Mehr als 100 Millionen Euro für den Breitbandausbau

63 Breitbandprojekte mit 55 Millionen Euro gefördert

Das Land fördert das schnelle Internet in den Landkreisen Breisgau-Hochschwarzwald, Emmendingen, Lörrach, Ortenaukreis, Schwarzwald-Baar-Kreis, Tuttlingen und Waldshut mit insgesamt 55 Millionen Euro. Mit diesem Schritt treibt das Land die Digitalisierung in Baden-Württemberg voran.

„Wir beschleunigen den Ausbau des Highspeed-Internets. Denn wir haben ein ehrgeiziges Ziel: Wir wollen eine flächendeckende Gigabit-fähige Breitband-Infrastruktur im Land auf den Weg bringen. Der konsequente Breitbandausbau und dessen finanzielle Förderung sind ganz zentrale Bestandteile der Digitalisierungsstrategie (PDF) des Landes Baden-Württemberg. In den vergangenen fünf Jahren konnten wir bereits mehr als 2.600 Breitbandprojekte mit insgesamt rund 1,165 Milliarden Euro fördern. Ich freue mich sehr, dass wir nun direkt darauf aufbauen können. Nach Genehmigung des dritten Nachtragshaushalts 2021 durch die Parlament aus Baden-Württemberg legen wir jetzt wieder richtig durch und bewilligen in diesen Tagen insgesamt 339 Förderanträge mit einem Volumen von mehr als 400 Millionen Euro“, so der stellvertretende Ministerpräsident und Digitalisierungsminister Thomas Strobl bei der Übergabe von Breitband-Förderbescheiden in St. Blasien (Kreis Waldshut).

Mehr als 55 Millionen Euro für 63 Breitbandprojekte

Insgesamt wurden 63 Breitbandprojekte von 13 Antragstellern mit insgesamt mehr als 55 Millionen Euro gefördert. Mit Glasfaseranschlüssen bis ins Gebäude können nun weiße Flecken entfernt und die Versorgung in Schulen, Krankenhäusern und Gewerbegebieten optimiert werden. Allein die Zweckverband Breitband Breisgau-Hochschwarzwald erhält 14 Zuwendungsbescheide mit einem Gesamtbetrag von mehr als 21 Millionen Euro. Damit belegt der Zweckverband in den aktuellen Übergaberunden den zweiten Platz mit den höchsten Fördersummen.

„Baden-Württemberg geht mutig voran, baut die notwendigen Infrastrukturen konsequent aus und achtet stets auf die Gleichberechtigung in unserem Land. Land, Kreise und Kommunen arbeiten gemeinsam daran, die Herausforderungen der Zukunft erfolgreich zu meistern und die Digitalisierung weiter zu einer Erfolgsgeschichte für das Technologieland Baden-Württemberg zu machen“, sagte Digitalisierungsminister Thomas Strobl.

Übersicht der neu geförderten Breitbandprojekte (PDF)

Ministerium des Innern, für Digitalisierung und Kommunen: Digitale Infrastruktur

Pressemitteilung vom 19. August 2021: Mehr als 400 Millionen Euro für Breitbandausbau

.
Inspiriert von Landesregierung BW

Ein guter Tipp ist auch regelmäßig auf der Facebook-Seite Mein Stuttgart vorbeizuschauen. Dort erhalten Sie zahlreiche nützliche News, Ratgeber und jede Menge Jobs in Stuttgart und Umgebung.

Partner: Krypto News Deutschland | Krypto News Österreich | Daniel Wom | Webdesign Agentur Wom | Mein Berlin | Mein Leipzig



Auch interessant

Deutscher Master in Forschung und Entwicklung

Deutscher Master in Forschung und Entwicklung

Ein Drittel der Forschungs- und Entwicklungsaktivitäten kam 2019 aus Baden-Württemberg. Damit ist der Südwesten weiterhin …

Hinterlasse einen Kommentar

mehr
Erlaubt HTML-tags und Attribute: <a href="" title=""> <blockquote> <code> <em> <strong>

How to whitelist website on AdBlocker?