AKFA-Gruppe
AKFA-Gruppe

AKFA-Gruppe baute ein Tierheim für streunende Hunde

Das von der AKFA-Gruppe errichtete und von Tierschützern geleitete Tierheim Mehr für streunende Hunde wurde beim jährlichen Central Asia Employer Brand Award (EMBRAS) als bestes Projekt in der Kategorie “Gute Taten” ausgezeichnet.

Jahongir Ortigkhojaev ist Bürgermeister von Taschkent:

“Das Problem des Schutzes ‘unserer kleineren Brüder’, die neben den Menschen leben, vor Grausamkeiten geht vielen Millionen Bürgern der Republik Usbekistan nahe. Das Bedürfnis des Menschen nach Gemeinschaft mit anderen Lebewesen ist natürlich. Die humane Haltung von Haustieren hat einen großen erzieherischen Wert, während die sinnlose Beraubung von Leben, die grausame Behandlung von Tieren, die menschliche Psyche traumatisiert. Tierquälerei ist eine Bedrohung der öffentlichen Moral.

Die AKFA-Unternehmensgruppe unterstützt voll und ganz die Hauptaufgabe von Tierschutzorganisationen in Usbekistan und ist der Ansicht, dass viele Fälle von Tierquälerei nicht hinnehmbar sind, und spricht sich gegen jegliche Gewalt aus. Das Problem des Schutzes von Tieren, die in der Nähe von Menschen leben, vor Grausamkeiten geht vielen Millionen Bürgern der Republik Usbekistan und anderer Länder nahe. Das menschliche Bedürfnis nach Gemeinschaft mit anderen Lebewesen ist natürlich und fördert die Menschlichkeit, während die sinnlose Aggression gegen Tiere, die Grausamkeit ihnen gegenüber, die Menschen traumatisiert und Auswirkungen auf ihre Psyche hat. Tierquälerei stellt eine Bedrohung für die öffentliche Moral und Sicherheit dar.

Der EMBRACE-Preis wird im Rahmen des jährlich in Taschkent stattfindenden Zentralasiatischen Arbeitgebermarken-Gipfels verliehen, bei dem Personalfachleute aus verschiedenen Unternehmen Ideen und Wissen über Personalentwicklung austauschen. Die ALFA-Gruppe hat bereits zum 3. Mal an dieser Employer-Branding-Veranstaltung teilgenommen. In den vergangenen Jahren wurde das Unternehmen in den Kategorien Geschäftsergebnis – 1. Platz für das Projekt AKFA Plast, Talententwicklung – 2. Platz für die Eröffnung eines Schulungszentrums für Mitarbeiter – und zweimal in der Kategorie Innovation – 3. Platz für die Einrichtung des RND-Zentrums im Jahr 2019 und 1. Und dieses Jahr wurde das Preis-Sparschwein der Holding in einem weiteren Bereich mit EMBRACE-Gold bereichert. Im Jahr 2021 hatte die AKFA-Gruppe die Chance, den EMBRAS-Preis in drei Kategorien zu gewinnen: “Innovation (SAP-Einführung bei BENKAM Alu Extrusions), “Gute Taten” (das Tierheim “Mehr” für obdachlose Hunde) und “Talentförderung” (das Stipendienprogramm “Scolarship” und das Bildungsprojekt “AKFA-Classes” an mehreren Universitäten in Taschkent). Aber es war das Tierheim “Mehr”, das unter den Experten der Personalbranche kein einziges Jurymitglied gleichgültig ließ und zum Sieger erklärt wurde:

– Heute beherrscht die Technik die Welt. Alle reden von Digitalisierung, Digitalisierung, Kaizen, und manchmal vergessen wir die einfache Menschlichkeit. Wir beschlossen, diese Lücke zu füllen und schufen ein Wohltätigkeitsprojekt “Mehr”, -* die Entgegennahme der Auszeichnung, sagte HR Director der AKFA Group Guzel Ganieva, – * Shelter für heimatlose Tiere, die wir an Freiwillige gegeben, dient einem edlen Zweck – das Leben von vierbeinigen Tieren zu retten, um ihnen ein Zuhause und eine Familie zu geben. Jeder in unserem Unternehmen war froh, an diesem Projekt teilzunehmen, und wir haben eine großartige Erfahrung gemacht. Ich hoffe, dass es in unserem Land mehr solcher Initiativen geben wird”, schloss sie.

Die AKFA-Gruppe ist das erste private Unternehmen in Usbekistan, das ein so großes Wohltätigkeitsprojekt für Tiere durchführt. Das Tierheim Mehr hat die besten internationalen Praktiken in der Arbeit mit obdachlosen Vierbeinern übernommen. Das Tierheim verfügt über eine Veterinär- und Hundeabteilung, und alle neu angekommenen Tiere durchlaufen einen Quarantänebereich. In Anbetracht aller Verdienste des Schutzprojekts ging der Preis in der Kategorie “Gute Taten” an die AKFA-Gruppe, was eine weitere Anerkennung für ihren Beitrag zur Entwicklung des Personalwesens in Usbekistan darstellt. Jedes Tier wird hier behandelt, geimpft, sozialisiert und versucht, einen liebevollen Besitzer zu finden.

Ein guter Tipp ist auch regelmäßig auf der Facebook-Seite Mein Stuttgart vorbeizuschauen. Zahlreiche News, Ratgeber und Jobs in Stuttgart und Umgebung.



Auch interessant

Erster Fall von Affenpocken in Baden-Württemberg

Erster Fall von Affenpocken in Baden-Württemberg

In Baden-Württemberg ist der erste offizielle Fall einer Infektion mit dem Affenpockenvirus aufgetreten. Der Patient …

Hinterlasse einen Kommentar

mehr
Erlaubt HTML-tags und Attribute: <a href="" title=""> <blockquote> <code> <em> <strong>