Regierung BW

A 8: Baugrunderkundungen an der Anschlussstelle Aichelberg (Landkreis Göppingen)

​Das Regierungspräsidium Stuttgart plant an der A 8 Anschlussstelle Aichelberg den Umbau des südlichen Übergangs der Autobahnein- und ausfahrt zur anschließenden Landesstraße L 1214, des sogenannten Rampenfußpunktes, zur Erhöhung der Verkehrssicherheit. Dazu werden von Montag, 6. Juli, bis Freitag, 10. Juli 2020, Baugrunderkundungen auf der Rampe durchgeführt. Die Ausfahrt an der Anschlussstelle Aichelberg aus Richtung Stuttgart kommend muss hierfür während dieses Zeitraums verengt werden. Die Geschwindigkeit wird in diesem Bereich auf 50 Stundenkilometer begrenzt.

Das Regierungspräsidium Stuttgart bittet alle Verkehrsteilnehmerinnen und Verkehrsteilnehmer um Verständnis für die Beeinträchtigungen während der Baugrunderkundungsarbeiten.

Aktuelle Informationen über Straßenbaustellen im Land können dem Baustelleninfor-mationssystem (BIS) des Landes Baden-Württemberg unter www.baustellen-bw.de entnommen werden. Unter www.svz-bw.de liefern an verkehrswichtigen Stellen auf Autobahnen und Bundesstraßen installierte Webcams jederzeit einen Eindruck von der momentanen Verkehrslage.

Quelle: Regierungspräsidium Baden-Württemberg

Klicken Sie auf Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

mehr
Erlaubt HTML-tags und Attribute: <a href="" title=""> <blockquote> <code> <em> <strong>
Nach Oben