Arme, Beine und Köpfe gegen Bargeld verkauft zu haben

Ein Leiter eines Bestattungsunternehmens hat zugegeben, Tausende von Dollar mit dem Verkauf von Körperteilen an …

Hinterlasse einen Kommentar

mehr
Erlaubt HTML-tags und Attribute: <a href="" title=""> <blockquote> <code> <em> <strong>