700.000 Euro Fördergelder für das Projekt der Pädagogischen Hochschule Weingarten

700.000 Euro für ein Weiterbildungsprojekt an der PH Weingarten

Das Projekt zur Weiterbildung von Lehrkräften im Bereich Alphabetisierung und Grundbildung an der Pädagogischen Hochschule Weingarten erhält 700.000 Euro aus der REACT-EU-Entwicklungshilfe. Mit Fortbildungen für Lehrkräfte sollen Menschen mit Lese- und Schreibschwächen noch besser erreicht und gefördert werden.

Menschen, die nicht ausreichend lesen und schreiben können, sind von der Corona-Pandemie besonders betroffen. Mit dem Notfallprogramm der Europäischen Union (EU) REACT-EU Die Maßnahmen zur Bewältigung der Pandemie und zur Linderung der Folgen der Krise werden fortgeführt und ausgebaut. Das Pädagogische Hochschule Weingarten erhält 700.000 Euro davon.

“Menschen mit Schwächen im Lesen und Schreiben dürfen den Bezug zur Pandemie nicht verlieren”, sagte der Wissenschaftsminister Theresia Bauer. „Denken Sie nur an die Menge an Informationen, die seit über einem Jahr unseren Alltag bestimmt: Inzidenz, Reproduktionswert, Impfrate, Impfwirksamkeit, Warn-App. Zudem fällt es ihnen besonders schwer, in der Arbeitswelt wieder Fuß zu fassen. Mit Fortbildungen für Lehrkräfte wollen wir diese Menschen noch besser erreichen und unterstützen. “

Projekt startete am 1. Juli

Am 1. Juli startete das geförderte Projekt „Wissenschaftlich-didaktische Beratungs- und Bildungsstelle zur Professionalisierung außerschulischer Lehrkräfte im Bereich Alphabetisierung und Grundbildung (WiBeG)“ der Pädagogischen Hochschule Weingarten. Neben der niederschwelligen Beratung und dem Angebot von Inhalten zum selbstgesteuerten Lernen haben Lehrende auch die Möglichkeit, an ein- oder mehrtägigen zertifizierten Qualifizierungsmodulen teilzunehmen. Die Weiterbildung beginnt individuell mit den bereits vorhandenen Fähigkeiten. Die Angebote sollen auf einer digitalen Plattform gebündelt und damit möglichst vielen Interessenten zur Verfügung stehen.

Das Projekt der Pädagogischen Hochschule Weingarten befindet sich in der Länderstrategie für Alphabetisierung und Grundbildung eingebettet. Auch die Weiterbildung von Lehrkräften im Bereich Alphabetisierung und Grundbildung ist ein Tätigkeitsfeld in der Alpha-Dekade 2016-2026 (Nationale Dekade für Alphabetisierung und Grundbildung), aber bisher wurde wenig getan.

Das REACT-EU-Programm (Recovery Assistance for Cohesion and the Territories of Europe) wird hier im Zusammenhang mit der Programm des Europäischen Sozialfonds (ESF) 2014-2020 Baden-Württemberg umgesetzt und ist mit 50,6 Milliarden Euro eines der größten Programme im Rahmen des neuen Instruments EU der nächsten Generation.

.
Inspiriert von Landesregierung BW

Ein guter Tipp ist auch regelmäßig auf der Facebook-Seite Mein Stuttgart vorbeizuschauen. Dort erhalten Sie zahlreiche nützliche News, Ratgeber und jede Menge Jobs in Stuttgart und Umgebung.

Zur Facebook-Seite



Auch interessant

Luca-App soll Öffnungen sichern

Luca-App soll Öffnungen sichern

In einer gemeinsamen Erklärung haben das Sozialministerium und weitere Partner des Landes vereinbart, die Luca-App …

Hinterlasse einen Kommentar

mehr
Erlaubt HTML-tags und Attribute: <a href="" title=""> <blockquote> <code> <em> <strong>

How to whitelist website on AdBlocker?